Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Raspberry PI - Soft SPS

  1. #1
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    26
    Danke
    17
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    mir geht es um ein Thema bzgl. der Raspberry PI -Soft SPS.

    Da die Codesys Runtime als OS-Prozess sich die Rechnerleistung mit anderen OS-Prozessen teilt, erfüllt diese, wenn ich das richtig verstanden hab, keine harten Echtzeitanforderungen, sondern nur weiche.

    Die Frage ist nun, denkst ihr das man die RPI Soft-SPS industriell verwenden kann, wenn die Anlage nur weiche Echtzeitanforderungen besitzt?
    Zitieren Zitieren Raspberry PI - Soft SPS  

  2. #2
    Registriert seit
    16.11.2007
    Beiträge
    498
    Danke
    20
    Erhielt 72 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Einen Freifahrtschein wirst Du hier wohl nicht bekommen - wer einen Experimentierkasten industriell/gewerblich einsetzt muss das auch verantworten können - machbar wäre es.

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu GLT für den nützlichen Beitrag:

    Trafel (02.10.2016)

  4. #3
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    216
    Danke
    45
    Erhielt 110 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Hallo Trafel,

    ich sehe nicht die fehlende „Echtzeit“ als primäres Problem, sondern die Reaktion auf Spannungs-Ausfall, Anbindung der E/A’s über SPI oder GPIO am Gerät, Störfestigkeit (EMV)…
    Mit anständiger USV, entkoppelten E/A’s, montiert in einer ordentlichen Blechkiste, wird nicht mehr ganz so viel schief gehen. Bei dem Aufwand kann man aber gleich auf etwas fertiges zurückgreifen.

    LG Cassandra
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Das Lernen macht stets dann Verdruß’, wenn man’s nicht will, es aber muß.

  5. Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Cassandra für den nützlichen Beitrag:

    Gerhard Bäurle (10.10.2016),Trafel (02.10.2016),weißnix_ (02.10.2016)

  6. #4
    Registriert seit
    23.06.2008
    Ort
    Friesoythe
    Beiträge
    115
    Danke
    9
    Erhielt 17 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Moin Trafel!
    Habe den RPI2 mal testweise als Förderbandsteuerung mit pneumatsichen Umsetzer eingesetzt. PLC Runtime von Codesys und IO's einen EK1100 von Beckhoff genommen. Seit Mai 2015 läuft der im 24/7 Modus. Hatte noch keine Probleme damit. Gerechnet habe ich mit einer Laufzeit von 1 bis 2 Monaten. Habe deshalb eine Beckhoffsteuerung fertig bespielt im Schrank liegen. Zykluszeit habe ich auf 200ms eingestellt. Für seine Aufgaben reicht das allemal.

  7. #5
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    4.924
    Danke
    892
    Erhielt 1.391 Danke für 880 Beiträge

    Standard

    Den PI gibt es ja auch in industrie-tauglicher Ausführung, z. B.:

    https://revolution.kunbus.de/

    Edit: Dort gib es aber kein Codesys, sondern LogiCAD ...
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Nur ein mittelmäßiger Mensch ist immer in Hochform. (William Somerset Maugham, engl. Schriftsteller, 1874-1965)

  8. #6
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    4.735
    Danke
    992
    Erhielt 1.041 Danke für 832 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Cassandra Beitrag anzeigen
    ich sehe nicht die fehlende „Echtzeit“ als primäres Problem, sondern die Reaktion auf Spannungs-Ausfall, Anbindung der E/A’s über SPI oder GPIO am Gerät, Störfestigkeit (EMV)…
    Mit anständiger USV, entkoppelten E/A’s, montiert in einer ordentlichen Blechkiste, wird nicht mehr ganz so viel schief gehen.
    Ich war auch skeptisch in Bezug auf die Tauglichkeit der Raspberrys ... Aber die Teile sind wirklich recht robust.
    EA's kann man per Ethernet anbinden und Hutschienengehäuse gibt es auch genügend auf dem Markt.
    Wenn man nur Codesys drauf laufen lässt, dann gibts auch keine Probleme mit der Echtzeit. Zumindest nicht bei üblichen Anwendungen.

    Für manche Anwendungen ist die fehlende Echtzeit-Uhr ein Thema. Hier braucht man eben einen Zeitserver im Netz oder ein Steckmodul.

    Gruß
    Dieter

  9. #7
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    533
    Danke
    24
    Erhielt 59 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Hat einer von euch die das System einsetzten schonmal den PI in einen nur lesen/Kiosk Modus gepackt ?
    Das Problem mit dem Strom weg und nix läuft mehr liegt ja am Dateisystem.
    Habe da ewig gespielt und ging auch immer gut aber ist halt Risiko.
    Jetzt habe ich den seid einigen Monaten nur rum liegen da keine Zeit.
    Aber ich denke/verspreche mir doch eine gewisse Sicherheit von dem Kiosk Modus ähnlich Win im Industriellen Einsatz.
    Leider sind die meisten Anleitungen die ich bisher gesucht habe eher veraltet oder für andere Distributionen.
    Der Hintergrund bei mir ist nicht eine echte SPS zu sparen sondern einfach hier und da eine kleine Visu mit kleinem Touch bereit zustellen wo es nicht nötig ist und der Chef daher auch nicht viel Geld ausgeben möchte

  10. #8
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.236
    Danke
    15
    Erhielt 120 Danke für 108 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Dr.MirakulixX Beitrag anzeigen
    Hat einer von euch die das System einsetzten schonmal den PI in einen nur lesen/Kiosk Modus gepackt ?
    Das Problem mit dem Strom weg und nix läuft mehr liegt ja am Dateisystem.
    Für solche Dinge gibt es ja auch USV Spng.Versorgungen oder Buffer.
    Gibt genügend Systeme welche damit abgesichert werden, gerade ältere welche auf MS-Produkte laufen und gesichert heruntergefahren werden möchten.


    Der Hintergrund bei mir ist nicht eine echte SPS zu sparen sondern einfach hier und da eine kleine Visu mit kleinem Touch bereit zustellen wo es nicht nötig ist und der Chef daher auch nicht viel Geld ausgeben möchte
    Da gibt es aber auch genügende Systeme (Kleinsteuerungen) am Markt welche diese Anforderung bedienen würden.
    Kenne da z.B. epis und (Name fällt mir gerade nicht mehr ein) ...
    Geändert von Boxy (11.10.2016 um 07:16 Uhr)

    „Eine Frage raubt mir den Verstand bin ich verrückt oder sind es die Anderen ?“

    Albert Einstein

  11. #9
    Registriert seit
    13.01.2013
    Beiträge
    533
    Danke
    24
    Erhielt 59 Danke für 54 Beiträge

    Standard

    Da gebe ich dir recht.
    Aber das schützt nicht vor Fehler 60.
    60cm vor dem Gerät.
    Es gibt einen Stecker ? Dann ziehen wir mal dran.
    Generell gebe ich dir aber recht.
    Und der zweite Punkt dir USV kostet auch

  12. #10
    Registriert seit
    12.04.2005
    Ort
    Black Forest
    Beiträge
    1.236
    Danke
    15
    Erhielt 120 Danke für 108 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Dr.MirakulixX Beitrag anzeigen
    Da gebe ich dir recht.
    Aber das schützt nicht vor Fehler 60.
    60cm vor dem Gerät.
    Es gibt einen Stecker ? Dann ziehen wir mal dran.
    Generell gebe ich dir aber recht.
    Und der zweite Punkt dir USV kostet auch
    Mit dieser Argumentation kannst aber nicht einmal eine "richtige" SPS oder so einsetzen, da es selbst dort möglich ist!
    Mann könnte aber es auch verhindern das man einen Stecker ziehen kann ...
    Spätestens dann wenn einmal die erste Servicerechnung zum Kunden kommt ...

    „Eine Frage raubt mir den Verstand bin ich verrückt oder sind es die Anderen ?“

    Albert Einstein

Ähnliche Themen

  1. raspberry pi mit SPS
    Von Pakt im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.05.2014, 17:45
  2. Soft SPS gesucht
    Von Freitag im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 15:49
  3. Soft-Sps Interbus
    Von Rudi im Forum Feldbusse
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.07.2007, 23:06
  4. Soft-SPS
    Von Unregistriert im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 21:03
  5. Linuxbasierte Soft-SPS
    Von Moni im Forum Stammtisch
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.06.2004, 09:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •