Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: TwinCat3 PLC HMI Targetvisualisierung - Masterfolie, Datumsanzeige

  1. #1
    Registriert seit
    02.07.2013
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,


    beim erstellen einer Target Visualisierung mit TC3 stehe ich momentan vor 2 Problemen, eventuell kann mir ja hier jemand helfen.


    1. Wie erstelle ich eine Masterfolie, die dann auf allen Visualisierungsseiten zu sehen ist, d.h. z.B. eine Kopf Zeile (Allgemeine Anzeige, User-Login, Firmenlogo etc.) und eine Fusszeile (Navigationsbuttons)
    Momentan konnte ich leider nur die Einzelbestandteile Kopieren und auf jeder Seite Einfügen. Dadurch sind Änderungen auf jeder Seite für sich notwendig.


    2. Ich möchte Datum und Uhrzeit (in der in Punkt 1. beschriebenen Kopfzeile) anzeigen. Um die Zeit aus der Steuerung auslesen zu können, habe ich den FB "NT_GetTime" verwendet. Weiterhin habe ich die Ausgabe von NT_GetTime mithilfe von "SYSTEMTIME_TO_DT" in den Datentyp DT gewandelt.
    In der Visualisierung habe ich nun als Textvariable die Ausgabevariable hinterlegt (beide, unabhängig voneinander getestet) und dann Platzhalter eingefügt. Leider werden mir, wenn ich "%t%A %d.%m.%y %H:%M:%S" als (Platzhalter)Text eingebe nur wirre Zahlenkombinationen angezeigt.

    Wäre schön, wenn mir da jemand weiterhelfen kann

    Mit freundlichem Gruß,

    drng
    Zitieren Zitieren TwinCat3 PLC HMI Targetvisualisierung - Masterfolie, Datumsanzeige  

  2. #2
    drng ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.07.2013
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Okay,

    die Masterfolie habe ich nun in Form eines "Frames" im Hintergrund jeden Bildes abgelegt. Das funktioniert zumindest so wie ich es mir vorstelle. Ob das tatsächlich die richtige Lösung ist, weiß ich allerdings nicht.

  3. #3
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    245
    Danke
    0
    Erhielt 70 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Frame als Ersatz der Masterfolie ist goldrichtig.

    Für die Uhrzeit mal zwei copy/past Infos, damit solltest du dann klarkommen hoffe ich.

    "Die in CODESYS V2.3 verwendete Zeitformatierung %t wird automatisch in das neue %t[] Format konvertiert, wenn ein altes Projekt importiert wird, jedoch werden die folgenden Platzhalter nicht mehr unterstützt: %U, %W, %z, %Z."
    " %t['Last update:' ddd MMM dd.MM.yy 'at' HH:mm:ss]
    -> Anzeige im Online-Modus: Last update: Wed Aug 28.08.02 at 16:32:45 "


    Ach ja: %t[] arbeitet im allgemeinen auf der Systemzeit, da operierst du nicht mit einer Variable. Wenn du es aber auf eine Var (TOD, DT, TIME..)zugreifen willst:

    Deklaration in PLC_PRG: LTIME1 : LTIME := LTIME#1000D23H44M12S34MS2US44NS

    Eigenschaft Textvariable: PLC_PRG.LTIME1
    Eigenschaft Text: Time1: %t[dd.HH.m.s.ms.us.ns]
    Anzeige im Online-Modus:
    Time1: 1000.23.44.12.34.2.44


    Gruss Guga

  4. #4
    drng ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.07.2013
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Danke für die Hilfe ersteinmal. Das hat mich schon weiter gebracht.
    Allerdings kannte ich den Copy/Paste Auszug schon. Mir wurden nur immer ausschließlich 00:00:00:00 etc. angezeigt
    Wenn ich auf die Systemzeit ohne Textvariable zugreife wird das auch nicht anders.

    Wenn ich nun eine Textvariable mit LTIME hinterlege bekomme ich folgende Anzeige:

    Ausgabe.PNG

    Mein verwendeter Text sieht so aus:

    %t[dd.MM.yy HH.m.s]

    Das heißt der Teil mit der Uhrzeit funktioniert. Tag Monat Datum leider nicht.

    Hinterlege ich eine DT Variable oder die SystemZeit Struct bekomme ich weiterhin nur 00:00:00....



    Weiterhin zeigt er die Zeit nur beim Visustart und dann bei jedem Bildwechsel an. Kann das daran liegen, dass das Element nur im Frame Dargestellt wird?
    Gruß,

    drng
    Geändert von drng (23.03.2016 um 17:56 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    245
    Danke
    0
    Erhielt 70 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    ich hab das Ganze jetzt ausprobiert.
    Funktioniert ohne Probleme mit und ohne hinterlegte Variable.
    Allerdings nicht mit Variablen vom Datentyp Timestr. Da müsstest du das Konvertieren mit z.B. SYSTEMTIME_TO_DT.

    Auch wenn ich das ganze in einem Frame laufen lasse wird die Uhrzeit regelmaessig aufgefrischt.

    Benutzt du die aktuelle TwinCAT-Version? Wenn nicht wäre eventuell ein update angebracht.

    Guga

  6. #6
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    Reinholdshain b. Dresden
    Beiträge
    39
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Ich bin darüber auch schon gestolpert, habe das ganze für die Visu in einen String umgewandelt.
    Du sollst stets wie an einem Berg leben. (Marc Aurel)

  7. #7
    Registriert seit
    28.04.2009
    Ort
    Reinholdshain b. Dresden
    Beiträge
    39
    Danke
    5
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Habe selber noch eine Frage: Möchte in der Visu eine Kurve darstellen und such das Control dazu, Trace oder so ähnlich, in TC2 gab es das, in TC3.1 finde ich es nicht...

    Gerry
    Du sollst stets wie an einem Berg leben. (Marc Aurel)

  8. #8
    drng ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.07.2013
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage

    Ich hab das zwar selbst noch nicht genutzt, aber dafür musst du denke ich ein "Histogram" aus der Toolbox (Werkzeugkasten) hinzufügen.

    Wenn du das Element eingefügt hast, kannst du in den Elementeigenschaften den Darstellungstyp von Balken auf Kurve Umstellen.

    Vielleicht hilft dir das ja

    Meine Datums- /Zeitanzeige gibt allerdings immernoch nur die Zeit korrekt aus. Das Datum nicht. Und aktualisiert wird tatsächlich nur bei Bildwechsel.. so langsam bin ich ratlos

    //EDIT:

    Momentan wird mir als Text in der Runtime folgendes Angezeigt:
    16889.00.0 08:58:26 Uhr
    Hinterlegt ist das:
    %t[dd.MM.y HH:mm:ss 'Uhr']
    Und als Variable habe ich die Systemzeit mit NT_GetTime ausgelesen, mit SYSTEMTIME_TO_DT in DT gewandelt und von DT mit DT_TO_LTIME in eine LTIME Variable geschrieben. Diese ist dann auch angebunden.
    Geändert von drng (29.03.2016 um 09:01 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    01.09.2015
    Beiträge
    72
    Danke
    10
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    @gerryvel
    Habe Beckhoff danach mal gefragt, deren Aussage war, dass es mit TC 3.1 Build 4020 wieder ins Spiel kommt. Dies sollte im 1. Quartal geschehen, wie man jedoch sieht, sieht man nichts. Vielleicht ja im 2. Quartal.

    Bone

  10. #10
    drng ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.07.2013
    Ort
    Ostfriesland
    Beiträge
    30
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Die erkenntnis, die ich gerade gemacht habe ist, dass er mir die Anzahl der Tage aus der LTIME Variable als "Tag" anzeigt.
    Mit DT werden mir aber wie gesagt nur Nullen angezeigt. Genauso auch, wenn ich die Variable komplett weg lasse.
    Meine TwinCat Version ist die 3.1.4018, also die aktuellste..

    //EDIT:
    Mit einer Targetvisualisierung lässt sich die Systemzeit nur Anzeigen, wenn Sie in einer Variable gespeichert ist.

    "Die Darstellung der Systemzeit mithilfe der zuvor beschriebenen Platzhalter ist momentan nur ohne Verwendung der PLC HMI und der PLC HMI Web möglich. Um auch in Kombination mit Clientvarianten die Systemzeit in der Visualisierung darstellen zu können, kann zum Beispiel der Funktionsblock ‚FB_LocalSystemTime‘ aus der Bibliothek ‚Tc2_Utilities‘ in der SPS verwendet werden. Die Zeit kann mithilfe einer Instanz dieses Funktionsblocks erfragt und in einer Variablen gespeichert werden. Über die Kategorie ‚Textvariablen‘ der Elementeigenschaften kann die Zeit dann in einem Visualisierungselement angezeigt werden."

    Wenn ich die Targetvisu abschalte funktionierts auch wunderbar ohne Variable. Aber in der Targetvisu bekomme ichs momentan nur als String ans laufen. Dabei wird mir das ganze aber noch als "DT#2016-03-29-11:43:52" angezeigt. Etwas unschön, aber da lässt sich der String ja noch manipulieren. Vor allem wird dauerhaft aktualisiert. Habe also eigentlich alles was ich will, wenn auch etwas umständlicher als gedacht.


    Geändert von drng (29.03.2016 um 12:06 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. verbindung hmi zu plc programm
    Von bercker im Forum HMI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.10.2015, 07:17
  2. Twincat3 PLC Task Überwachung, automatisch rebooten
    Von morris im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.2015, 11:44
  3. TIA Export Datensatzverwaltung PLC >> HMI
    Von defender882001 im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 21.07.2015, 08:26
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.2015, 12:07
  5. Plc-hmi
    Von PeterPan83 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 20.05.2014, 14:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •