Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: TwinSAFE: EDM mit "normaler" Klemme verknüpfen

  1. #1
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    1.413
    Danke
    147
    Erhielt 160 Danke für 151 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo alle zusammen,
    ich arbeite mich gerade ein wenig in TwinSAFE (TwinCAT 3) ein, was bis jetzt auch wohl ganz gut klappt. Die Verknüpfung der Ein-/Ausgänge des NotAus Bausteins mit den entsprechenden Safety-Klemmen klappt soweit. Wo es jetzt noch hakt sind die EDM-Eingänge. Diese müssen ja nicht unbedingt mit Safety-Eingängen verknüpft werden, sondern es würden ja auch "normale" Klemmen reichen. Ich habe in der Hardwarekonfig eine 4-Kanal Eingangsklemme (EL1004) hinzugefügt, nur wie verknüpfe ich jetzt die zwei benötigten Eingänge der Klemme mit den EDM-Eingängen des Safety-Programms?
    Geändert von oliver.tonn (05.06.2015 um 20:16 Uhr)
    Zitieren Zitieren TwinSAFE: EDM mit "normaler" Klemme verknüpfen  

  2. #2
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    383
    Danke
    2
    Erhielt 73 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Hallo Oliver,

    das funktioniert ziemlich ähnlich wie bei den Safety-Klemmen.
    Einziger Unterschied: du kannst "normale" Klemmen nicht automatisch als Alias-Device hinzufügen, sondern nur manuell.

    Rechtsklick auf Alias-Devices --> "Add multiple standard variables"

    Diese Alias-Devices dann per Doppelklick bzw. den dann erscheinenden Verknüpfungs-Button der Klemme zuweisen.

    mac203

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu mac203 für den nützlichen Beitrag:

    oliver.tonn (09.06.2015)

  4. #3
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    1.413
    Danke
    147
    Erhielt 160 Danke für 151 Beiträge

    Standard

    Hallo mac203,
    erstmal vielen Dank für Deine Antwort, leider stelle ich mich wohl noch etwas dusselig an, denn ich bekomme es nicht hin.
    Ich habe, wie Du beschrieben hast, einen Rechtsklick auf "Alias-Devices" gemacht und "Add multiple standard variables" ausgewählt im folgenden Fenster habe ich dann unter Input den Namen EDM1, bzw. EDM2 und die Größe auf 1 Bit gesetzt. Daraufhin wurden zwei Einträge (EDM1.sds und EDM2.sds) erzeugt. Nur jetzt komme ich nicht weiter. Im E/A Zweig habe ich eine Klemme EL1004 hinzugefügt und die Kanäle 1 und 2 jeweils EDM1 und EDM2 benannt. Wenn ich jetzt einen Doppelklick im Safety-Knoten auf die EDM1.sds oder EDM2.sds mache erscheint ein neues Fenster mit einem Button "Link corresponding varioable to" und einem Eingabefeld "Address in process Image" beide sind deaktiviert. Das ist so, egal, ob ich die EDM-Eingänge am Not-Aus Baustein benannt habe oder nicht.
    Wo liegt mein Fehler?
    Nachtrag: Im "Variable Mapping" habe ich die EDM-Eingänge des Not-Aus Bausteins auf die EDMx.sds gemappt bekommen, aber das Problem mit der Klemme besteht weiter.

    Gruß

    Oliver
    Geändert von oliver.tonn (09.06.2015 um 13:53 Uhr)

  5. #4
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    383
    Danke
    2
    Erhielt 73 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Hallo Oliver,

    dein Problem ist recht simpel zu lösen....wennn man denn weiß wie.
    Damit du die Standard-Variablen wie auch das ErrorAcknowledgement aus dem Saftey-Projekt heraus verknüpfen kannst, musst du erst das Target System (weiter oben im Safety-Projekt) auswählen.
    Wichtig: Nach der Auswahl der EL69xx bitte das Projekt (Solution) speichern!
    Anschließend solltest du alles verknüpfen können.
    Wichtig: Wenn du auf eine Klemme oder ein beliebiges EA-Gerät verknüpfen möchtest, musst du im sich öffnenden Variablen-Verknüpfungsdialog "Keine vom selben Proz." abhaken!

    Gruß,
    mac203

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu mac203 für den nützlichen Beitrag:

    oliver.tonn (09.06.2015)

  7. #5
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    1.413
    Danke
    147
    Erhielt 160 Danke für 151 Beiträge

    Standard

    Hallo mac203,
    vielen Dank für die prompte Antwort.
    Das Zielsystem (EL69XX) hatte ich schon ausgewählt nur leider noch nicht die tatsächliche Safety-Klemme in den Zielsystemeinstellungen, das war das Problem. Die Zuweisung klappt jetzt, klasse.

    Gruß

    Oliver

  8. #6
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    12
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo mac203 & Oliver,

    Habt Ihr schon mal versucht 4-Kanal Eingangsklemme (EL1004) die Eingänge auf ein RS-Glied oder OR-Glied zu verlinken??
    Geht leider nicht in den Mappeinstellung hat man nur Safety BOOL zur Auswahl. Bei EDM gehts und bei AND-Glied am ersten Eingang auch aber bei den anderen nicht warum?? Habt ihr es mal probiert??

  9. #7
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    12
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Probleme mit EDM am SEstop Baustein.
    Ich habe versucht sichere Eingänge an das EDM anzuschliessen. Leider war mein Baustein immer in Error gegangen.
    Nun Habe ich ein Extra EDM-Monitoring angefüge an MON1 den Ausgang vom SEstop und MON2 habe ich den Hilfskontakt als Öffner gelegt dann 1000ms Einschaltverzögerung und es läuft. Warum läuft es nicht direkt am EStop Baustein unter EDM?

  10. #8
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von GWBosch Beitrag anzeigen
    Bei EDM gehts und bei AND-Glied am ersten Eingang auch aber bei den anderen nicht warum?? Habt ihr es mal probiert??
    Ohne jetzt das System im Detail zu kennen, würde die Antwort wohl lauten:
    Um dich vor großen gefährlichen Dummheiten zu bewahren.
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  11. #9
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    12
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Habt Ihr vieleicht schon mit dem Baustein safeMon gearbeitet? Ich habe 2 Sichere Ausgänge von einem Sicherheitsschalter der Firma Euchner auf den Baustein an MonIn1 und MonIn2 aufgelegt sowie Restart angeschlossen. Leider funktioniert das nicht. MonOut wird nicht geschaltet bekomme kein Ausgangssignal. Woran kann es liegen?

  12. #10
    Registriert seit
    29.05.2015
    Beiträge
    12
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hmm schon komisch das bei GrundGatter UND geht aber nicht bei OderGatter. Beide sind es doch Basic digitale GATTER. Macht für mich kein Sinn.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 17.09.2017, 01:40
  2. Normaler Button mit "Enter" belegen
    Von torstenh im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.04.2012, 21:47
  3. Variablen eines Datenblocks mit Merkern "verknüpfen"?
    Von FrankTheTank im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2011, 15:45
  4. S7-200-Programm mit Simatic-Manager "verknüpfen"
    Von ChristianVogel im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 08:14
  5. Verwendung "normaler" SPS'n nach 13849
    Von istat_gb im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 12:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •