Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Umdrehungszahl Twincat

  1. #1
    Registriert seit
    09.10.2015
    Beiträge
    32
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich hab ein Problem mit dem Schrittmotor AS1060 (Beckhoff) . wenn ich die Geschwindigkeit auf 30000 mm/s setze , dann vibriert der motor mit lauten Geräuschen.
    Welche Parameter soll ich ändern oder was soll ich genau machen.
    Meine Stromversorgung: 40A 24V
    Die technische Daten:
    Data_Motor 1.PNG

    Die Parameter:
    Capture3.PNG

    Danke
    Zitieren Zitieren Umdrehungszahl Twincat  

  2. #2
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    502
    Danke
    18
    Erhielt 71 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Mein erster Gedanke war: Hat der Motor wohlmöglich eine Bremse, die Du vorher freigeben solltest? Ich hab gerade auf die schnelle auf der Beckhoff-Seite nix dazu gefunden (aber auch nicht, das er keine Bremse hat)
    Läuft der Motor denn mit anderen Drehzahlen?
    Spürst Du eine Kraft an der Welle oder brummt der Motor nur?
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  3. #3
    Registriert seit
    09.10.2015
    Beiträge
    32
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    bei 15000mm\s läuft der Motor normal aber bei 30000 nur brummt.
    Der Motor ist nur mit einem Getriebe verbunden.

  4. #4
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    502
    Danke
    18
    Erhielt 71 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Es klingt für mich im Moment so, als ob der Rotor dem Feld nicht folgen kann.
    Läuft der Motor eine Rampe hoch oder schaltest Du die Drehzahl direkt ein?
    Hast Du die Möglichkeit, das Getriebe abzukoppeln?
    Es könnte auch sein, das das Haltemoment des Getriebes für diese Drehzahl das Anlaufmoment des Motors übersteigt.
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  5. #5
    Registriert seit
    09.10.2015
    Beiträge
    32
    Danke
    10
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    ich hab auch versucht ,die Drehzahl langsam zu erhöhen. aber der Motor läuft nicht weiter.

  6. #6
    Registriert seit
    26.11.2012
    Ort
    Gummersbach
    Beiträge
    502
    Danke
    18
    Erhielt 71 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    <mystische Musik> Also meine Glaskugel sagt mir, das der Motor bis zu einer Drehzahl X mitzieht und dann nicht mehr schneller wird sondern nur noch brummt (?). In einer anderen Vision offenbart sich mir, das Dein Motor zunächst funktioniert hat, aber seit dem Versuch die maximale Drehzahl anzufahren sich gar nicht mehr rührt... (!?) </mystische Musik>

    Also jetzt mal im Ernst: Versuch mal ausführlich und klar zu beschreiben, was genau Dein Motor tut (oder eben nicht). Wie schon geschrieben würde ich die Versuche zunächst ohne Getriebe versuchen. Spannend wäre auch, ob sich der Motor spannungslos von Hand drehen lässt.
    Ganz kurz ganz hell
    ganz lange ganz dunkel....

  7. #7
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.181
    Danke
    923
    Erhielt 3.289 Danke für 2.658 Beiträge

    Standard

    Kann der Motor denn überhaupt 30m/s? 5Nm klingt mir ja eher wie ein Spielzeug.

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  8. #8
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    566
    Danke
    50
    Erhielt 65 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Moin
    30m/s 1800m/min
    Wie kommst du auf mm oder m. Wie groß ist die Vorschubkonstante? Kann der Stepper die Drehzahl überhaupt?


    Sent from my iPhone using Tapatalk

  9. #9
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.732
    Danke
    314
    Erhielt 1.519 Danke für 1.282 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Möglichkeit 1:
    Beschleunigung deutlich kleiner gestalten

    Möglichkeit 2:
    Schrittbetrieb ändern, falls nich sowieso schon auf "Vollschritt"

    Möglichkeit 3:
    Spannung erhöhen, heißt, 48V Netzteil für den Stepper verwenden = deutlich mehr Drehmoment, gerade bei hohen Drehzahlen

    Möglichkeit 4:
    Das Drehmoment des Motors ist selbst bei 48 oder 50V Versorgungsspannung ganz schlicht und einfach zu gering für die gewünschte Geschwindigkeit

    Frage:
    Welche Drehzahl müsste der Stepper denn bei 30m/s machen?
    Wobei 30m/s schon extrem fix ist (das wären immerhin mehr als 100km/h)
    Geändert von MSB (29.10.2015 um 23:29 Uhr)
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu MSB für den nützlichen Beitrag:

    ostermann (17.11.2015)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.11.2014, 10:59
  2. TwinCAT 2 und TwinCAT 3 auf einem Rechner
    Von DerDron im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2014, 16:07
  3. Twincat 3.1 C++ Module im UserMode TwinCAT UM(x86)
    Von Schaun_wir_mal im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 22:13
  4. TwinCAT stürzt ab sobald TwinCAT System gestartet wird
    Von HK09 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.09.2010, 10:02
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 14:05

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •