Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Schaltplan: geläufige Bezugsnamen

  1. #11
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    CH-8280 Kreuzlingen
    Beiträge
    141
    Danke
    5
    Erhielt 46 Danke für 29 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zur Bezeichnung der Betriebsmittel gibt es eine Norm. Darin ist der Betriebsmittel-Kennbuchstaben sowie die Nummerierung und deren Möglichkeiten aufgeführt.

    Die Norm lautet: EN 61346- Teil 1 und Teil 2.

    Zu dieser Thematik gibt es jedoch noch weiterführende Normen.

    Mit Gruss

    Hans

  2. #12
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    bei Ulm
    Beiträge
    210
    Danke
    82
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Ich halte es so.
    Alle Bmk werden einer DSteuerkette oder Gruppe zugeordnet.
    da habe ich z. b die Funktion 3.1 Gewinden.
    Da heist dann der schütz K3.1 der Motorschutzschalter Q3.1 evenuelle Endlagenschalter SE3.1V oder R der Motor M3.1 usw.
    beim progammieren wartung etc. benötigt man dann in der Regel keinen Plan da alle Betriebsmittel zugordnet werden können
    Geändert von Guste (15.10.2009 um 21:49 Uhr) Grund: sf

  3. #13
    Registriert seit
    02.09.2008
    Ort
    Algund
    Beiträge
    221
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    @ guste

    Frag mal einen Instandhalter/Betriebstechniker (ich) wie er einen Sensor findet der auf dem Display mit Nummer "Sensor M3.1" findet! Wobei ich an ca 60-70 Sensoren an der Maschine habe!
    Da haben Ralfi u Alexander schon recht mit der Nummerierung mit der Seite!

    gruss Simon

  4. #14
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.140
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard

    Wir nummerieren bislang (noch) Sensoren/Aktoren nach Station und SPS-Adresse.
    (10B8.4 = Station 10 Ini auf Eingang 8.4)

    Werden aber auf das von Guste genannte System umstellen.
    Also eine Bezeichnung z.B. nach Station / Bewegung und diese dann in Mechanischen Unterlagen, Pneumatikplan, Hydraulikplan, Stücklisten, Symbolik usw. durchgängig.

    Nummerierung nach Schaltplan-Nr ist für Instandhalter und auch Konstrukteure eigentlich keine gute Sache (meinen zumindest meine Kollegen und Ich).
    Die Seite im Schaltplan ist doch wurscht, da kein Bezug zur Anlage.
    Wenn ich zur Fehlersuche jedesmal den Schaltplan aufschlagen muss, um herauszufinden, welches Ventil den Zylinder schaltet, dessen fehlende Rückmeldung am MP als Störung angezeigt wird. Um dann in der mechanischen Stückliste nach der genauen Bestellbezeichnung zu suchen, wo aus Y18.4 plötzlich V33 wird.

    Just my 2 Cents

    Gruß
    Dieter

  5. #15
    Registriert seit
    21.05.2007
    Beiträge
    169
    Danke
    59
    Erhielt 25 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Wir halten die Beschriftung scheinbar ähnlich wie viele andere hier.

    =1-100K4

    =1 (Anlagenteil 1 oder Schaltschrank 1)
    -100 (Planseite 100)
    4 (Pfad 4)

    Die Bezeichnung hat den Vorteil dass ich einen Sensor schnell im Schaltplan finde.
    Darüber hinaus weiß ich an was für einen Schaltschrank ich gehen muss wenn ich eine Meldung an der Visualisierung bekomme.
    Bankraub: eine Initiative von Dilettanten.
    Wahre Profis gründen eine Bank.
    Bertold Brecht

  6. #16
    Registriert seit
    03.09.2006
    Ort
    bei Ulm
    Beiträge
    210
    Danke
    82
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von simon.s Beitrag anzeigen
    @ guste

    Frag mal einen Instandhalter/Betriebstechniker (ich) wie er einen Sensor findet der auf dem Display mit Nummer "Sensor M3.1" findet! Wobei ich an ca 60-70 Sensoren an der Maschine habe!
    Da haben Ralfi u Alexander schon recht mit der Nummerierung mit der Seite!

    gruss Simon
    Das ist ja der Trick bei der Sache. bei einer Anlage mit 60 oder auch 160 Sensoren. Da habe habe ich irgendwo die Steuergruppe 3 mit der Untergruppe 3.1 oder auch 120.3
    Die Steuergruppe hat dann den Sensor SE3.1 (Se3.1.120) dazu die Sicherung F3.1 (F3.1.120) den Wahlschalter SW (3.1) den Leuchtdrucktaster SEL 3.1 den Motor M3.1 usw.
    Den Schaltplan braucht man dann da eher nicht mehr, selbst nicht beim SPS tippseln. Und der Instandhalter, selbst wenn er Schlosser ist, hat da auch schon gewonnen.
    Merke der Spindelantrieb 3.1 steht, da gibt es irgendwo im Schaltschrank nen Motorschutzschalter mit Namen 3.1 der ausgelöst hat.
    Geändert von Guste (25.10.2009 um 13:00 Uhr) Grund: was mir noch einfällt

  7. #17
    Registriert seit
    17.07.2009
    Ort
    Am Rande der Ostalb
    Beiträge
    5.476
    Danke
    1.140
    Erhielt 1.238 Danke für 971 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von simon.s Beitrag anzeigen
    @ guste

    Frag mal einen Instandhalter/Betriebstechniker (ich) wie er einen Sensor findet der auf dem Display mit Nummer "Sensor M3.1" findet! Wobei ich an ca 60-70 Sensoren an der Maschine habe!
    Da haben Ralfi u Alexander schon recht mit der Nummerierung mit der Seite!
    Wenn die Anlage konsequent nach diesem System bezeichnet ist, dann brauchst du überhaupt keinen Schaltplan! Denn:
    Fehlermeldung am Display z.B.:
    "Umsetzer 3.19. Endlage vorne nicht erreicht"
    Also haben wir ein Problem an Station 3 Bewegung 19.
    Zu dieser Bewegung gehören:
    Motor M3.19
    Umrichter U3.19
    Motorschutzschalter Q3.19
    Ausgänge (Bezeichnung an der Ausgangskarte) A3.19V, A3.19R, A3.19S, A3.19L
    Eingänge (Bezeichnung an der Eingangskarte) S3.19V, S3.19H

    Für was brauchst du jetzt noch einen Schaltplan?
    Und wenn ja:
    Schaltplan Inhaltsverzeichnis: Umsetzer 3.19 Seiten 78-82
    Stückliste: Gruppe 3.19
    Mechanische Pläne: Gruppe 3.19

    Und jetzt sag mir mal, in welchem Bezeichnungssystem steckt mehr Info:
    Beichnung nach Schaltplanseite/Pfad oder Bezeichnung nach Station/Bewegung

    Gruß
    Dieter

Ähnliche Themen

  1. Schaltplan
    Von Maximus155 im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.06.2010, 13:47
  2. Schaltplan für Türzuhaltung
    Von Rusty im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.03.2009, 01:10
  3. USB-MPI - Schaltplan
    Von RSH-Rainer im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2009, 08:09
  4. Schaltplan SPS
    Von martin38 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2006, 22:26
  5. Schaltplan für eine S5 95U
    Von S7_Mich im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.03.2005, 14:53

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •