Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 114

Thema: Problemlösung bei SEL Baustein

  1. #31
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    632
    Danke
    26
    Erhielt 65 Danke für 60 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe das erstmal für die so Umgesetzt das du ST und FUP gleichzeitig nutzen kannst.
    Ich habe mal den Wert auf den SEL Baustein gelegt. Aber den SEL brauchst du ja nicht mehr !
    Zu beachten ist das du das ST Program (bei mir Plc2) in PLC_PRG aufrufen mußt ! Sonst passiert nix (roter Pfeil unten)
    Der Blauepfeil zeigt die als BSP wie du im FUP den Wert des ST Prog´s verwenden kannst
    Code:
    Plc2.Value
    umgekehrt kannst du natürlich auch im ST die Variablen EIN ersetzten in dem du
    Code:
    PLC_PRG.xRelay0
    (als BSP) verwendest.
    SEL_nr3.jpg

  2. #32
    nexer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    60
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ähm... wenn du sagst ich brauch den SEL Baustein nicht mehr, warum benutzen wir den dann ?

    Wenn die Umlegung nicht notwendig ist, dann sag mir nur, wie ich den Wert aus der ST Liste auslesen und in meine FUP einlesen kann.

  3. #33
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    632
    Danke
    26
    Erhielt 65 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Da wo du ihn brauchst verwendest du (in meinem Fall) Plc2.Value als Eingang.
    Ich denke mal du brauchst ihn nicht mehr. Ich habe ihn nur noch von eben im Programm.
    Du hast ja deinen Wert den du weiter Verarbeiten kannst. Hoch bzw Runterzählen macht der ja auch

  4. #34
    nexer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    60
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok, die verbindung funktioniert.

    Wie gebe ich ihm denn das Signal dass er anfangen soll hochzuzählen.

    Beim hochzählen könnte man ja das TRUE signal des RELAY0 nehmen, beim runterzählen müsste man eine feste Zeit wählen, wie bpsw. 11 Std. oder so oder was gäbe es da sonst ?

  5. #35
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    632
    Danke
    26
    Erhielt 65 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Wenn du in meinem Baustein den Eingang EIN entfernst und dort PLC_PRG.xRelay0 einfügst sollte es schon laufen. Zum Runterzählen würde ich einen weiteren Baustein Relay4 einfügen und den entsprechend konfigurieren. Dann kannst du bei allen deine Startzeit festlegen.

  6. #36
    nexer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    60
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    das PLC_PRG, ist das der Name, wo der xrelay0 liegt oder wieso dieser name ?

    sobald ich den nämlich korrigiere, erhalte ich fehler

  7. #37
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    632
    Danke
    26
    Erhielt 65 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    PLC_PRG müsste bei dir Links in der Baumstruktur bei Bausteine stehen. Darin sollten deine FUP Sachen wie die Relay Bausteine sein oder nicht ?
    Sonst schick mal ein Screenshot.

  8. #38
    nexer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    60
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    So siehts bei mir aus, habe einige PRG´s und alle dementsprechend benannt.

    Dein Programm läuft in Timeranalog.
    In Timeclock läuft das POU Programm wo es hier schon screenshots gibt.
    In SystemTimePrg läuft das Programm der Qscat Timerbausteine.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. #39
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    632
    Danke
    26
    Erhielt 65 Danke für 60 Beiträge

    Standard

    Noch eine Idee.. vieleicht einfacher...
    Erstell einen neuen Baustein. Hier wählst du FUNKTIONBLOCK ! und ST. Nenn ihn wie du magst. In meinem Besipiel SEL_ersatz.
    Nun fügst du folgendes Ein :
    Code:
    FUNCTION_BLOCK Sel_ersatz
    VAR_INPUT
        EIN, EIN_Down: BOOL;
        Faktor:REAL;
        Maxwert:REAL;
        Minwert:REAL;
        Impulszeit:WORD;
    END_VAR
    VAR_OUTPUT
        Value:REAL;
    END_VAR
    VAR
        TP1, TP2: TP;
        TRIG, TRIG2:R_TRIG;
        MINv, MAXv:BOOL;
        ImpulsZeit_used:TIME;
    END_VAR
    UND
    Code:
    ImpulsZeit_used:=WORD_TO_TIME(Impulszeit*1000);
    TP1(IN:=EIN AND NOT MAXv AND NOT TP1.Q , PT:=ImpulsZeit_used );
    TRIG(CLK:=TP1.Q);
    IF TRIG.Q THEN Value:=Value+Faktor;
        ELSE Value:=Value;
    END_IF;
    
    TP2(IN:=EIN_Down AND NOT MINv AND NOT TP2.Q , PT:=ImpulsZeit_used );
    TRIG2(CLK:=TP2.Q);
    IF TRIG2.Q THEN Value:=Value-Faktor;
        ELSE Value:=Value;
    END_IF;
    IF Value>=Maxwert THEN maxv := TRUE;
        ELSE maxv:=FALSE;
    END_IF
    IF Value<=Minwert THEN minv:=TRUE;
        ELSE minv:=FALSE;
    END_IF;
    Jetzt öffne dein FUP und füge einen Baustein ein. Dort wählst du Definierte Funktionsblöcke und den Baustein (in meinem Beispeil SEL_ersatzt(FB)).
    Jetzt hast du einen Baustein den du nach belieben beschalten kannst !
    Neu ist der Eingang Impulszeit, dort kannst du die Zeit eingeben die du zwischen den Schritten haben möchtest, in Sekunden !

  10. #40
    nexer ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    21.06.2015
    Beiträge
    60
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ja guck mal, genau an so etwas habe ich gedacht.

    Er funktioniert fast so wie es soll

    Ich habe den xRELAY0 mal auf einen Schalter gelegt, sobald dieser gedrückt wird, zählt er bis 10 hoch und bleibt stehen....

    Schalte ich das Relay aus, sollte er eigentlich wieder zurückspringen und beim nächsten Anschalten wieder von vorne beginnen.
    Das macht er hier jetzt nicht....
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.2012, 13:58
  2. Baustein SEL (Binäre Selektion)
    Von HK09 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 10:54
  3. Problemlösung WinCC Bedienstationen
    Von Bender25 im Forum HMI
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 07:12
  4. Problemlösung mit NAIS FP0
    Von bORG im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.10.2008, 00:29
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 14:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •