Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Hardware Simulation Codesys 2.3 / Twincat

  1. #11
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    180
    Danke
    1
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Jetzt kommt es darauf an, wie du das machen willst. Nimmst du eine weitere SPS-Laufzeit? Oder nimmst du eine Program POU in der selben SPS?
    In TwinCAT 2 kann man ja bis zu 4 SPS instanziieren. Wenn du eine über hast, dann kannst du die nehmen, dann musst du zum Hardware simulieren nicht dein Original SPS-Projekt anpassen.
    Wenn Du nur in der selben SPS bleibst, dann musst du auch nicht mappen. Wenn du es doch willst, dann solltest du den Haken "Exclude same Image" rausnehmen...

  2. #12
    Registriert seit
    25.09.2016
    Beiträge
    34
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von KGU Beitrag anzeigen
    Wenn Du nur in der selben SPS bleibst, dann musst du auch nicht mappen.
    Was meinst du damit? Das versteh ich leider nicht. So lange arbeite ich noch nicht mit TwinCat / Codesys.
    Ich würde am liebsten mein Original Programm gar nicht ändern. SPS Instanzen habe ich noch frei.

  3. #13
    Registriert seit
    27.11.2009
    Beiträge
    180
    Danke
    1
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Standard

    Dann belässt du das Original-Projekt so wie es ist!

    Dazu längst Du noch eine zweite Simulations-SPS an. In dieser definierst du die E/A's die du als simulierte Hardware benötigst. Z.B. Du brauchtest ein paar digitale Ausgänge, verbaut hast Du dann vielleicht eine EL2004 (digitale Ausgangsklemme mit 4 Kanälen). Also legst du in deiner Simulations-SPS entweder 4 Eingangsvariablen vom Tool BOOL an (also: Channel01 AT%I* :BOOL; ...) oder wenn du die ganze Klemme willst eine Strukur mit allen 4 Channels der Klemme, der könntest du dann als Namen auch die BMK (Betriebsmittelkennzeichen bzw. Name) der Klemme geben. Sobald du das Projekt übersetzt und die *.tpy wieder im System Manager einließt, hast du dort im Prozessabbild genau das was du brauchst um aus dem Prozessabbild der Original-SPS auf die Gegenstelle in der Simulations-SPS zu Mappen. Das Ganze im Anhang mal als Bild in TwinCAT3, das sieht aber im Tc2 SystemManager bis auf die Icons analog aus.
    Unbenannt2.PNG

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu KGU für den nützlichen Beitrag:

    PaulAtreides (11.01.2017)

  5. #14
    Registriert seit
    25.09.2016
    Beiträge
    34
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Cool, danke!

Ähnliche Themen

  1. TIA Hardware Konflikte im Projekt bei der Simulation!!!!
    Von Smarty160484 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2014, 14:51
  2. 60870 Simulation ohne Hardware
    Von mcclaynn im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2013, 21:56
  3. Hardware Simulation mit Step7 v5.5
    Von torcha im Forum Simatic
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.07.2011, 19:03
  4. simulation von Hardware
    Von Feldmann im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.05.2007, 10:27
  5. S7 Hardware Simulation (ohne S7 Hardware)
    Von GerhardPtl im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 21:09

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •