Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Programm zur Schaltplanerstellung

  1. #1
    Registriert seit
    30.11.2007
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    82
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Guten Morgen,

    ich habe mal eine Frage. Wir sind noch eine kleine Firma im Anfangsstadium. Daher können wir noch nicht so große Investitionen treffen.

    Welches technische Zeichenprogramm für Schaltpläne in der Industrie könnt ihr empfehlen? Naja, der Wunsch wäre, das es möglichst viele Formate natürlich beherrscht. Aber es sollte auch kostengünstig sein und von der Einarbeitung her auch übersichtlich.

    Könnt ihr mir da einen Tip geben?

    Ich wünsch euch allen einen schönen erfolgreichen Tag.

    Gruß

    Michael
    Zitieren Zitieren Programm zur Schaltplanerstellung  

  2. #2
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Wenn um Schaltpläne geht, würde ich mal bei WS-CAD nachsehen.
    Hohe Verbreitung und günstig. EPLAN ist nur in der Compact-Version günstig und wird dann wesentlich teurer als WS-Cad-

  3. #3
    Registriert seit
    07.01.2009
    Ort
    Kreis Günzburg
    Beiträge
    472
    Danke
    129
    Erhielt 26 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Ja da stimm ich jabba zu
    Das Leben ist ne Steuerung und du bist der Programmierer, du entscheidest was abläuft

  4. #4
    Registriert seit
    21.09.2004
    Beiträge
    95
    Danke
    50
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Ich würde auch WSCAD empfehlen.

    Am besten nehmt Ihr gleich die Professional Version, denn da habt Ihr gleich ne anständige Datenbankanbindung onboard was die Stücklistenerstellung, Kalkulation etc. vereinfacht.

    Viele Grüße
    CNC840D

  5. #5
    Registriert seit
    01.10.2007
    Ort
    Waiblingen
    Beiträge
    3.317
    Danke
    767
    Erhielt 536 Danke für 419 Beiträge

    Standard

    viele Formate ist normalerweise nicht. IdR hat jede CAD-Software ihr eigenes Format (Eplan ist auch nicht mehr gleich Eplan - P8 ist inzwischen grundsätzlich anders strukturiert).
    Wozu soll es denn dienen? Schaltschrankbau? oder etwa doch Geräteentwurf (PCB)?

  6. #6
    Registriert seit
    30.11.2007
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    82
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die vielen Rückmeldungen.

    Ja es geht um Schaltschränke. Wir modernisieren die Anlagen und dann müssen die Schaltpläne angepasst werden.

    WSCAD, hatte ich damals in der Ausbildung schon gehabt, geniale Sache aber da hat es noch auf ne Diskette gepasst. Ich hoffe ihr wisst was ich meine mit Diskette

  7. #7
    Registriert seit
    30.11.2007
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    82
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ihr redet soviel über WSCAD dann werd ich mal danach schauen. E-Plan war mir nämlich ein Dorn im Auge.

    Sagt mal, gibt es solche Tools auch für Linux?? Die sind ja meist kostenlos....

  8. #8
    Registriert seit
    12.05.2004
    Ort
    Tief im Ruhrgebiet...
    Beiträge
    394
    Danke
    80
    Erhielt 87 Danke für 69 Beiträge

    Standard

    Wenn Du damit professionell arbeiten willst wirst Du auch Euros investieren müssen. So ein CAE-Tool ist schon sehr komplex und wenn es hier Freeware, mit auch nur annähernd dem Funktionsumfang von Profiprogrammen gäbe wüßte jeder Zweite darüber Bescheid...

  9. #9
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    ich kann da bgischel nur zustimmen.
    "Wat nix koss , is auch nix"

    Ich war damals auf Grund der Kundenvorgaben gezwungen auf EPLAN zu zeichnen, z.B. für Ford. Als dann Teile "Outgesourcet" wurden, kamen die selben Leute mit der Frage, können Sie das auch in WS-Cad liefern weil Eplan ist uns zu teuer.
    Prinzipiell wurde zwar die Lizenzpolitik bei Eplan etwas verbessert, aber ist immer noch happig. Trotzdem würde ich es als das beste Programm bezeichnen (bis 5.7, P8 mach ich noch einen Bogen drum).
    Aber gerade für die kleineren Betriebe sind schnell mal bei einem Umbau mehr als die 40 Seiten einer Compact-Version errreicht, und dann wird es deutlich teurer.
    Die tollen Funktionen von EPLAN sind zwar bestimmt ihr Geld Wert, lassen sich aber als Kosten nur einspielen wenn man diese konsequent nutzen kann.
    Wenn ich also nur ab und zu z.B. einmal im Monat einen Plan zeichne ist eine Stücklistenverwaltung zwar toll, aber viel zu viel Arbeit diese zu pflegen.

    Von den angepriesenen Share-Ware und so weiter kann ich nur abraten.
    Wenn ihr eine Firma habt , wollt ihr diese nicht nur für ein Jahr betreiben, oder ?
    Also setzt unbedingt auf ein solides und eingeführtes System auf. Was meint Ihr was das kostet wenn ihr dann in fünf Jahren wenn Windows 9.756 rauskommt an Umstellungskosten habt, weil es die Shareware nicht mehr gibt.
    Also wer eine Firma in diesem Bereich auf Free-Ware aufbauen will wagt sich einiges. Es sei denn man ist in der Lage anhand des Quellcodes selber die Fehler zu finden. Aber man will ja zeichnen und nicht programmieren.

    Es gibt ausser Eplan und WS-Cad noch einige andere auf dem Markt und jedes hat seine Vorzüge, aber gerade in dem Bereich gilt es nach der Verbreitung zu fragen.

    So... genug rumgeschwafelt
    Das war mal eine rein subjektive Meinung von mir.

  10. #10
    Registriert seit
    31.08.2006
    Beiträge
    27
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    ist euren kunden denn total egal, mit welcher software ihr zeichnet???


    häufig verlangen doch die kunden ein bestimmtes format, damit sie die schaltschrankdokumentation später mal selber weiterbearbeiten können (mit der software die sie halt selbst im eignen haus haben)...

    evtl. würde es sich anbieten, einige projekte (bei denen eben der kunde doch auf einsatz einer bestimten CAD-software besteht) extern zeichnen zu lassen: dann müsst ihr euch nicht gleich eplan, elcad, comos und sonstwas kaufen!

    sollte diesbzgl. bedarf bestehen, würde ich mich über eine anfrage freuen.


    schönen gruß
    andreas

Ähnliche Themen

  1. einfache Software für Schaltplanerstellung
    Von rockon_23 im Forum E-CAD
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.07.2012, 13:54
  2. BIETE: Schaltplanerstellung EPLAN P8
    Von exciter0816 im Forum Suche - Biete
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2012, 09:47
  3. Schaltplanerstellung: mehrfache Zwischenklemmung
    Von Drain im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.05.2009, 08:02
  4. Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 06.09.2005, 18:53
  5. Schaltplanerstellung EPLAN und WSCAD
    Von ralfm im Forum Suche - Biete
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.2005, 10:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •