Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: I²C-Bus an Beckhoff KL1114/KL2114

  1. #1
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Bad Sooden-Allendorf
    Beiträge
    20
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Frage


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo alle zusammen,

    bin auf der Suche nach einer einfachen Schaltung, mit der man einen I²C-Bus an eine Beckhoff Steuerung BC9000 anschließen kann. Will damit Temperaturen über DS1621 Chips einlesen.
    Hat vielleicht einer eine Idee?

    Wäre für jede Anregung dankbar.

    MfG
    Zitieren Zitieren I²C-Bus an Beckhoff KL1114/KL2114  

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 231 Danke für 203 Beiträge

    Standard

    Hi


    Such doch mal unter diesem Link

    http://www.mikrocontroller.net/articles/DS1621


    deinen Sensor.


    Hier findest du Beschaltungspläne und den passenden C-Code dazu.

    Dürfte NICHT viel Probleme bereiten den in ST zu Coden.



    P.S. Informiere dich auch, ob du auch diesen Baustein verwenden willst/kannst (Genauigkeit + Preis ?)
    Geändert von gravieren (10.12.2006 um 10:32 Uhr)
    Karl

  3. #3
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 231 Danke für 203 Beiträge

    Standard

    Hi

    Ach so, bedenke die Pegelwandelung ! ! !


    3,0 - 5,5 V Betriebsspannung !!!
    Karl

  4. #4
    raffi67 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Bad Sooden-Allendorf
    Beiträge
    20
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    suche ja nicht nach der Software, sondern nach einer Hardwareanschaltung um die 24VDC I/O's auf die 5V zu bringen.

    Der I²C-Bus arbeitet nur mit 2 Leitungen(+Masse):
    1. Takt
    2. Datenleitung bidirektional

    MfG

  5. #5
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 231 Danke für 203 Beiträge

    Standard

    Hi raffi67

    suche ja nicht nach der Software, sondern nach einer Hardwareanschaltung um die 24VDC I/O's auf die 5V zu bringen.
    Hast du bereits die Software, würde mich interesieren.


    Der I²C-Bus arbeitet nur mit 2 Leitungen(+Masse):
    1. Takt
    2. Datenleitung bidirektional
    Für welche Tackfrequenz ?
    Für den 100 KHz Bus ?
    Karl

  6. #6
    raffi67 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Bad Sooden-Allendorf
    Beiträge
    20
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    Software selbst hab ich noch nicht, aber genügend vorlagen aus anderen Programmiersprachen. I²C-Bus ist sehr verbreitet.
    Hab die IC's für Raumtemperaturerfassung in meinem Haus vorgesehen, hatte aber noch keine richtige Lust und Zeit mich intensiv mit der Hardware zu beschäftigen. Hab aber schon nachgelesen, das es nicht auf die Taktfrequenz selbst ankommt, sondern nur auf die Signale während des Flankenwechsels. Geschwindigkeit richtet sich nach der Ausgabegeschwindigkeit meiner Baugruppen und der Verkabelung im Haus (Telefonleitung).

  7. #7
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 231 Danke für 203 Beiträge

    Standard

    Hi raffi67

    Deine Frage galt zwar dem Beckhoff-System, jedoch -->

    Wago hat die passenen Module dafür ! ?

    Die Klemmen heissen

    750-414 4-Kanal, DC 5V, 0,2ms, 2 bis 3-Leiter Anschluss; positiv schaltend

    und

    750-519 5V 20 mA

    Vieleicht gehen die auch an Beckhoff ?
    Karl

  8. #8
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 231 Danke für 203 Beiträge

    Standard

    Hi raffi67

    Notfalls musst du halt die Analog INs und Analog OUTs verwenden
    Karl

  9. #9
    raffi67 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.11.2006
    Ort
    Bad Sooden-Allendorf
    Beiträge
    20
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    möchte ja gerne meine vorhandenen Karten verwenden und nicht die teueren 5V Karten kaufen (gibts auch von Beckhoff). Muß doch auch mit ein paar Transistoren und Widerständen zu machen sein.

  10. #10
    Registriert seit
    18.05.2006
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Zusammen!

    Raffi, hast Du die Sache realisieren können? Die Datenleitung bei IC2 ist wie Du weißt bidirektional, d.h. Du benötigst eine Eingangs- und eine Ausgangsklemme und ggf. ein Stück Elekrtonik, dass die beiden Kanäle entkoppelt.
    Bei der Ausdehnung des I2C-Busses solltest Du auf die Leitungen achten. I2C ist nicht differentiell (ggü. CAN, RS422,...), d.h. EMV spielt hier ggf. ein große Rolle. Eine Lösung wäre hier der Einsatz eines Bus-Transceivers, wie er auch bei CAN eingesetzt wird.

    Bei Interesse kann ich mehr Info liefern. Ich persönlich habe den umgekehrten Weg beschritten, d.h. vom Mikrocontroller zur SPS.

    Grüße,
    Swen

Ähnliche Themen

  1. S7? B&R? Beckhoff
    Von martinho71 im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 21.04.2010, 16:31
  2. Beckhoff ADS.Net DLL und C#
    Von Majestic_1987 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 12:29
  3. Beckhoff
    Von s.leuschke im Forum Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.10.2008, 18:50
  4. Beckhoff - ADS.ocx
    Von phil87 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 23:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •