Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 32 von 32

Thema: Baustein mit INOUT oder Baustein mit Interface?????

  1. #31
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.184
    Danke
    923
    Erhielt 3.290 Danke für 2.659 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von PN/DP Beitrag anzeigen
    Jetzt interessiert mich natürlich, wie das auf einem Codesys-System aussieht. Leider habe ich kein Codesys zur Verfügung. Vielleicht kann mal jemand den Vergleich machen und berichten?
    Findet sich denn keiner, der in der Lage ist, den Test mit einem Codesys-System zu machen?
    Oder sind Codesys-Anwender zufrieden mit dem "Gefühl" von Performance statt mit Fakten?

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  2. #32
    Registriert seit
    16.12.2015
    Ort
    Innsbruck
    Beiträge
    35
    Danke
    11
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Natürlich sind wir nicht mit einem Gefühl zufrieden, allerdings konnte ich bisher nur bei einer Anlage die Grenzen des Systems ausloten, sonst hatten wir noch nie gröbere Probleme.

    Wir verwenden Beckhoff (zugegeben, nicht das Standard Codesys System) Twincat 3.1 mit 64Bit und allen OO Features die es bietet.
    Hauptsächlich sind auf Grund der Standardisierung bei uns 2 verschiedene IPCs im Einsatz einmal mit i5 (zwei echte Kerne) und einmal mit i7 (vier echte Kerne).
    Einer dieser Kerne steht immer explizit der SPS Laufzeitumgebung zur Verfügung.

    Durchschnittlich fahren wir mit einer Zykluszeit von 2ms, allerdings wären auch locker 1ms oder darunter möglich. Schneller als 500us bzw 250us macht eigentlich keinen Sinn mehr da die GFs der Filter der allermeisten I/O Klemmen schon bei ca. 1kHz liegen. Antriebe kommen bei diesen niedrigen Zykluszeiten auch schon ins schnaufen.

    Bei einer Anlage haben wir ca. 122 Servoachsen verbaut (natürlich verwenden wir die ML des Regelgeräts) und ein paar tausend IO Punkte. Auch das ist für den i7 Rechner kein Problem. Bei 2ms Zyklus landen wir ungefähr (unter Vollast) bei 50% Auslastung (7 Ethercat Stränge).

    Ich kann dir natürlich genauere Zahlen liefern, allerdings bräuchte ich hier einen allgemein gültigen, standardisierten Benchmark. Gibt es sowas in der PLC-Welt? Ich komme ja eigentlich von der Linux-C-Welt und da hatte wir in Punkto Performance nie Probleme uns wurde nur die Basisentwicklung zuviel.

Ähnliche Themen

  1. Schützüberwachung mit Baustein SF_EDM
    Von bernd81 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 13:36
  2. Baustein mit IN & OUT Paramtern, oder INOUT`erstellen?
    Von Bensen83 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.11.2012, 13:08
  3. Codeübergabe am FB Baustein mit SCL
    Von Blackforest im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 17:57
  4. Baustein mit SCL programmieren
    Von mr_spooner im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 20.11.2008, 09:19
  5. Zählerfunktion mit einem DB Baustein
    Von Irocke im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 31.01.2008, 15:03

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •