Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Codesys Rpi PWM SSR

  1. #1
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    79
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo

    Mit einer Heizpatrone möchte ich gerne einen Tank heizen und den dann konstant auf Temperatur halten..
    Dazu möchte ich gerne die Heizpatrone per Solid State Relais am PWM des Rpi hängen.. Nun die Frage, ist ssr dafür geeignet? bzw. Geht das mit Codesys?
    Zitieren Zitieren Codesys Rpi PWM SSR  

  2. #2
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    165
    Danke
    13
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Hey wie schnell musst du denn?
    Du kannst meines wissens mit dem RPI und Codesys nur 1ms Zyklen.
    Pro Zyklus eine änderung der GPIOs.

  3. #3
    ozznet ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    79
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Achso also ein aus im code? Wenns was fertiges geben würde wär besser.. Pmw eben.. wie schnell gehn ssr?

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

  4. #4
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    165
    Danke
    13
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard

    Weiß ich so nicht.
    Du kannst aber mit codesys ein Python Script starten - da geht die Ansteuerung der GPIO auch direkt als PWM.

  5. #5
    Registriert seit
    18.09.2013
    Beiträge
    66
    Danke
    0
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    ich mache das so mit einer Heizpatrone für Luft. Geht wunderbar. Ich erreiche sogar gute Ergebnisse bei 100 ms Zykluszeit und 1 s Periode (also z.B. 100 ms an, 900 ms aus).
    Zwar nicht mit Rpi, aber das ist ja nicht so wild von wo das SSR sein Signal bekommt.
    Ich nehme dafür den PID-Regler und gebe den Stellwert 0-100 % aus, die ich dann in ein PWM-Signal (z.B. fertiger Baustein aus OSCAT-Lib) umwandel.
    Geändert von wat84 (10.05.2016 um 16:22 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    420
    Danke
    1
    Erhielt 132 Danke für 111 Beiträge

    Standard

    ja alles gesagt:
    Nochmals zusammengefasst:
    1. PWM selber in IEC - die Task kann auch <1ms beim Pi sein (500us)
    2. PWM über den PWM GPIO dazu das Kernel Modul verwenden und über SysCommandExecute aufrufen
    3. Adafruit Zusatzkarte -> Adafruit 16-channel/12-Bit PWM über I2C angesteuert
    vielleicht gibt es noch andere Optionen... aber das sind die "Gängigen"
    Grüße
    Edwin Schwellinger
    3S-Smart Software Solutions GmbH

  7. #7
    ozznet ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    79
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die infos..
    Wobei, könntest du das mit den Kernelmodulen + SysCommandExecute näher erläutern?
    Hab jetzt oscatlib geladen und nen pwm baustein gefunden, wobei ich mir den erst anschauen muss...
    PWM Zyklus bis 1 sek ist nicht weiter problematisch...
    Im gegenteil, ich denke es könnte problematisch werden mit dem SSR wenns zu schnell geht... Ken mich da aber rnicht so aus...
    mfg

  8. #8
    Registriert seit
    24.07.2013
    Beiträge
    420
    Danke
    1
    Erhielt 132 Danke für 111 Beiträge

    Standard

    Kernel modul: es gibt ja welche die das als Kernelmodul für Linux implementiert haben, schmeiss mal Google an.
    Auch SoftPwm als python usw... du musst halt dann ein Linux commando in der shell aufrufen und das kann man ja auch in CODESYS über den IEC Code deiner Applikation tun.
    Aber für deinen 1s PWM reicht OSCAT PWM dicke.
    da brauchst du nicht lange rummachen...
    Wie kommst du von 3.3V GPIO auf dein SSR?
    Gibt es die für 3.3V?
    Grüße
    Edwin Schwellinger
    3S-Smart Software Solutions GmbH

  9. #9
    ozznet ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    29.07.2015
    Beiträge
    79
    Danke
    2
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ok, danke.. Das SSR http://www.pollin.de/shop/dt/OTI1OTU..._A_240_V_.html soll anscheinend direkt über gpio angesteuert funktionieren

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

  10. #10
    Registriert seit
    03.12.2013
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    165
    Danke
    13
    Erhielt 15 Danke für 15 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Moin,
    ich würde auf jeden Fall ein Transistor vor dem SSR schalten - Schutz für den PI.

    In der Beschreibung von dem SSR steht ein Steuerstrom: 6...25 mA die GPIOs können maximal 16mA wenn mich nicht alles täuscht.
    Gruß Hendrik

Ähnliche Themen

  1. TIA Pwm - s7 1200
    Von Beginner13 im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 15:11
  2. Codesys RPI + EIB/KNX
    Von ozznet im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.12.2015, 11:52
  3. Step 7 PWM Signal?
    Von ronnie.b im Forum Simatic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 10:44
  4. TD: Impulsausgänge PWM
    Von Reamon im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.2012, 14:00
  5. PWM für S7
    Von TMaroni im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.2012, 23:04

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •