Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: FB_CTRL_PID in TwinCat2 einbinden

  1. #1
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    11
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    habe Probleme einen PID-Regler unter Twincat2 ans laufen zu bringen.

    Ich nutze den FB_CTRL_PID aus der Beckhoff Bibliothek:
    http://infosys.beckhoff.de/index.php?content=../content/1031/tcplclibcontrollertoolbox/html/TcPlcLibContoller_CTRL_PID.htm&id=

    Mir wird im Zusammenhang mit den Parametern "stParams" ein Fehler angezeigt, den ich nicht beseitigt bekomme:
    Fehler 4061: 'VAR_IN_OUT' Parameter 'stParams' von 'FB_CTRL_PID' muss belegt werden.

    Ich habe die Strukutr der stParams unter Datentypen deklariert, komme aber jetzt nicht weiter.
    (Zur Info: Habe mich ca. ein Jahr mit S7 beschäftigt und nun neuerdings mit Twincat)->daher vermutlich einfacher Fehler meinerseits
    Hat jemand eine vernünftige Anleitung zum Einbinden des PIDs, oder hier direkt den Hinweis zu meinem Fehler?
    Program.jpgStruct.jpg
    Zitieren Zitieren FB_CTRL_PID in TwinCat2 einbinden  

  2. #2
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    226
    Danke
    0
    Erhielt 66 Danke für 62 Beiträge

    Standard

    Der Baustein hat Eingänge, Ausgänge und InOuts. Das bedeutet konkret dass der Baustein die Daten nicht selber vorhält (Kopie erstellt) sondern auf den Daten der am Baustein angeschlossenen Variablen arbeitet. Der stParams ist ein InOut.

    Du musst also eine Variable vom Typ stParams dem Baustein explizit übergeben.
    Die Screenshots kommen bei mir nur klein raus - soweit ich es sehe hast du jedoch bisher noch überhaupt keine Variablen am Baustein verbunden. Wie gesagt ist dies für INOUTs zwingend notwendig, ansonsten gibt es deinen Compilerfehler

    Gruss
    Guga

  3. #3
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.392
    Danke
    221
    Erhielt 226 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Deine Instanz von PIDCTRL muß noch die Variablen zugewiesen bekommen.
    Du hast Deinen FB "Test" mit den Variablen deklariert, als hätte Dein FB diese als Außenbeschaltung. Das wolltest Du wohl eher nicht.
    Deklariere mal alle Variablen, die Du dem PID übergeben möchtest nur unter Var.
    Dann musst Du diese Variablen noch der Instanz übergeben, indem Du diese in den entsprechenden Zeilen des Aufrufs von Mein_PID einträgst.

    Übrigens ist für einfache Anwendungen der PID-Regler aus OSCAT etwas pflegeleichter in der Parametrierung. Dieser sieht beispielsweise im Aufruf so aus:
    Unbenannt.png

  4. #4
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.392
    Danke
    221
    Erhielt 226 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Mal noch ein Tip, bitte nicht in den falschen Hals kriegen:

    Unter Umständen versuchst Du erstmal einen einfachen Ablauf mit einer Instanz von TON an's laufen zu kriegen, dann geht der Rest wie von allein.
    TON hat auch mehrere Parameter, da sieht man dann schon wie's läuft.

  5. #5
    woes09 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.10.2015
    Beiträge
    11
    Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Erstmal danke sehr für eure Hilfe!
    Bekomme den Beckhoff PID trotzdem nicht ans laufen. Ich denke irgendwas passt nicht mit der Instanzierung der stParams.

    Den Oscat PID hatte ich mir auch schonmal angeschaut, den werde ich jetzt auch einfacherweise nutzen.
    TON bekomme ich übrigens hin

  6. #6
    Registriert seit
    21.02.2014
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    1.392
    Danke
    221
    Erhielt 226 Danke für 208 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe mir den für meine Heizungs- und Solarregelung angesehen und für zu kompliziert und oversized eingestuft. Habe mich dann auch lieber dem OSCAT-Regler zugewandt, aber nur aus Faulheit, weil ich meinen 12 Jahre alten selbstprogrammierten Algo nicht vom Microcontroller auf ST portieren wollte.

Ähnliche Themen

  1. PHP+Twincat2
    Von shrimps im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.05.2016, 20:15
  2. TwinCat2 Systemmanager
    Von Niklas412 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.04.2016, 05:31
  3. TwinCat2 NC Teilnehmerausfall
    Von tomatensaft im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2016, 20:32
  4. TwinCat2 I/O mit IndraDrive Cs
    Von Metatron im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.10.2015, 22:13
  5. TwinCat2 mit NC
    Von Stupp im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.04.2014, 22:43

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •