Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: kapazitive Näherungssensoren

  1. #1
    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo Leute

    ich habe folgende Problemstellung und wollte nachfragen ob jemand weiß ob mittels kapazitiven Näherungsschaltern ein Lösungsweg zu finden ist.
    Also wir haben einen Rundlaufsorter mit Schalen drauf, dieser läuft mit ca. 1m/s . nun funktioniert die bestehende Erkennung ob ein Produkt in der Schale ist nicht besonders, nun die Frage die Schale kommt am Sensor vorbei, kann der Sensor welcher Plastikverpackungen erkennen soll überhaupt so dünne Plastikverpackung erkennen im vorbeifahren, und hat der Sensor entsprechende Schaltzeiten und Genauigkeit das er a.) durch die Metallschale durchsieht und innerhalb von 200ms das Plastik sicher erkennt?

    bzw. ich habe noch nie mit kapaz. Sensoren zu tun gehabt und weiß nicht ob ich damit komplett am Holzweg bin ...


    thx to all Readers

    STM
    Kaum macht mans richtig, schon funktionierts...
    Zitieren Zitieren kapazitive Näherungssensoren  

  2. #2
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.411
    Danke
    451
    Erhielt 505 Danke für 408 Beiträge

    Standard

    Hallo STM,

    Zitat Zitat von stma77 Beitrag anzeigen
    ..kann der Sensor welcher Plastikverpackungen erkennen soll überhaupt so dünne Plastikverpackung erkennen im vorbeifahren, und hat der Sensor entsprechende Schaltzeiten und Genauigkeit..
    Soweit sollte es kein Problem sein. Probleme könnte es mit dem Hintergrund (Inhalt der Verpackung) geben.

    Zitat Zitat von stma77 Beitrag anzeigen
    ..das er a.) durch die Metallschale durchsieht..
    Das wird er definitiv ncht können.

    Wie ist denn die Erkennung bisher realisiert?

    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  3. #3
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von stma77 Beitrag anzeigen
    hallo Leute

    ich habe folgende Problemstellung und wollte nachfragen ob jemand weiß ob mittels kapazitiven Näherungsschaltern ein Lösungsweg zu finden ist.
    Also wir haben einen Rundlaufsorter mit Schalen drauf, dieser läuft mit ca. 1m/s . nun funktioniert die bestehende Erkennung ob ein Produkt in der Schale ist nicht besonders, nun die Frage die Schale kommt am Sensor vorbei, kann der Sensor welcher Plastikverpackungen erkennen soll überhaupt so dünne Plastikverpackung erkennen im vorbeifahren, und hat der Sensor entsprechende Schaltzeiten und Genauigkeit das er a.) durch die Metallschale durchsieht und innerhalb von 200ms das Plastik sicher erkennt?

    bzw. ich habe noch nie mit kapaz. Sensoren zu tun gehabt und weiß nicht ob ich damit komplett am Holzweg bin ...


    thx to all Readers

    STM
    Hallo STM,

    du willst hinter einer Matallverpackung ein Platikteil erkennen, habe ich das richtig Verstanden ?

    Ich hatte mal einen solchen Fall, da wurde ein Gammastrahler eingesetzt.
    Die sind aber sehr teuer (>10.000 Euro) und sind nicht einfach in der Handhabung.

    Wenn du nur eine Plastikschale erkennen willst, da würde ich eher was optisches (Lichttaster) einsetzen.

    CU

    Jürgen.

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  4. #4
    stma77 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.09.2006
    Beiträge
    49
    Danke
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    ich will Plastickverpackungen mit Inhal auf einer Metallschale erkennen, die bisherige Lösung sieht so aus das Lichtschranken durch löcher in der Metallschale durchsehen und durch entsprechende Triggerung erkennen ob ein Produkt die Löcher blockiert. Das Problem dabei ist das die Lichtschranken einen recht großen Abstand zueinander haben und somit nicht die gesamte Schale abdecken. die Plastickverpackung der Produkte wäre jedoch groß genug um von allen Kontrollpunkten(löcher) zumindest eines zu belegen und somit zu erkennen das etwas auf der Schale liegt.

    Und leider ist es natürlich so das die Lichtschranken durch das Plastik der Verpackung durchsieht und diesesy nicht erkennt.


    Wenn jetzt wie Dagobert schrieb der kapazitive Sensor die Metallschale nicht ignorieren kann und damit das Plastik nicht von der Metallschale unterscheiden kann fällt das sowieso alles wieder flach und ich bin mit den Sensoren auf dem Holzweg

    lg

    Stefan
    Kaum macht mans richtig, schon funktionierts...

  5. #5
    Registriert seit
    28.06.2006
    Ort
    Königreich Neuseeland
    Beiträge
    2.027
    Danke
    133
    Erhielt 96 Danke für 76 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von stma77 Beitrag anzeigen
    Und leider ist es natürlich so das die Lichtschranken durch das Plastik der Verpackung durchsieht und diesesy nicht erkennt.
    Stefan
    Schau mal bei Sick, die haben auch Lichtschranken, die transparentes erkennen können.
    Tip:
    Es gibt Einweg-LS (S-E), Zweiweg-LS (mit Reflektor) und Lichttaster.

  6. #6
    Registriert seit
    14.12.2006
    Beiträge
    32
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Wenn es möglich ist, mit einer Lichtschranke durch ein Loch im Boden der Metallschale hindurchzuleuchten, bzw. einen Näherungsschalter unter die Metallschale zu montieren -

    Was spricht dagegen, das Loch ein wenig größer zu machen und dann den Näherungsschalter zu verwenden, oder den Sensor von der Seite zu montieren ?
    Geändert von Frustrated (18.12.2006 um 15:02 Uhr)
    Frustrated

  7. #7
    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    69
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie sieht es mit Kamerasystemen aus, ich habe auf verschiedenen Messen die Anwendungen gesehen - im Prinzip lassen die kaum Wünsche offen.....
    Ich glaube es war bei IFM, wo es einigermaßen einfach erschien, oder Sensopart ?
    ............. des Bauers letzter Rat - ist Draht !
    Zitieren Zitieren Kamerasysteme  

Ähnliche Themen

  1. Kapazitive Sensoren
    Von margral2 im Forum Elektronik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2005, 06:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •