Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Beckhoff OPC Anbindung

  1. #1
    Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich habe da mal eine grundlegende Frage zur Vernetzung von Beckhoffgeräten. Bin selber auf dem Gebiet noch Anfänger. Wir haben im Gebäude mehere Steuerungen mit Beckhoff BC9000 am laufen. Diese wurden auf einen PC mit OPC-Server 4 abgefragt und dann mit einer Visu-Software eines Fremdanbieters dargestellt und bedient. Nun möchten wir aber eine neue Visu mit TwinCat2 erstellen. Auf dem PC soll jetzt TwinCat2 laufen und nur die Visu darstellen. Wie bekomme ich die Variablen vom OPC-Server in TwinCat , oder gibt es einen andern Weg (zb. direkt über ADS). Ich möchte aber vermeiden, an jeder einzelnen BC9000-Station was umzuprogrammieren.

    Danke für schnelle Antwort
    Zitieren Zitieren Beckhoff OPC Anbindung  

  2. #2
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    245
    Danke
    0
    Erhielt 70 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Die TwinCAT2 Visu ist immer Teil einer PLC. Somit stelle ich die Frage in den Raum ob Ihr tatsächlich den Aufwand treiben wollt für ein paar Bildchen? Andere Visu-Hersteller die das ADS-Protokoll unterstützen mögen hier attraktiver sein.

    Wenn doch TwinCAT2 Visu: OPC Verbindung zwischen einer PLC und BCs geht nur mit Aufwand. In der PLC müsste man via OPC-UA Client-Bausteine auf einen OPC-Server schreiben/lesen welcher dann die BCs als EA-Geräte sieht.
    Da man hierfür Bausteine in der PLC projektieren müsste wäre es nach meiner Ansicht nach einfacher direkt über ADS lese/schreibbefehle die Werte aus dem BC zu lesen.
    In beiden Fällen werden die BC-Geräte nicht angefasst.

    Guga

  3. #3
    Registriert seit
    29.09.2006
    Beiträge
    368
    Danke
    0
    Erhielt 41 Danke für 38 Beiträge

    Standard

    Warum sammelt der PC von den BCs dann die Daten nicht direkt ein und der OPC entfällt? Oder wird der OPC auf jeden Fall weiter genutzt?

  4. #4
    Marko_F ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    08.04.2016
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wenn der OPC entfallen kann wäre das mir auch recht. Er ist nur halt einmal da. Ich bräuchte nurmal ein Beispiel wie das mit dem ADS lese/schreibfehl funktioniert.

  5. #5
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    245
    Danke
    0
    Erhielt 70 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Dein OPC-DA erfüllt nicht deine Anforderungen da man aus der SPS keinen Client machen kann. Das ist nur über UA und Bausteinen möglich.

    Zum Beispiel:
    http://infosys.beckhoff.de/content/1...ys_adsread.htm
    NETID : IP-Adresse.1.1 (z.b. 169.168.200.29.1.1)
    PORT: 800 (d.h. keine SPS)
    Indexgruppe:
    Index Group -> Nutzung
    0xF020 -> Input- Eingaenge, Offset 0..2047 (Wertebereich)
    0xF030 -> Ausgänge- Eingaenge, Offset 0..2047 (Wertebereich)
    0x4020 -> Merker- Eingaenge, Offset 0..2047 (Wertebereich)
    IndexOffset: Der Offset in den %M, %Q, %I-Werten entsprechend der Nutzung im Indexgroup
    Länge: Wieviele Bytes willst du lesen.

    Das gleiche gibt es noch mit ADSWrite.

    Du hast keinen Zugriff direkt über die Namen der SPS-Variablen.

    Guga

  6. #6
    Registriert seit
    01.10.2009
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    77
    Danke
    8
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Für Deine Anwendung ist es am einfachsten, du bedienst Dich des ADS Protokolls. Nur für die Visu eine PLC auf deinem Leitrechner zu installieren ist etwas zuviel denke ich. Hier kann man mit C# und der TwinCAT Ads.dll alles machen was für eine ordentliche Visualisierung notwendig ist, oder fertige Systeme verwenden, die mit der Symboldatei, der AMS Net ID und PLC Port einen einfachen Zugang zu den PLC Variablen haben.

    Und ich muss meinem Vorredner leider widersprechen, ein Zugriff über Symbolname ist möglich, dauert aber länger als mit Index und Offset.

    cheers

    ps: Beispiele für C# gibt es zu Hauf im Beckhoff infosys oder auf beckhoff.de

  7. #7
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    245
    Danke
    0
    Erhielt 70 Danke für 66 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @DaHauer: Symbolischer Zugriff via Handle wird bei den BCs und BXs definitiv nicht unterstützt.

    siehe auch ADS Kommunikation zu Beckhoff Busklemmencontrollern

Ähnliche Themen

  1. WinCC anbindung an OPC A&E Server
    Von Christoph4wd im Forum HMI
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.06.2016, 07:36
  2. Step 7 OPC-Anbindung CPU 315-2 PN/DP
    Von Mark_sps im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.09.2014, 13:56
  3. Anbindung einer Visualisierung über OPC an eine SPS
    Von mipro im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 13:55
  4. Anbindung einer Visualisierung über OPC an eine SPS
    Von mipro im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.11.2007, 14:02
  5. opc-anbindung
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2004, 16:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •