Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Problem bei Routes mit Twincat 2!!

  1. #1
    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,

    Habe folgendes Problem:

    Ich habe im Programm ein ADS Write Baustein drin der mir die Daten an einen BC9000 schreibt. Das ganze wird an eine AMS Net ID mit einem ganz anderen nummernkreis (wie die Main SPS) geschrieben. Die IP Adressen sind allerding im gleichen Nummernkreis. Ausserdem trage ich die Route im Systemmanager ein und aktiviere noch die Statische routen Checkbox. Danach funktioniert der ADS Write Baustein und liefert auch keinen Fehler mehr zurück.
    Wenn ich jetzt allerding die Runtime Restarte ist die Route wieder weg. Sie erscheint zwar in den statischen Routes, aber nicht in den aktuellen Routes, obwohl der ADS Write Baustein aufgerufen wird und dann auch die ErrorID 7 zurück liefert. Warum verschwindet die Route und taucht nicht in den aktuellen Routes auf? hat das was damit zu tun, das der BC9000 eine Ganz andere AMS Net ID hat wie die Main SPS?

    Was jetzt noch hinzukommt:
    im Reiter statische Routes habe ich diese Verbindung inzwischen schon mehrfach drin, weil ich teilweise verschiedene Namen für die Route angegeben habe. Will ich diese löschen, kommt ADS ERROR 1792 ADS Error (General Error). Warum??

    un noch eine 3. Frage. wie kann ich in dem BC9000 eine AMS Net ID einstellen die sich von der IP adresse unterscheidet? wenn ich die IP mit KS2000 anpasse ändert sich automatisch die AMS Net ID auch mit!?

    Schonmal vielen Dank für eure Hilfe!
    Zitieren Zitieren Problem bei Routes mit Twincat 2!!  

  2. #2
    zackbum ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Keiner ne Idee?


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  3. #3
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    245
    Danke
    0
    Erhielt 70 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    die Ursache von deinem Verhalten kann ich nicht erklären aber vielleicht ein paar Infos geben.

    Die AMS Net IDs sind vom Nummernkreis uninteressant und wird je nach HW über verschiedene Regeln zusammengesetzt. Das Einzig wichtige ist dass sie jeweils auf 1.1 enden. Beim BC9000 lautet die Regel das es die IP-Adresse ist. Ich glaube vor langer Zeit einmal gesehen zu haben das es per Baustein o.ä. die Möglichkeit gibt das umzuändern würde aber die Finger davon weg lassen.

    Auf einem Windows-System sind die Routen in der Registry (TC2) abgebildet. Ich denke da steht irgendwo Müll drinnen und das System kann damit nichts mehr anfangen. Schau dir mal die Einträge unter HKLM->Software->Beckhoff->TwinCAT-Remote an und räume auf. Jede Route ist dort ein Eintrag. Nach ändern der Routen bitte einmal das System über Config laufen lassen damit diese auch wirklich bekannt sind.

    Welche Checkbox du oben meinst ist mir hingegen ein Rätsel. Damit die Route nach einem Neustart noch vorhanden muss sie statisch (=Registry) abgespeichert werden.

    Guga

  4. #4
    zackbum ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    das hat mir schonmal geholfen, die Routen konnte ich so jetzt löschen. Was meinst du mit über Konfig laufen lassen? Habe die runtime mal in Config modus Neugestartet und dann wieder in Run versetzt falls du das meinst? Die Route verschwindet aber immer noch aus den aktuellen Routes. Was für bedingungen müssen erfüllt sein, damit eine Route da erscheint? reicht da nicht ein ADSWRITE Baustein der versucht über diese Route in den Speicher der BC9000 zu schreiben??

    Wenn man eine neue Route zufügt, kann mann unter dem Punkt "Target Route" zwischen folgenden 3 Punkten wählen: Projekt, Static und Temporär. Hier wähle ich Static!

  5. #5
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    65
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    @zackbum
    Du schreibst:
    Wenn man eine neue Route zufügt, kann mann unter dem Punkt "Target Route" zwischen folgenden 3 Punkten wählen: Projekt, Static und Temporär. Hier wähle ich Static!
    Das ist soweit ok. Die Frage ist aber noch was stellst Du unter "Remote Route" ein. Auch da musst Du "Static" einstellen.
    Denn eine ADS Route besteht eigentlich immer aus zwei Teilen: Eine Route von meinem Gerät auf das Ziel und eine vom Ziel auf mein Gerät.

  6. #6
    zackbum ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.01.2015
    Beiträge
    22
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Dachte Remote muss ich nur aktivieren, wenn ich mich per System Manager oder PLC Control auf den BC9000 schalten will? Habe das jetzt auch aktiviert, allerdings fragt er dann gleich nach einem Benutzernamen und Passwort des Remote Systems!? Da ist mir nicht bekannt, dass es das für den BC 9000 gibt. Leere wie gefüllte felder werden nicht akzeptiert!?

    Wenn man auf das Taskleistensymbol von Twincat RechtsKlickt und Eigenschaften auswählt, kann man ja unter dem Reiter "AMS-Router" auch die Route einstellen. Habe ich auch getan. allerdings der selbe effekt. nach restart der Runtime ist die Route weg!?!

    Die Routen werden ja auf dem PC in der Redistry gespeichert, es ist also nicht nötig, die mit dem Systemmanager irgendwie an die Runtime zu übertragen, wie bei z.B. eine Hardwareänderung..?

  7. #7
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    65
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    @zackbum
    Es ist korrekt, dass die Routen auf dem PC in der Registry gespeichert werden. Wie ich Dir aber bereits erklärt hatte, besteht eine ADS Route immer aus zwei Teilen. Eine in jede Richtung.
    In der Registry des PC wird aber nur die ADS Route von Deinem PC zum Target gespeichert. Der andere Teil (vom Ziel zurück auf den PC) muss aber auf der Steuerung gespeichert
    werden. Deshalb muss man auch unter "Target" "statisch" angeben, damit auch dieser Teil gespeichert wird.
    Ich selber kenne mich mit dem BC9000 Controller nicht aus. Ich arbeite mit verschiedenen CXxxxx Rechnern (CX9010, CX5010, CX1020, CX2030, ...) dort ist das Passwort vom jeweiligen
    Betriebssystem des Targets abhängig. Setze ich ein WinCE ein braucht es kein Passwort (man kann es einfach leerlassen). Setze ich aber ein Win7 Embedded Standard ein, muss ich
    das jeweilige Administratoren Passwort des Targets kennen. Standardmässig setzt Beckhoff dies auf "1".
    Wie das Passwort beim BC9000 heisst, weiss ich leider nicht. Da kann Dir Beckhoff sicher weiterhelfen.

Ähnliche Themen

  1. Problem mit TwinCAT Zusammenhang mit CX9020. Timeout angezeigt
    Von Sohaib im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.08.2015, 22:01
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.03.2015, 11:05
  3. Problem mit TwinCat 3
    Von bigdaddy78 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.11.2014, 13:42
  4. Twincat 3.1 ADS mit C# Problem
    Von Odafuer im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.05.2014, 14:46
  5. Problem mit TwinCat
    Von tigger im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2006, 16:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •