Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: TC2: Was bedeutet $$E beim String?

  1. #1
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    687
    Danke
    67
    Erhielt 57 Danke für 55 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich untersuche gerade ein bestehendes Programm. An einer Stelle werden Strings definiert und vorbelegt. Ein String mit $N was ja neue Zeile heißt, aber was hat $$E zu bedeuten? Zweimal $ heißt ja eigentlich im String soll ein Dollarsymbol stehen im String steht jedoch $$E und nicht $E was ich erwartet hätte.
    Zitieren Zitieren TC2: Was bedeutet $$E beim String?  

  2. #2
    oliver.tonn ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    687
    Danke
    67
    Erhielt 57 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    Manchmal ist einfach ausprobieren der einfachste und schnellste Weg. Der String hat eine Lange von 2 und enthält $E , warum TwinCAT das als $$E anzeigt ist mir allerdings ein Rätsel bei $N sehe ich es ja noch ein, das Dollarsymbol an sich ist aber doch ein ganz normales Zeichen.

  3. #3
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.203
    Danke
    389
    Erhielt 2.297 Danke für 1.911 Beiträge

    Standard

    Die 2 Dollarzeichen hintereinander veranlassen den Compiler, das Dollarzeichen nicht zu interpretieren sondern es als ganz normales ASCII-Zeichen in den String zu integrieren.
    Das ist übrigens nicht nur bei Beckhoff so sondern genauso auch bei Siemens ... ist also wohl genormt ...

    Gruß
    Larry

  4. #4
    oliver.tonn ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    13.12.2011
    Beiträge
    687
    Danke
    67
    Erhielt 57 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    Für das Füllen des Strings ist das ja auch in Ordnung, aber bei der Anzeige des Inhalts des Strings hätte ich erwartet, dass Codesys nur das anzeigt was wirklich im String ist und nur bei nicht druckbaren Zeichen auf die Dollar Krücke zurückgreift.

    Von irgendwas mit Internetzugang gesendet.

  5. #5
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.203
    Danke
    389
    Erhielt 2.297 Danke für 1.911 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Naja ... ich nehme mal an, dass diese "Dollarkrücke" eigentlich heissen soll, dass du hier im String den Chr(14) = Hex0E drin stehen hast und das irgend etwas, dass später kommt, das auch so versteht ...
    Ich habe so etwas auch schon mal so ähnlich gelösst ...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 19:27
  2. TC2 BC9000 mit KL3202
    Von raphus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 10:49
  3. Zukünftig TC2 oder TC3
    Von cas im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 10:43
  4. OPC Server Fehler beim String auslesen
    Von Kannix im Forum Hochsprachen - OPC
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.02.2012, 18:16
  5. String in eine Datei schreiben beim CP
    Von olitheis im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 08:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •