Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Novram vs. Persistent Data

  1. #1
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    159
    Danke
    17
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen.

    Hab grad ein Projekt mit sehr vielen Sollwerten und Bits die ich persistent speichern muss. Als Steuerung hab ich einen Cx2020 im Einsatz. Hab mich jetzt für "writepersistentdata" mit "VAR PERSISTENT" Deklaration entschieden. Welchen konkreten Vor- bzw. Nachteil hätte man mit dem Novram ?

    Beim Novram kommen mir schon mal die Verknüpfungen im Systemmanager bei vielen Tags unpraktisch vor.
    Zitieren Zitieren Novram vs. Persistent Data  

  2. #2
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.244
    Danke
    23
    Erhielt 276 Danke für 235 Beiträge

    Standard

    Das hängt ganz davon ab, was für Daten du Persistent speichern willst (insbesondere wie oft sich diese Daten ändern) und ob du ein Netzteil mit USV hast. FB_WritePersistentData speichert die Persistent deklarierten Variablen vom RAM auf die Speicherkarte. Das dauert natürlich je nach Menge der Daten etwas und kann ggf. zu Zykluszeitüberschreitungen führen. Das man diesen Schreibvorgang auch nicht gerade jeden Zyklus anstossen sollte um so seine Flash-Card zu killen sollte auch klar sein.
    Der NOVRAM ist zwar umständlicher, da er aber seinen eigenen Pufferkondensator hat, werden die Daten erst bei Spannungsausfall in den nicht-volatilen Bereich kopiert. Da passiert ganz automatisch.
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  3. #3
    Avatar von tomatensaft
    tomatensaft ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.10.2006
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    159
    Danke
    17
    Erhielt 5 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antwort. Ich sichere die Werte einmal täglich und gegebenfalls bei Änderungen an wichtigen Werten diese noch zusätzlich manuell.

    Das mit der Zykluszeitüberschreitung klingt nicht optimal da einige Synchronachsen und Positionsachsen angesteuert werden.
    T H X T O M A T E

  4. #4
    Registriert seit
    25.11.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    755
    Danke
    27
    Erhielt 166 Danke für 144 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zum CX2020-NOVRAM kann ich nichts sagen, aber ich habe bisher noch keinen Beckhoff-CX gehabt, bei dem das Schreiben des NOVRAMs 100%ig sicher funktioniert. Es kommt immer wieder vor, dass am Ende doch noch Nullen geschrieben werden. Für mich kommt deshalb nur noch noch VAR_PERSISTENT mit USV in Frage.

Ähnliche Themen

  1. CX9000 - Verwendung von Novram
    Von wisi im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 17.03.2013, 20:55
  2. NOVRAM - Datenspeicher bei Stromausfall
    Von forellengarten im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.12.2010, 15:12
  3. MI XV102 - Novram
    Von stricky im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 23:00
  4. Schrittkettenzustand in NOVRAM sichern?
    Von grosser_marco im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.09.2009, 22:47
  5. NOVRAM gelöscht
    Von grosser_marco im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.01.2009, 19:23

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •