Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: TwinSAFE: EDM mit "normaler" Klemme verknüpfen

  1. #11
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von GWBosch Beitrag anzeigen
    Habt Ihr vieleicht schon mit dem Baustein safeMon gearbeitet? Ich habe 2 Sichere Ausgänge von einem Sicherheitsschalter der Firma Euchner auf den Baustein an MonIn1 und MonIn2 aufgelegt sowie Restart angeschlossen. Leider funktioniert das nicht. MonOut wird nicht geschaltet bekomme kein Ausgangssignal. Woran kann es liegen?
    Der Baustein hat doch sicherlich einen Status-Text oder ein Statusnümmerchen ... welches dir den Fehler mitteilt.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  2. #12
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.725
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von GWBosch Beitrag anzeigen
    Hmm schon komisch das bei GrundGatter UND geht aber nicht bei OderGatter. Beide sind es doch Basic digitale GATTER. Macht für mich kein Sinn.
    Falsch, mit einem Oder kannst du die Sicherheit plattmachen und unsicher überbrücken. Mit einem Und geht das wiederum nicht.

    Nichts für ungut, aber kannst du nicht Programme schreiben für weniger personengefährdende Aufgaben?
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  3. #13
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    383
    Danke
    2
    Erhielt 73 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen!

    Es ist ganz einfach, so wie MSB es schon geschrieben hat.
    In der Sicherheitstechnik gibt es verschiedene Schaltungstechniken mit entsprechenden Schaltgliederen (AND, OR, RS, usw.).
    Die Schaltung selbst kann/sollte/müsste/... immer die höchste Sicherheitskategoerie: PL E, SIL 3 erreichen.
    Damit das funktioniert, lassen wirklich sicherheitsgefährdende Bausteine nur sichere Eingänge/Ausgänge zu.

    Bei einem AND kann der erste Eingang unsicher sein, damit ich auch unsichere Signale mit sicheren Signalen verknüpfen kann.
    Bei einem OR würde ja schon ein fehlerhaftes Signal ausreichen, um die ganze Schalten "gefärhlich" zu machen.

    Bevor man mit Sicherheitstechnik arbeitet oder gar Marschinen nach EN ISO 13849-1 /-2 sollte man sich doch tiefgehend mit dem Hintergrund befassen.
    Das TwinSAFE - System kann einem dieses Wissen nicht beibringen, indem man sich anschaut, welcher Typ Eingang/Ausgang verknüpft werden darf; vielmehr unterstützt es beim sicheren Verschalten/Verriegeln von Zuständen.

    @GWBosch:
    Ich kann dir nur dringend empfehlen einen TwinSAFE-Kurs zu besuchen. Das macht das Handling mit dem System wesentlich leichter!

    Gruß,
    mac203
    Geändert von mac203 (10.06.2015 um 07:31 Uhr)

  4. #14
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    12
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die sehr gute Beantwortung meiner Fragen.

    Ach ja hier nochmal das Netzwerk mit dem Baustein vielleicht kann ja jemand helfen.
    ERROR 0x006 = Acces Denied
    2015-06-10_12h46_34.png

  5. #15
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    383
    Danke
    2
    Erhielt 73 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Du hast doch gar keinen Fehler?
    Der Ausgang ist doch weder gesetzte noch ausgewertet?

  6. #16
    Registriert seit
    06.08.2010
    Beiträge
    132
    Danke
    0
    Erhielt 44 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von mac203 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen!

    Es ist ganz einfach, so wie MSB es schon geschrieben hat.
    In der Sicherheitstechnik gibt es verschiedene Schaltungstechniken mit entsprechenden Schaltgliederen (AND, OR, RS, usw.).
    Die Schaltung selbst kann/sollte/müsste/... immer die höchste Sicherheitskategoerie: PL E, SIL 3 erreichen.
    Damit das funktioniert, lassen wirklich sicherheitsgefährdende Bausteine nur sichere Eingänge/Ausgänge zu.

    Bei einem AND kann der erste Eingang unsicher sein, damit ich auch unsichere Signale mit sicheren Signalen verknüpfen kann.
    Bei einem OR würde ja schon ein fehlerhaftes Signal ausreichen, um die ganze Schalten "gefärhlich" zu machen.

    Bevor man mit Sicherheitstechnik arbeitet oder gar Marschinen nach EN ISO 13849-1 /-2 sollte man sich doch tiefgehend mit dem Hintergrund befassen.
    Das TwinSAFE - System kann einem dieses Wissen nicht beibringen, indem man sich anschaut, welcher Typ Eingang/Ausgang verknüpft werden darf; vielmehr unterstützt es beim sicheren Verschalten/Verriegeln von Zuständen.

    @GWBosch:
    Ich kann dir nur dringend empfehlen einen TwinSAFE-Kurs zu besuchen. Das macht das Handling mit dem System wesentlich leichter!

    Gruß,
    mac203
    Hallo,

    das ist nur teilweise richtig. Das ist zwar der sicherste Weg gegen Fehlbedienung den Beckhoff da geht aber das macht es auch total unflexibel. Wenn ich das OR z.B verwenden will um es bei einem SR Glied dem R Zweig vorzuschalten würde das selbstverständlich gehen und auch sicher sein. Z.b. möchte ich einen Ausgang rücksetzen wenn entweder eine unsichere Bedingung (Motor ausschalten vom Standard PLC Programm) oder eine sicher Bedingung (Not-halt) erfüllt ist.

    Gruß Sebastian

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17.09.2017, 01:40
  2. Normaler Button mit "Enter" belegen
    Von torstenh im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 21:47
  3. Variablen eines Datenblocks mit Merkern "verknüpfen"?
    Von FrankTheTank im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 15:45
  4. S7-200-Programm mit Simatic-Manager "verknüpfen"
    Von ChristianVogel im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 08:14
  5. Verwendung "normaler" SPS'n nach 13849
    Von istat_gb im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 12:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •