Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Drehzahlerfassung mit Computermouseoptik

  1. #1
    Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich möchte die Drehzahl einer Welle erfassen. Da die Wellen ölig sind, ist die momentane Lösung mittels einem Rädel das an ein Rodgeber gekoppelt ist nicht zufriedenstellend. Kennt irgendjemand ein Sensor, so ähnlich wie es in einer optischen Computermaus eingebaut ist, das man dafür verwenden kann.
    Rein technisch würde es funktioniern, da ich die Welle (Durchmesser 8mm) schon unter eine Maus gelegt habe und der Zeiger sich gleichmäßig bewegt hat. Der Sensor sollte mir ein Rechtecksignal liefern, wie bei einem Rodgber (Heidenhain 1020) und am besten mit zwei Signalen, um eine Vierfachflankenauswertung zu realisieren.
    Hier noch die Erklärung wo ich das brauche.
    Wie messen den Rundlauf einer Welle mit dem Durchmesser 8mm Länge ca. 150mm, das zum Beispiel in Fensterhebermotoren eingebaut ist. Dabei wird die Welle auf einem Prisma an mehrere Messtaster und ein Riemen gedrückt und durch den Riemen gedreht, da ja der Rundlauf gemessen werden soll. Dabei habe ich nun das Problem, das die Welle nicht gedreht wird, weil die öligen Teile rutschen und nicht angetrieben werden.

    Wenn jemand einen Sensor kennt, wäre ich sehr dankbar, wenn ich die Firma erfahren würde, der solch Dinge herstellt. Ich habe bereits mehrere Firmen kontaktiert (z.B. Keyence, IFM, Balluf, Micron usw.). Die haben aber so was nicht.
    Zitieren Zitieren Drehzahlerfassung mit Computermouseoptik  

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 232 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    Was hälts du von einem Initiator.

    Kleinen Schraubenkopf ran und einen Metalsensor ansetzen.


    Meist ist auch eine Kupplung mit 6 Schrauben dran, da kann man auch die Impulse Zählen .
    Karl

  3. #3
    nth ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    du meinst, an die Wellen ein Zahnrad dranschrauben und den Zahnrad messen. Das geht aus Taktgründen nicht, da die Wellen in Masse produziert wird und wir für die Messung eiene Taktzeit von ca. 2,4sec haben. Ich muss die Welle so belassen wie sie sit. Ich kann also keine Farbtupfer einen Strichcode oder sonstwas anbrinegn. Meine Frage ist eigentlich, ob jemend so einen Sensor kennt, der die glatte Oberfläche einen sich bewegende Gegenstandes erfasst (Wie die optische Maud das Mauspad).
    Und das in ziemlich kompakter Bauform. So groß wie ein Feuerzeug.

  4. #4
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 232 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi

    Hast du KEINE wegstehenden Teile ?

    Wie zum Beispiel eine Passfeder, die sich 1x pro welle dreht ?


    Zur Info DEINE Mause erzeugt SEHR viele Impulse, kannst du SO VIELE
    überhaupt mit deinen Steuerung verarbeiten ?


    Grenzfrequenz ! ! ? ?



    Jedoch, wenn du darauf bestehst

    http://www.roboternetz.de/phpBB2/dlo...5391992898dde3
    Karl

  5. #5
    nth ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    nein ich habe keine wegstehenden Teile . In der Produktionslinie wird die Rohwelle gefertigt. Sieht aus wie eion Stab mit 15 cm Länge und 8mm Durchmesser.
    Aber Danke für das Datenblatt. Ich habe zwar was komplett fertiges gesucht, aber ich könnte nun eventuell was zusammenbasteln. Bei der Signalerfassung wird es keine Probleme geben.

    mfg

  6. #6
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 232 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi nth

    nein ich habe keine wegstehenden Teile . In der Produktionslinie wird die Rohwelle gefertigt. Sieht aus wie eion Stab mit 15 cm Länge und 8mm Durchmesser.
    Ist ja ne Drehmaschine ? !

    Die hat einen eigenen Drehgeber, die hat ein "Zahnrad" für den Geber.
    Die hat auch möglicherweise einen Tacho.

    Normalerweise hast du da AUSREICHEND möglichkeiten, OHNE in die Funktionsweise / Steuerung der Maschine einzugreifen.

    Bei Teil NICHT in der Maschine, Drehzahl normalerweise 0.
    Karl

  7. #7
    nth ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    bitte die Beschreibung oben richtig lesen. Danke.

  8. #8
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 232 Danke für 204 Beiträge

    Standard

    Hi nth

    bitte die Beschreibung oben richtig lesen. Danke.
    Ups



    Dann würde ich sagen, lese doch mal die diversen "anderen" Sensoren.

    Vor allem diejenigen mit den Lasern könnten Erfolg "versprechen".
    Karl

  9. #9
    nth ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    05.03.2006
    Beiträge
    9
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hi gravieren,

    ja genau die "anderen" Sensoren, die Erfolg "versprechend" sind .
    Das ist ja meine Frage. Welche Sensoren sind das? Wer stellt sie her? (wenn es so was überhaupt gibt, außer in Computermäusen).

    grüße

  10. #10
    Registriert seit
    07.12.2006
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    eine 4mm bohrung in die welle und eine sende und empfangs IR-Diode.

    damit kannste drehzahlen bis über 100 000 upm messen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.06.2011, 10:13
  2. Drehzahlerfassung mit FM350-2
    Von Ide im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 14.10.2008, 02:11
  3. Drehzahlerfassung , verarbeitung und Impulsausgabe
    Von Anonymous im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 23.03.2006, 12:13
  4. Drehzahlerfassung mit 2 Näherungsschaltern
    Von capri-fan im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 06.09.2004, 18:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •