Wenn absehbar ist, dass zukünftig nie ein Kunde Eplan einfordern wird, könnte ev. WScad in frage kommen.

Wird das aber nicht 100% ausgeschlossen, würde ich mit Eplan starten, selbst wenn der Anfangspreis etwas höher wäre.
Ein Umstieg auf hähere Version ist dann zumindest von den Daten und Projekten her möglich, also geht dann nichts verloren.

Viel Kunden fordern Eplan (wir selbst auch!).

Vereinzelt kann man sich mit Firmen helfen die die WScad Pläne "abmalen" aber die Qualität bleibt da meist hinen.