Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Krise mit BC9120

  1. #1
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    359
    Danke
    74
    Erhielt 45 Danke für 38 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo an die Beckhoffexperten,
    ich habe mir nun einen BC9120 zugelegt um damit quasi als Ersatz für meinen BC9000 zu experimentieren...

    Nun, das Teil gem. Doku resettet, via DHCP und KS2000 komme ich auch drauf, aber:

    Die KS2000 sagt immer das Teil hätte kein SPS-Interface ?

    Wenn ich die Funktion Passwort reset nutze, sagt es OK.
    Wenn ich dann den Haken in das Feld SPS-Interface im Reiter SPS-Interface reinmache und Übernehmen drücke, bootet das Teil auch und NIX ändert sich ?

    Ist das ggf. auch der Grund warum ich ihn zwar in der Konfig von Twincat sehe und in die Route aufnehmen darf, aber er sich nicht connected ?

    Wie überrede ich das teil, eine "normale" SPS zu sein ?

    Besten Dank für jede Idee...

    LG
    Shrimps
    Zitieren Zitieren Krise mit BC9120  

  2. #2
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    383
    Danke
    2
    Erhielt 73 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Hallo Shrimps,

    du nimmst die BC's aus der 50er und 20er Serie wie eine "normale" PC-Soft-SPS in Betrieb.
    D.h. über "Zielsystem suchen" im System Manager.
    Zudem kannst due passend zu dem BC9120 ein Template im System Manager abrufen: Datei-->Neu aus Vorlage...

    Gruß,
    mac203

  3. #3
    shrimps ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    359
    Danke
    74
    Erhielt 45 Danke für 38 Beiträge

    Standard

    Hallo mac203,
    besten Dank für die Rückinfo.
    Nachdem ich mit Beckhoff tel. hatte und ich den Controller zwar gesehen habe, aber in KS2000 nichts verändern konnte und ein Testprogramm sich nicht auf das Zielsystem laden lies, habe ich das Teil wieder zurückgegeben...

    Nun schaue ich mal einem BX9000 entgegen oder versuche es mal mit meiner CX1020, aber bei der bin ich noch "ganz unten"...
    (War zwar schon drauf, aber bis heute kein Update einer CF geschafft...)

    LG
    Shrimps

  4. #4
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    383
    Danke
    2
    Erhielt 73 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Über kurz oder lang werden diese 16 Bit Microcontroller (BC/BX) aussterben.
    Ein schöner Ersatz hierfür stellt die CX8000er Reihe dar.

    Der CX1020 ist ebenfalls ein Auslaufprodukt, dass (im Gegensatz zu BC/BX) bereits abgekündigt wurde!
    Update der CF ist relativ simpel, sofern es sich um das Betriebssystem CE handelt.
    Image Zip-File laden und über Kartenleser aufspielen, Karte wieder in den CX stecken und weiter arbeiten:

    http://download.beckhoff.com/downloa...10xx/CX1020/CE

  5. #5
    shrimps ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    359
    Danke
    74
    Erhielt 45 Danke für 38 Beiträge

    Standard

    Hallo mac203,
    da gebe ich dir völlig Recht, ist halt "älteres" Material...
    Aber zum lernen und für kleine Hausprojekte via Ebay sehr günstig...
    Der CX hat allerdings XPE an Board und mein Versuche mit Imagen von Beckhoff sind wegen "blöden" Kartenlesern gescheitert.
    Das Imagetool von denen ist mir momentan noch zu kostspielig für einen Update...

    LG
    Shrimps

  6. #6
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    383
    Danke
    2
    Erhielt 73 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Hallo Shrimps,

    einen CX mit XPE kann man mit derselben Vorgehensweise aktualisieren.
    Hierzu wird ebenfalls nur ein Kartenleser benötigt.
    Die meistens Images sind entweder als ZIP-File (direkt per kopieren auf die Karte zu übertragen -->CF nicht formatieren) oder aber als Acronis-Image im Download verfügbar.
    Acronis kann als Demo von deren Homepage geladen werden.

    Das Passwort zum Image (Acronis, ZIP) bekommt man aber nur über die Hotline unter Angabe der SN des Geräts, da XPE nur mit entsprechender verwendet werden darf.

    Gruß,
    mac203

  7. #7
    shrimps ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    16.03.2014
    Beiträge
    359
    Danke
    74
    Erhielt 45 Danke für 38 Beiträge

    Standard

    Hallo mac203,
    genau das hatte ich damals von Beckhoff bekommen, Zip mit Passwort.
    Dann Acronis inst. und los...
    Die CF hatte niemals gebootet !?
    Mit diversen "Internetmittelchen DD o.ä." alles versucht, sogar von meinem Hardwarehändler nen CF-Reader einbauen lassen, damit Windoof den Standardleser nicht benutzt sondern die CF als Drive ansieht: Ergebniss: Karte hat fast meinen Rechner zerschossen und wurde mal ja, mal nein vom Bios erkannt. Aufgabe !
    Irgendwann habe ich aufgegeben...
    Nun suche ich halt ggf. jemanden, der dies kann...
    Aber aktuell drängeld bei mir nix, da ich ja noch mit dem BC9000 beschäftigt bin und ggf. einen BX9000 ersteigere.
    Wenn die Sachen durch sind möchte ich den CX wiederbeleben...

    Könnten wir uns per PN unterhalten ?

    LG
    Shrimps

  8. #8
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    383
    Danke
    2
    Erhielt 73 Danke für 71 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ....okay.
    Ich habe ein kleines Programm um Karten Boot-fähig zu machen: UFDPREP
    Dann klappt es mit jedem USB-Card Reader.

    Ja, können wir.

Ähnliche Themen

  1. WagoID 1.1 mit Beckhoff BC9120
    Von illusion49 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2013, 14:02
  2. Array of Char To DINT - ich krieg die Krise
    Von Beren im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.11.2009, 10:12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •