Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: EtherCAT/Profinet über Lan-Schnittstelle am CX501

  1. #1
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    1.420
    Danke
    147
    Erhielt 161 Danke für 152 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    vermutlich habe ich nicht gründlich genug gesucht, aber bisher habe ich nichts zu der folgenden Frage gefunden. Kann mir jemand sagen, ob man beim Beckhoff CX5010-1111 unter TC2 die Lan-Anschlüsse so konfigurieren kann, dass sie als EtherCAT-Master/Slave oder Profinet-Master/Slave arbeiten. Das ganze natürlich nicht gleichzeitig sondern immer nur einzeln.
    Ich würde es ja eben schnell selber ausprobieren, aber meine Hardware ist noch unterwegs.

    Gruß

    Oliver
    Geändert von oliver.tonn (21.09.2015 um 22:29 Uhr)
    Zitieren Zitieren EtherCAT/Profinet über Lan-Schnittstelle am CX501  

  2. #2
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Der X001 Port ist als EtherCAT Master konfiguriert.
    EtherCAT Slave oder Profinet gibt es nur als Optionsschnittstellen.
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu MasterOhh für den nützlichen Beitrag:

    oliver.tonn (22.09.2015)

  4. #3
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    383
    Danke
    2
    Erhielt 73 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Bezogen auf den EtherCAT Slave kann ich da zustimmen. Hier benötigt man die CCAT-Interface Schnittstelle von Werk aus.
    Profinet hingegen als Controller oder Device kann über jeden beliebigen RT-Ethernet-Prot konfiguriert werden.
    Somit kann einer der beiden RJ45-Ports vorne am CX dafür verwendet werden.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu mac203 für den nützlichen Beitrag:

    oliver.tonn (22.09.2015)

  6. #4
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mac203 Beitrag anzeigen
    Bezogen auf den EtherCAT Slave kann ich da zustimmen. Hier benötigt man die CCAT-Interface Schnittstelle von Werk aus.
    Profinet hingegen als Controller oder Device kann über jeden beliebigen RT-Ethernet-Prot konfiguriert werden.
    Somit kann einer der beiden RJ45-Ports vorne am CX dafür verwendet werden.
    Das mit Profinet dachte ich mir schon fast. Brauchts dafür ein Treiberupdate wie für RT Ethernet auf der CX5000, oder läuft das "out of the box"? Ich habe bisher noch kein Profinet auf Beckhoff SPSen genutzt, will aber in Zukunft Profinet als Schnittstelle von Fremdanlagen vorschreiben wenn die kein EtherCAT können oder wollen.

    @ Oliver
    Warum habt ihr eine CX5000 mit K-Bus gekauft? Selbst wenn ich nur K-Bus Klemmen habe, würde ich grundsätzlich E-Bus Steuerungen nehmen (bei den ganz neuen isses ja egal). Von E-Bus kommt man immer auf K-Bus, nur andersherum ist es nur mit Gefrickel möglich.
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  7. #5
    Registriert seit
    15.08.2011
    Beiträge
    383
    Danke
    2
    Erhielt 73 Danke für 71 Beiträge

    Standard

    Ein Treiber-Update in Form eines neuen CE-Images oder aber einer neune TC-Runtime unter WES, wenn der CX ziemlich alt ist.
    Ansonsten wird einfach die Standard-Ethernet Schnittstelle genutzt und dort das Profinet-Protokoll drauf gesetzt.
    Die Schnittstellen (wenn nicht geswitched wie beim CX1020) sind immer RT-Ethernet-tauglich. Und nichts anderes ist ja Profinet/Profinet-RT ja.

    Für den Profinet-Master (Controller) brauchst du eine Lizens, der Profinet-Slave (Device) ist kostenfrei zu nutzen.

    Gruß,
    mac203

  8. #6
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    1.420
    Danke
    147
    Erhielt 161 Danke für 152 Beiträge

    Standard

    Hallo MasterOhh, hallo mac203,
    vielen Dank für Eure Antworten, das beruhigt mich etwas bezüglich externer HW.

    Zitat Zitat von MasterOhh Beitrag anzeigen
    @ Oliver
    Warum habt ihr eine CX5000 mit K-Bus gekauft? Selbst wenn ich nur K-Bus Klemmen habe, würde ich grundsätzlich E-Bus Steuerungen nehmen (bei den ganz neuen isses ja egal). Von E-Bus kommt man immer auf K-Bus, nur andersherum ist es nur mit Gefrickel möglich.
    Ich habe vielleicht manchmal schizophrene Tendenzen, aber es ist ich und nicht wir.
    Vor kurzem wurde hier im Forum ein kaum benutzter CX5010 angeboten. Ich suche noch nach Beckhoff-Steuerungen mit TC2 und TC3 und S7-314C samt Zubehör für mein privates Testrack. Nach Kaufzusage fiel mir dann aber ein, dass ich eventuell an die CPU auch noch externe I/Os und anderes hängen möchte und da kamen dann die diversen Fragen der letzten Tage auf. Wegen der Nachrüstung des internen Profibusses werde ich, sobald ich beim neuen Kunden angefangen habe, mal bei Beckhoff nachfragen, soweit bei dem Kunden Personalverkauf möglich ist.

    Gruß

    Oliver
    Geändert von oliver.tonn (22.09.2015 um 08:12 Uhr)

  9. #7
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    245
    Danke
    0
    Erhielt 70 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Mit Ausnahme der allerersten CX50x0 haben diese Geräte inzwischen eine Autodetection für den Bus auf der rechten Seite (K-Bus oder E-Bus).
    Das gleiche wie beim CX20x0 bzw. CX80x0 oder CX9020.

    In der Preisliste gibt es die Variante E-Bus oder K-Bus, inhaltlich ist es aber wie gesagt identisch. Meine persönliche Vermutung ist dass man die Bestellnummern nicht mehr verändern wollte bzw. die Kunden irritieren.
    Probiere es mal aus.

    Guga

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Guga für den nützlichen Beitrag:

    oliver.tonn (23.09.2015)

  11. #8
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    1.420
    Danke
    147
    Erhielt 161 Danke für 152 Beiträge

    Standard

    Hallo Guga,
    Du verwirrst mich jetzt etwas. Laut Beckhoff Webseite bedeutet die Optionsnummer 1111 unter anderem das ein K-Bus verbaut ist, aber laut Deiner Aussage beherrschen auch die neueren 50x0 Autodetect. Wie kann ich das, sobald ich die Hardware habe, am einfachsten und ohne was zu zerstören testen?

    Von irgendwas mit Internetzugang gesendet.

  12. #9
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    245
    Danke
    0
    Erhielt 70 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Du wärst nicht der Erste bei den älteren Baureihen (die dieses Autosensing nicht unterstützen) die falschen Klemmen gesteckt haben (CX10x0 bzw. CX9000 oder CX9010).
    Es soll auch schon vorgekommen sein dass "man" irrtümlicherweise E und K-Bus-Klemmen zusammen in einem Verbund gesteckt hat .
    Also nutze mal die Suchfunktion ob es Einträge gibt die zur irreversiblen Problemen geführt haben.

    Vorschlag an Dich :
    Warte 1-2 Tage ob mein Beitrag hier in der Luft zerissen wird bevor du mir vertraust und einfach an deinen CX50x0 mit K-Bus Bestellnummer einen EtherCAT Teilnehmer steckst und die HW scannst.

  13. #10
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.242
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @Guga
    Bist du dir sicher, dass du nicht die neuen CX51x0 mit den älteren CX50x0 durcheinanderwürfelst? Wenn die CX50x0 mit neuerem Produktionsdatum Autodetect unterstützen, würde das Beckhoff nicht irgendwo erwähnen?
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

Ähnliche Themen

  1. TIA Home LAN & S7/1200 Profinet mixen?
    Von rerdma3s im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 11:55
  2. Übergang Ethercat <--> Profinet
    Von Glasesba im Forum Feldbusse
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2013, 07:04
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.12.2012, 18:08
  4. Profinet,Ethercat oder doch Profibus?
    Von Sisu im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.05.2011, 21:59
  5. Verkaufe IM151-8CPU Profinet LAN CPU
    Von SPsler2008 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.02.2009, 22:44

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •