Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Dect Funkmodem

  1. #1
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,
    zu hause habe ich eine dect analog Telefonhauptstation im keller installiert, oben bei mir nur dect funktelefon mit ladeschale, folgende frage: wie das dect aufkam gab es damals auch modems dazu, waren aber arschlahm 9,6k, gibt es da heute was neues besseres?, denn wenn ich fernwartung machen will muß ich mit dem läppi in den keller.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.
    Zitieren Zitieren Dect Funkmodem  

  2. #2
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Im analogen Bereich gibts da meines Wissens nach nichts mehr, wahrscheinlich wohl weil zu langsam und wegen DSL auch nicht mehr nötig. Für ISDN gabs mal von DeTeWe ein BeeTel das sowas konnte.

    Gruß jmb

  3. #3
    lorenz2512 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    da hast du recht, ich habe mich mal umgeschaut, übertragungsraten von 1,2k und 2,4k das ist nichts, und dann 180€ + märchensteuer
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  4. #4
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lorenz2512 Beitrag anzeigen
    ... denn wenn ich fernwartung machen will muß ich mit dem läppi in den keller.
    Macht doch nichts, Super-Moderatoren sind schon immer
    Öffentlichkeits- und Tageslichscheu.

    Dank DSL und WLAN wird es da nichts Neues mehr geben.

    Viele Grüße

    Gerhard Bäurle
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  5. #5
    lorenz2512 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    @ deltalogic: freut mich doch immer sie zu belustigen herr bäurle , 1 kiste haben wir ja auch schon mit dem ibh netlink , aber die anderen sind noch mit ts adapter, und die admins trauen mir keine 5mm .
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  6. #6
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Standard

    Strippe ziehen oder WLAN einrichten.....

    Gruß jmb
    Zitieren Zitieren Fazit  

  7. #7
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    ich kenne ja die Infrastruktur im Hause Lorenz2512 nicht aber vielleicht kannst Du dieses LAN-56k-Modem irgendwie in mit einem W-Lan Accesspoint verbinden.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  8. #8
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Biberach
    Beiträge
    5.068
    Danke
    959
    Erhielt 1.459 Danke für 922 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lorenz2512 Beitrag anzeigen
    ibh netlink ... und die admins trauen mir keine 5mm .
    ... dieser Zusammenhang ist verständlich.
    Beste Grüße Gerhard Bäurle
    _________________________________________________________________
    Hardware: the parts of a computer that can be kicked. – Jeff Pesis

  9. #9
    Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    18
    Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge

    Cool

    also zotos, ich denke mal im Hause lorenz2512 sollte die infrastrukur im laufe der zeit so weit gediehen sein das da Strom in jedem Zimmer (Steckdose) vorhanden ist. Denn da kann er da online gehen indem er sich übers Stromnetz verkabelt. Dann braucht er eigentlich auch kein Modem an seinem Analoganschluss, dann könnte er seine Fernwartung auch ganz fix über DSL machen.

    Gruß jmb

  10. #10
    lorenz2512 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,
    @ jmb: auf dem holzstall haben wir nur licht keine steckdose aber über internet auf ein 56k modem analog zugreifen, geht meiner ansicht nur über ein 56k analog modem oder gsm (laß mich da gerne belehren)
    @ Herrn Bäuerle: nun machen sie doch ihren eigen kram nicht so schlecht, ist doch das gleiche, die softdemos oder konfigprogs erkennen es alls einwandfreies accon netlink
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.2004, 22:28
  2. Funkmodem für ca. 800-1200m 0/4-20mA
    Von halorenzen im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2004, 12:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •