Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Drahtnummern / Potentialdefinition

  1. #11
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von RalfS Beitrag anzeigen
    @ o.s.t.:
    schaust du in Schaltplan, siehst du, an welche Klemme die Ader gehört
    ja schon, ist aber eine Fehlerquelle mehr....
    Warum einfach, wenns auch umständlich geht ?

    o.s.t.

  2. #12
    Registriert seit
    19.06.2008
    Ort
    Ostalbkreis
    Beiträge
    3.140
    Danke
    201
    Erhielt 553 Danke für 498 Beiträge

    Standard

    schaust du in Schaltplan, siehst du, an welche Klemme die Ader gehört
    -120K4-A1 ---Seite 120, Spalte 4 -K4 Schütz-Anschluß A1

    Da brauch ich keinen Plan in die Hand nehmen

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu Verpolt für den nützlichen Beitrag:

    o.s.t. (19.10.2011)

  4. #13
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Verpolt Beitrag anzeigen
    -120K4-A1 ---Seite 120, Spalte 4 -K4 Schütz-Anschluß A1

    Da brauch ich keinen Plan in die Hand nehmen
    DANKE - meine Worte

    o.s.t.

  5. #14
    Registriert seit
    27.01.2005
    Ort
    Lödingsen
    Beiträge
    142
    Danke
    39
    Erhielt 20 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Elektrotechnik bedingt schon etwas Grundlagenwissen - wie z.B. Schaltpläne lesen und verstehen.

    Die Bezeichnung nach Bauteil und Klemme ist mir auch am liebsten, die andere Variante schliesst aber nicht aus, dass man die zugehörige Klemme identifizieren kann - entgegen der Meinung von o.s.t.!

  6. #15
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von RalfS Beitrag anzeigen
    Elektrotechnik bedingt schon etwas Grundlagenwissen - wie z.B. Schaltpläne lesen und verstehen....
    Ganz klar, zur Fehlersuche und Identifizierung des fehlerhaften Bauteils braucht man ja ohnehin den Schaltplan - aber dann für den reinen Bauteilewechsel ist es doch eher hinderlich, auch noch den Schaltplan verwenden zu müssen, nur um ablesend zu können, welche Drahtnummer wohin gehört....

    aber jeder soll es machen, so wie er es für richtig und sinnvoll hält

    o.s.t.

  7. #16
    Registriert seit
    30.10.2009
    Ort
    10 km vom Herzen der Natur
    Beiträge
    1.626
    Danke
    120
    Erhielt 340 Danke für 255 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kann es sein, dass das Thema hier gerade etwas abschweift?
    Eigentlich wollte der TE doch nur wissen, ob man die Verbindungsnummerierung automatisch durchführen kann, nicht, welches Format für die Nummerierung am besten geeignet ist.
    Gruß
    Michael

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •