Genau für Deinen Fall würde meine Lösung Sinn machen:
Ich verwende halt keinen FB sondern nur eine Funktion (GetStringPart), da ein FB hier überflüssig ist, da nichts bis zum nächsten Aufruf gespeichert werden muss.
Wie kommst Du auf globale Variablen?

Innerhalb der REPEAT ... UNTIL Schleife könntest Du die unterschiedlichen Verarbeitungsschritte einbauen.