Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bewegung Relativ einer Kugel

  1. #1
    Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,
    Ich möchte gerade eine Kugel mittels zwei Motoren bewegen.
    Ich wüßte gerade nicht wie ich dies in der Visualisierung darstellen könnte. Die Motoren habe ich bereits angefahren hinbekommen.
    Ich würde gern jetzt, wissen, wie ich die beide Motoren mit verschidenen Geschwindigkeiten. bzw. Fahrwinkel anfahren könnte.
    Ich habe mir einen Lösungsweg ausgedacht und zwar an einen Oberflächendarstellung, die ich auf die Visualisierung erst erstelle, dann die kugel verschiedenen Positionen angeben könnte, aber die Implementierung ist mir gerade nicht sehr einfach.

    Könnte mir bitte jemand dabei helfen?
    Danke im voraus
    mfg
    Vista
    Zitieren Zitieren Bewegung Relativ einer Kugel  

  2. #2
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    Grundsätzlich würden mir hier als Erstes die beliebten Dreiecks-Funktionen wie Sinus und Cosinus einfallen.
    Ich muss allerdings auch noch dazusagen, dass ich mit deiner Fragestellung noch nicht das Allermeißte anfangen kann - beschreib doch mal etwas ausführlicher ...

    Gruß
    Larry

  3. #3
    vista ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.05.2015
    Beiträge
    13
    Danke
    4
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo Larry,
    danke für deine Rückmeldung,
    Ich möchte als erstes einen x-y Koordinatensystem erstellen, worauf ich einen Objekt Kugel steuern, bzw. bewegen könnte.
    Meine Kugel wird von zwei Motoren gesteuert, die gerade schon daran montiert sind. Ein Motor steuert die Kugel in die X und den anderen Motor in die Y Richtung.
    Habe ich jeztz bischen besser erklärt? kannst dui damit etwas anfangen bitte?
    Danke
    Vista

  4. #4
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.708
    Danke
    398
    Erhielt 2.397 Danke für 1.997 Beiträge

    Standard

    ... ich denke schon ...
    Du hast also deine Kugel auf X:=4 und Y:27 liegen und möchtest sie nun auf X:=17 und Y:=33 bewegen (z.B.) ...?
    Nun genau da greifen die genannten Dreieck-Funktionen.
    Du müßtest dir jetzt also dein (rechtwinkliges) Dreieck berechnen (die Katheten und Winkel). Nun wäre deine Bewegungslinie hier immer die Hypotenuse (Das ist dann deine Strecke, die du mit einer bestimmten Geschwindigkeit fahren willst). Über die Katheten bekommst du nun die X- und Y-Werte und auch die Geschwindigkeiten, die diese Achsen zu fahren haben damit die Vektor-Geschwindigkeit heraus kommt.

    Gruß
    Larry

  5. #5
    Registriert seit
    14.03.2013
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    28
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moinsen,

    prinzipiell hast du schon dein Koordinatensystem in deiner Visualisierung. Die Linke obere Ecke deines Bildschirms ist der Nullpunkt. Nach Rechts steigend die X-Richtung und nach unten zunehmend die y-Richtung.

    Jetzt musst du entscheiden für welche Anzeigen du deine Visu umsetzen möchtest.
    Als Beispiel nehme ich mal 800 X 600, dass heißt, das du 800 Pixel für die X-Richtung und 600 Pixel für die Y-Richtung zu Verfügung hast.

    Jetzt musst du die Aktualwerte deiner beiden Motoren noch skalieren (umrechnen), dass heißt, das dein Minimalwert deiner Motorposition 0 in deiner Visualisierung bedeutet und deine Maximalposition 800 in X-Richtung und 600 in y-Richtung.

    Je nach dem wie groß du deine Visualisierung machst variiert dein Minimum und Maximum.

    Deine Motorposition steht in einem linearen Zusammenhang mit deiner Visualisierungsposition.

    PVisu = PMotor * Faktor + Offset

    Den Faktor und Offset kannst du aus deinen beiden bekannten Punkten, Minimum und Maximum, durch aufstellen und lösen eines entsprechenden Gleichungssystem berechnen.

    Wenn du die Gleichungen für deine X- und Y-Achse bestimmt hast, kannst du deine Kugel auf deinem Bildschirm positionieren.

    Ich hoffe, dass hilft dir weiter.

    MFG
    Definition Hobby: Mit möglichst viel Aufwand möglichst wenig erreichen!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.05.2015, 23:43
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.04.2015, 00:11
  3. Auslösen einer gefahrbringenden Bewegung über Bedienung Touchpanel
    Von Thomas Linke im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 01:45
  4. schwebene Kugel mit SPS regeln
    Von fra226 im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 29.10.2010, 21:02
  5. Sensor zum erfassen der Bewegung einer Papierbahn
    Von Markus im Forum Elektronik
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 07.07.2007, 11:09

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •