Quote Originally Posted by excelite View Post
Nimm die SysfileRead Funktion. Lege einen Puffer an, der eine Zeile auf jedenfall komplett beinhaltet. Also Zeile max 200 Zeichen dann Puffer 1000 Zeichen. Dann den gelesenen Puffer nach 13 und 10 durchsuchen bzw. $R$N. Den String bis zum Zeilenumbruch abspeichern und schon hast du die Zeile. Nun noch merken wo du angefangen hast zu lesen und an welcher Stelle $R$N war. Dann mit SysFileSetPos die Leseposition auf diese Pos setzen und wieder 1000 Bytes auslesen usw....

Nie die gesamte Datei einlesen und auswerten das ist zu viel je nach Größe.

Hallo zusammen,

habe das genau selben Problem, möchte von einer Großen Textdatei immer einzelne Zeilen einlesen und nicht die gesamte Datei.

Leider verstehe ich nicht wie man dieses SysFileSetPos einsetzt. Habe bisher lediglich die Datei per SysFileRead gelesen, aber dann halt im ganzen.

Kann mir da jemand etwas genauer erläutern wie die Zeileweise Lesefunktion geht?

Vielen Dank vorab, wäre für Hilfe sehr dankbar.