Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Results 1 to 10 of 10

Thread: E-CAD Beratung

  1. #1
    Join Date
    18.03.2021
    Posts
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo zusammen,

    aktuell bin ich auf der Suche nach einer preiswerten ECAD Software.
    Welche Programme nutzen bspw. Kleinbetrieb die nur 1 mal im Jahr einen Stromlaufplan zeichnen müssen?
    Oder verwenden die wirkliche Programme die jährlich über 1000 Euro kosten?
    Das einzig preiswerte Programm bisher ist ESplan, wenn dazu jemand Erfahrungsberichte hat würd ich mich sehr freuen.
    Probiert habe ich bisher SPlan und QElectrotech.

    Hoffe es gibt hier Leute die mir weiterhelfen können.


    Schöne Grüße an alle
    Reply With Quote Reply With Quote E-CAD Beratung  

  2. #2
    Join Date
    17.07.2009
    Location
    Am Rande der Ostalb
    Posts
    8,202
    Danke
    1,638
    Erhielt 2,056 Danke für 1,525 Beiträge

    Default

    Also QElectrotech finde ich persönlich gar nicht schlecht.
    Es erfordert halt einfach Einarbeitung.
    Und so manche Symbole muss man selber etwas anpassen.
    Wenn man denkt, dass die Software kostenlos ist, dann kann man schon einige Tage investieren.

  3. #3
    Join Date
    15.06.2019
    Posts
    49
    Danke
    26
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Default

    Warum nicht sPlan? Mit sPlan kannst du schon viel machen
    "Ich war so beschäftigt damit, die Rezension zu schreiben, dass ich leider keine Zeit hatte, um das Buch zu lesen" Groucho Marx

  4. #4
    JakobSPS is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    18.03.2021
    Posts
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Mit QElectrotech hab ich schon ein 40 Seiten Projekt verwirklicht.
    Mir fehlt jedoch ein vernünftiges Betriebsmittelverzeichnis und ein Klemmenplan Tool.
    Ebenfalls wäre ein vernünftiges 2D Schaltschrankplanungstool von Vorteil.
    Zuletzt find ich den Umgang mit den Klemmen nicht schön gelöst.
    Eine Funktion für automatische Nummerierung ist vorhanden nur wirkt es auf mich sehr umständlich

    sPlan empfand ich noch als deutlich schwächer. Dort lassen sich ja die Leitungen noch nicht mal miteinander verknüpfen?

    Mich verwundert es einfach, dass man entweder zu Freeware oder zu unsagbar teuren Software greifen muss...

  5. #5
    Join Date
    17.07.2009
    Location
    Am Rande der Ostalb
    Posts
    8,202
    Danke
    1,638
    Erhielt 2,056 Danke für 1,525 Beiträge

    Default

    Tja für "einmal im Jahr" hast du schon ganz nette Ansprüche.
    Da wird dir nix anderes übrig bleiben als Geld in die Hand zu nehmen.

  6. #6
    Join Date
    23.08.2017
    Posts
    78
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Default

    Moin zusammen,

    vielleicht ist https://md-evolution.de/Seiten/Elektroplanung.html eine Option. Ich selbst habe zwar noch keine Zeit gehabt, mir das ausgiebig anzusehen, weiss aber dass sich da ein sehr geschätzter Kollege beteiligt.

  7. #7
    JakobSPS is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    18.03.2021
    Posts
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default

    Dann platzt wohl mein Traum von einer Software die einmalig 500-1000€ kostet und einen bis zum Lebensende glücklich macht...

    Lediglich ESplan hab ich in diesem Preisbereich gefunden.
    Obwohl es noch eine ganz alte Demoversion davon gibt haben sie mir leider auf Nachfrage keine aktuelle Angeboten.

  8. #8
    Join Date
    23.10.2012
    Posts
    3
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Default

    Guten morgen,
    vielleicht ist ja TreeCAD etwas für dich
    www.treesoft.de

  9. #9
    Join Date
    23.08.2017
    Posts
    78
    Danke
    5
    Erhielt 26 Danke für 26 Beiträge

    Default

    Hallo,
    Treesoft CAD, ich durfte anfang der 2000er Jahre damit arbeiten, ein ganz hervorragendes Programm, zu der Zeit hat es WSCAD und EPLAN locker in den Schatten gestellt. Inzwischen gehen da die Preise bei 600€ (laut HP) los.

  10. #10
    JakobSPS is offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Join Date
    18.03.2021
    Posts
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Default


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Erstmal danke für eure Antworten.

    Für 600€ bekommt man bei Treesoft leider nur eine ziemlich blanke Software mit einer Begrenzung von 6 Seiten. Wenn man dort etwas aufrüstet ist man auch ruckzuck sein Geld los + 300€ jährlicher Service ist Pflicht.

    Um mal eine kleines Ergebnis am Ende des Threads zu haben.


    1. ESplan mit 40 Seiten Begrenzung für zirka 400€ einmalig
    2. SEEelectrical für zirka 1000€ einmalig.
    3. ggf. noch ProfiCad für 300€.

Similar Threads

  1. Suche SIMOTION Beratung
    By Draco Malfoy in forum Suche - Biete
    Replies: 9
    Last Post: 14.04.2019, 16:09
  2. Beratung bezüglich Beckhoff-Komponenten
    By mr.k94 in forum Sonstige Steuerungen
    Replies: 8
    Last Post: 02.04.2019, 09:03
  3. Beratung/Empfehlung Hausautomation
    By tomrey in forum Gebäudeautomatisierung
    Replies: 32
    Last Post: 08.02.2013, 09:34
  4. Beratung/Empfehlung Hausautomation
    By finke77 in forum Sonstige Steuerungen
    Replies: 12
    Last Post: 19.10.2011, 10:35
  5. Beratung bei Libnodave
    By Hocheck in forum Hochsprachen - OPC
    Replies: 10
    Last Post: 26.02.2010, 10:45

Bookmarks

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •