Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Potentiometer - Widerstandsauswertung

  1. #1
    Registriert seit
    24.10.2015
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich habe auf Arbeit eine Wago 750-881 mit einer Analogbaugruppe, ein paar Potis und paar digitalen Ein- / Ausgänge zum herumexperimetieren. Es soll eine kleine Füllstandssteuerung simuliert werden. Hat jemand einen Tipp, aus welcher Bibliothek ich die Analogwertverarbeitung entnehmen kann? hab mir die Oscat.lib geladen, aber dort nicht fündig geworden. Auf Youtube habe ich in Videos gesehen, dass dort eine andere Codesysversion benutzt wird anstelle der WAGO I/O Software. Ich finde die Version 3 übersichtlicher bzw. für mich besser verständliche, da sie der Ansicht von Simatic mehr ähnelt. Kann ich diese ebenfalls zum Programmieren verwenden?
    Zitieren Zitieren Potentiometer - Widerstandsauswertung  

  2. #2
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.513
    Danke
    268
    Erhielt 250 Danke für 226 Beiträge

    Standard

    Du bekommst aus einer Analogbaugruppe üblicherweise einen INT als Istwert, also je nach BG einen Wert von -32768 - 32767 oder von 0 - 32767.
    Was genau Du damit anfängst, kannst Du selbst bestimmen.
    Für eine einfache Füllstandsimulation kann ich jetzt nicht die Notwendigkeit spezieller Lib's erkennen.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu weißnix_ für den nützlichen Beitrag:

    flobey311 (21.03.2016)

  4. #3
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    627
    Danke
    26
    Erhielt 64 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Ich denke mal die Analoge Baugruppe ist eine Eingangsbaugruppe oder ?
    Was für ein Signal soll sie verarbeiten ? Bei Füllstand tippe ich mal naiv auf (0)4-20mA.
    Dann wirst du wohl wie oben schon geschrieben einen Wert erhalten vom 0-32767. Dieser muss nun noch für deinen Wert skaliert werden.
    Wenn du bspw einen Füllstand 0...200cm hast gehst du hin und rechnest (32767.0/200.0)*Analogwert => so hast du eine Auflösung von 1cm. Du kannst das ja anpassen. Als wert solltest du real für das Ergebnis verwenden.

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Dr.MirakulixX für den nützlichen Beitrag:

    flobey311 (21.03.2016)

  6. #4
    Avatar von flobey311
    flobey311 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.10.2015
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Genau. Die analoge Baugruppe ist eine Eingangskarte. Ich habe mal als Anhang eine Bild meiner Baugruppen mit angehangen. Ich habe jeweils als Eingang 4 Potis mit 1 kOhm geschalten. Diese sollen durch Drehen die Füllstände simulieren. Die analoge Karte wertet ja Spannungen von 0V bis 10V aus oder liege ich da falsch? Da die Karte ja universell programmierbar ist, habe ich versucht erstmal in den Einstellungen der K-Klemme Eingangswerte die Potentiometer anzugleichen. Sonst kann ich ja gar nicht die Eingangswerte abfragen oder?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. #5
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    627
    Danke
    26
    Erhielt 64 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Jetzt wäre die Frage welchen Wert erwartet der Eingang ?
    Wenn ich das richtig sehe ist der auf irgendwas Widerstandsmässiges ausgelegt. Also nix mit 0-10V
    Möglichkeit 1) du verwendest das Wago I/O Pro und schaust dir an was am Eingang passiert (falls du das hast, wobei das ja zum Parametrieren nötig ist)
    2) Lass dir einfach das Analogword anzeigen und schau mal ob und in welchen Bereich sich der Wert zwischen 0 und 32767 ändert.
    Dann kannst du schonmal sehen ob das was du vorhast so klappt.
    Aber ! Prüfe für dein Vorhaben wie dein Signal später aufbereitet ist.
    Wenn du den Füllstand via Ultraschall misst ist es wahrscheinlich ein 4-20mA Signal.
    Das Vorgehen ist das selbe aber ggf musst du die Eingangskarte tauschen, weiß aus dem Stegreif nicht was die Karte kann.

  8. #6
    Registriert seit
    22.06.2009
    Ort
    Sassnitz
    Beiträge
    11.197
    Danke
    926
    Erhielt 3.292 Danke für 2.661 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von flobey311 Beitrag anzeigen
    Die analoge Karte wertet ja Spannungen von 0V bis 10V aus oder liege ich da falsch?
    Auf Deinem Bildschirmfoto ist eine 750-451 8AI RTD zu sehen. Ich nehme mal an, daß das die Karte ist, wo Du Deine Poties anschließen willst.
    Falls Du mal auf die Idee kommst, bei Google 750-451 einzugeben dann findet Google in 0,39 Sekunden das Datenblatt und als zweite Fundstelle das Handbuch zu der Klemme. Und falls Du auf die äußerst clevere Idee kommst, mal einen Blick in dieses Handbuch zu werfen, dann beantworten sich Deine Fragen alle quasi von alleine

    - Nein, die die Karte kann keine 0-10V messen.
    - Wenn Du einen Meßkanal auf "Widerstandsmessung 2, 0 Ohm … 1,2 kOhm, ID 15" einstellst, dann liefert Dir die Karte für die 0...1200 Ohm --> als Prozesswert 0...24000 zurück
    - Im Kapitel 4 des Handbuchs findest Du eine Tabelle, auf welchen Eingangsadressen im Prozessabbild die Words der Kanäle mit den Prozesswerten (Meßwerten) liegen

    Harald
    Es ist immer wieder überraschend, wie etwas plötzlich funktioniert, sobald man alles richtig macht.

    FAQ: Linkliste SIMATIC-Kommunikation über Ethernet

  9. #7
    Avatar von flobey311
    flobey311 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    24.10.2015
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    5
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich hab so eben mit WAGO telefoniert. Anscheinend muss ich mir erstmal die Software I/O Check kaufen, da ohne diese diese nicht die analogen Eingänge parametriert werden können. Kann man den die Parametrierung auf andere Messbereiche mit Codesys vornehmen?

Ähnliche Themen

  1. Step 7 Potentiometer an Analog Input
    Von hans im Glück im Forum Simatic
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 05.10.2015, 14:10
  2. Potentiometer - Mehrgang
    Von c.wehn im Forum Elektronik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.02.2015, 18:29
  3. Potentiometer an Siemens LOGO! programmieren
    Von snobel im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2014, 23:03
  4. Potentiometer joysticks
    Von Kleissler im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.04.2012, 13:06
  5. Analogeingabe / Widerstandsauswertung
    Von Ralf im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.08.2004, 10:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •