Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: SPS mit UL Zulassung und I/O Module

  1. #1
    Registriert seit
    25.09.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen,

    für ein Projekt soll folgende Aufgabe mit einer SPS realisiert werden.

    Temperaturregelung mit einem Fuzzy Regler,
    Zwei Grundlastwechselschaltungen (2x2 Maschinen)
    Überwachungen von 2 Anlagen, wobei bei einer Störung automatisch auf die Reserve umgeschaltet werden soll.
    Die Status Daten sollen auf einem HMI angezeigt werden.
    Alle Komponenten müssen eine UL Zulassungen haben.

    Für die Aufgabe hatte ich mir erst die CECC (SPS) und das CDPX (HMI) von Festo ausgesucht zusammen mit dem I/O System XN300 von Eaton.
    Leider hat die CECC keine UL Zulassung. Hat jemand Erfahrung mit der Eaton SPS XC-152 oder kann mir jemand eine Alternative empfehlen?
    Eine Siemens Simatic mit allen I/O Modulen würde den Preislichen Rahmen leider sprengen. Das gleiche gilt für die CECX von Festo.

    Für meine Anwendung benötige ich

    Digitale Eingänge 10x
    Digitale Ausgänge 2x
    Relay's 7x
    4-20mA Eingänge 8x
    10 V Ausgänge 6x
    RS485 Modbus RTU
    Ethernet Modbus TCP

    Ich habe bisher kaum Erfahrung im Bereich SPS, wäre aber für jeden Tipp Dankbar.
    Zitieren Zitieren SPS mit UL Zulassung und I/O Module  

  2. #2
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    65
    Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Wie liegt denn der preisliche Rahmen?

  3. #3
    PaulAtreides ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.09.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    bei ca. 4k mit Display

  4. #4
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.166
    Danke
    21
    Erhielt 255 Danke für 217 Beiträge

    Standard

    Bei Beckhoff hat eigentlich alles ein UL Zertifikat und bei deinem Preislichen Rahmen bekommst du da schon Hardware aus der gehobenen Mittelklasse inklusive aller Lizenzen. Außerdem ist die Programmiersoftware kostenlos. Wenn dein HMI einfach nur ein paar Daten anzeigen soll, dann würde auch auch die Target Visu für TwinCAT reichen.
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  5. #5
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    61
    Danke
    14
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Morgen!

    nicht alle Beckhoff Klemmen haben UL. Die EL3403 z.B. nicht. (hatte vor ein paar Jahren ein Projekt wo dies notwendig war). Aber sonst ist Beckhoff UL mässig nicht schlecht aufgestellt. (laut Homepage hat die EL3403 nun UL, aber da wäre ich vorsichtig).

    Gruß,

    K.

  6. #6
    PaulAtreides ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.09.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Wie zuverlässig sind SPS mit Windows CE als Betriebssystem?

  7. #7
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    61
    Danke
    14
    Erhielt 11 Danke für 9 Beiträge

    Standard

    Meiner Meinung nach besser als XPe, aber da gibt es sicher unterschiedliche Meinungen. Wie definierst du zuverlässig? Von 10 Steuerungen müssen 9 mindestens 3 Jahre durchlaufen ohne Hardware und Software Fehler? Das kann es.

  8. #8
    PaulAtreides ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.09.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Beckhoff sieht ganz gut aus. Wenn ich ein I/O Modul für RS485 benutze, muss ich dann für Modbus RTU Unterstützung eine Lizenz kaufen oder ist die bei TwinCat schon dabei?
    Ich habe mir eben die Preis von den I/O Modulen angeguckt. Vom Preis her liegen zwischen den von anderen Herstellern ja Welten. 4x Analog I/O liegt ja sonst so bei ca. 250 EUR. Hier kostet das nur ein viertel. Muss ich da irgendwo abstriche machen?
    Geändert von PaulAtreides (27.09.2016 um 21:58 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    24.02.2009
    Beiträge
    1.166
    Danke
    21
    Erhielt 255 Danke für 217 Beiträge

    Standard

    Wenn du die Modbus RTU Bibliotheken von Beckhoff nutzen willst, dann musst du die Lizenz dafür kaufen. Ansonsten bleibt es dir natürlichen auch frei, selber entsprechende Bausteine zu programmieren
    Ich weiss ja nicht wo du nach den Preisen geschaut hast... Beckhoff ist zwar etwas günstiger, aber sooo günstig nun auch wieder nicht. Der große Vorteil ggü Siemens ist halt, das du nicht gezwungen bist auch noch für die Entwicklungsumgebung zu blechen. Und durch die unbegrenzt verlängerbaren Trial Lizenzen kannst du schon sehr viel ausprobieren ohne auch nur einen Cent ausgeben zu müssen.
    Sänd from mei Kombjudder mitse Dastadurr.

  10. #10
    PaulAtreides ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    25.09.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Muss ich für TwinCat was zahlen wenn ich ein Projekt realisieren will oder kann ich das auch mit der Trail Lizenz machen. Ich will jetzt nicht jeden Cent umdrehen aber was kostet denn eine Lizenz oder wie hoch liegen die Kosten für Bibliotheken damit ich ungefähr den Rahmen abschätzen kann wo ich am Ende lande.

Ähnliche Themen

  1. Ventilstecker mit UL-Zulassung
    Von OB21 im Forum Elektronik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.04.2016, 08:30
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.01.2014, 23:19
  3. Hauptschalter 400A mit UL Zulassung
    Von Fenix im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.11.2013, 11:08
  4. Thermistor-Motorschutz mit Eex-e Zulassung
    Von Kleissler im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2006, 18:10
  5. Luftströmungswächter mit Ex Zulassung
    Von Kleissler im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.01.2006, 13:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •