Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Thema: Wie vergebt Ihr Anlagen-/Ortskennung?

  1. #11
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.036
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    BMK bezeichnung bleibt doch immer gleich das ist doch der Vorteil.
    Unsere Pläne gehen von 1 bis 600 Blatt.

  2. #12
    Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    20
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Betriebsmittel endsprechend des Blattes zu vergeben, ist absoluter Käse, wenn
    ein Betriebsmittel mal über mehrere Blätter geht oder mal etwas verschoben
    werden muss, damit ein Schaltplan lesbar bleibt, kratzt ihr dann die Etiketten
    von den Betriebsmiiteln?
    Aus 20 jähriger Erfahrung im Industriebereich sind die meisten "Standard" Elektriker überfordert wenn man Schaltpläne mit Anlagen und Ortkennzeichen verwendet. Das mag in großen Firmen noch funktionieren wo jeder Elektriker seine Fachgebiete hat, aber im Normalfall ist das Bauteil wesentlich schneller zu finden wenn die Seitenzahl vorangestellt ist.
    Wenn ich Bauteile mit Haupt und Nebenelementen (Schütze etc.) habe, werden die Hauptelemente mit der Seitenzahl beziffert, die Nebenelemente haben ja einen Querverweis.
    Beim Verschieben auf eine andere Seite wird halt eine neue Nummer auf das Bauteil geklebt.

    In großen Anlagen sieht das halt so aus +Ortsbezeichnung-523K4 wobei die 523 die Seitenzahl ist. Müssen Seiten in einen Anlagenteil hineingefügt werden, kann man entweder Unterseiten anlegen oder die bereits bei der Projektierung angelegten Leerseiten nutzen.

    PS: Ich habe ganz selten mal einen Elektriker gesehen der ins Inhaltsverzeichnis geschaut hat

  3. #13
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.036
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Wir brauchen kein Inhaltsverzeichnis und ich bleibe dabei, BMK anhand von Seitenzahlen aufzubauen
    ist Schwachsinn. Wenn der "Standard" Elektriker, dieses nicht durchblickt, soll er nicht an der Maschine
    herumfumeln und lieber weiter Rillen kloppen und den Altgesellen Gips an die Hacken schmieren.

    Im übrigen gehöre ich zu der Orangen Montage Tafel Fraktion, bin also auch weit über 20 Jahre im Geschäft.
    Deshalb darfst du meinen Standpunkt auch gerne als Altersstarsinn bezeichenen.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu rostiger Nagel für den nützlichen Beitrag:

    Blockmove (10.11.2011)

  5. #14
    Registriert seit
    04.09.2007
    Beiträge
    128
    Danke
    20
    Erhielt 8 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Wir brauchen kein Inhaltsverzeichnis und ich bleibe dabei, BMK anhand von Seitenzahlen aufzubauen
    ist Schwachsinn. Wenn der "Standard" Elektriker, dieses nicht durchblickt, soll er nicht an der Maschine
    herumfumeln und lieber weiter Rillen kloppen und den Altgesellen Gips an die Hacken schmieren.
    Ich finde, daß das Ausbildungs-Niveau in diesem Bereich in den letzten Jahren deutlich gesunken ist. Ein guter Betriebselektriker von damals könnte heute problemlos als Techniker oder Ingenieur arbeiten, sage ich mal so salopp. Heute wird doch jeder eingestellt, der mal grade den Unterschied zwischen Strom und Spannung kennt

  6. #15
    sk1rie ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    108
    Danke
    13
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von moeins Beitrag anzeigen
    Heute wird doch jeder eingestellt, der mal grade den Unterschied zwischen Strom und Spannung kennt
    Das ist bei uns überhaupt nicht der Fall. Deswegen sind Überstunden auch an der Tagesordnung. In den anderen Punkten muss ich Dir vollkommen Recht geben. Ich habe mal eine Bestandsanlage umgerüstet und programmiert, deren Betriebselektriker echt was drauf hatten. Die haben nach nem Ausfall der S5-Steuerung kurzerhand den gesamten Betrieb mit einer Moeller-CoDeSys-Garagentorsteuerung aufrecht erhalten

  7. #16
    Registriert seit
    25.06.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    3.930
    Danke
    465
    Erhielt 878 Danke für 634 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von moeins Beitrag anzeigen

    ......., aber im Normalfall ist das Bauteil wesentlich schneller zu finden wenn die Seitenzahl vorangestellt ist.

    ........sieht das halt so aus +Ortsbezeichnung-523K4 wobei die 523 die Seitenzahl ist. ....
    Ich dachte im Jahre 2011 würden wir langsam nicht mehr in Höhlen wohnen...

    Ich finde es fürchterlich, wenn man sich ständig auf primitiv gestickte EPläne herunterhandeln lässt,
    nur weil der Ausbildungsgrad der Beteiligten immer mehr zu wünschen übrig lässt.

    Da kann man gleich die Pläne mit Paint malen (..... nach Zahlen).


    Also im Ernst,

    eine ordentliche Anlagen - Orts - Bauteilstruktur hat den großen Vorteil, dass man Anlagenteile,
    so wie es jeder normale Konstrukteur in der KK-Abteilung macht, wiederverwenden kann, ohne
    sämtliche Bauteile umzunummerieren. Man sollte ja auch an die SPS-Programmierer denken, die
    bei jedem Einfügen einer Seite alle betreffenden Symbole nachziehen müssen.

    Auch ist es eine absolute Unsitte, alle Seiten nach dem Abschluss der EPlanung lückenlos
    durchnummerieren. Viel Spass bei der späteren 1. Revision (habe ich alles schon gesehen)

    Richtig edel ist die KKS-Bezeichungsnotation. Jeder Bereich ist einzeln von 1 - x durchnummeriert,
    sodass man einzelne Teile verschiedenen Bearbeitern oder "Verdrahtern" geben kann ohne das
    später ein Chaos entsteht.

    Aber das muß am Ende jeder selber wissen.

    Frank
    Grüße Frank

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu IBFS für den nützlichen Beitrag:

    rostiger Nagel (10.11.2011)

  9. #17
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    Ostwestfalen
    Beiträge
    1.866
    Danke
    405
    Erhielt 471 Danke für 374 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von rostiger Nagel Beitrag anzeigen
    Deshalb darfst du meinen Standpunkt auch gerne als Altersstarsinn bezeichenen.
    Nun gib mal nicht so an, Du junger Spund

  10. #18
    Registriert seit
    13.10.2007
    Beiträge
    12.036
    Danke
    2.789
    Erhielt 3.269 Danke für 2.157 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Tommi Beitrag anzeigen
    Nun gib mal nicht so an, Du junger Spund
    Danke für die Blumen

  11. #19
    Registriert seit
    06.01.2005
    Ort
    im schönen Lipperland
    Beiträge
    4.472
    Danke
    498
    Erhielt 1.143 Danke für 736 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von moeins Beitrag anzeigen
    Aus 20 jähriger Erfahrung im Industriebereich sind die meisten "Standard" Elektriker überfordert wenn man Schaltpläne mit Anlagen und Ortkennzeichen verwendet. Das mag in großen Firmen noch funktionieren wo jeder Elektriker seine Fachgebiete hat, aber im Normalfall ist das Bauteil wesentlich schneller zu finden wenn die Seitenzahl vorangestellt ist.
    Du hast recht das du das Bauteil schneller findest, weil du weisst das das Bauteil auf Seite xxx gezeichent ist. Aber du weisst nicht was du für ein Bauteil hast weil es bei jeder Maschine anders heisst. Wenn ich meinem Elektriker sage P001-B1 ist defekt dann weiss er gleich Bescheid weil in jeder Anlage diese BMK vorkommt und er gleich weiss wo er hindackel muss. Und er weiss auch (wie ich) das diesen Bauteil im Schaltplan in der Untergruppe 001 auf Seite 3 gezeichnet ist.

    Und die Programmierung ist auch einfacher. Wenn ich die Symbole kenne kann ich losprogrammieren. Irgendwann kurz vor der IB schreibe ich dann mal die Adressen dazu.
    Früher gab es Peitschen .... heute Terminkalender

  12. #20
    Registriert seit
    17.03.2010
    Beiträge
    327
    Danke
    66
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    hab das ganze so ein bischen mit verfolgt. Mal so neben bei. Ein guter Betriebselektriker, der schon Gips an die Wände geschmiert hat.
    Der löst zur Not auch Probleme ohne Schaltplan, wenns wieder laufen soll. Vorallem wenn er vom Hersteller dann solche Antworten wie
    ......so ne alte Anlage... keine Unterlagen....da kann ich ihnen auch nicht mehr helfen.....

    Markus

Ähnliche Themen

  1. Ortskennung
    Von Henry1123 im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.01.2011, 14:56
  2. Anlagen-AUS programmieren
    Von Syntaxfehler im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 07:27
  3. EMV-Maßnahmen in SPS-Anlagen.
    Von Chriz im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.01.2007, 17:20
  4. Not-Aus an 2 Anlagen
    Von Raabun im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.08.2006, 10:39
  5. Fernwartung von S7-Anlagen
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 16.03.2004, 19:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •