Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: WAGO I/O Klemmen Erweiterung

  1. #1
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich habe eine Frage zu den WAGO I/O 750-... Klemmen. Wir haben eine bestehende Anlage mit dem System und ich habe drei Klemmen zur Erweiterung bekommen. Eine 750-402 und zwei 750-502. Das Problem ist jetzt das die Parametrierung von einer Fremdfirma übernommen wird und ich nur die Karten einbaue und verdrahte.
    Meine Frage ist nun ob das System noch normal arbeitet wenn ich die Karten eingebaut habe, es aber noch nicht parametriert wurde?
    Ich dachte mir wenn ich die Karten in ihrem Bereich (DI/DO) jeweils dahinter hänge dürfte es ja keine Probleme mit Adressverschiebungen geben, oder aber es ist wie bei einer S7 und sie merkt das die Hardwarekonfiguration nicht stimmt und geht auf Störung.....
    Bitte um Hilfe!


    Gruß
    Riedi
    Zitieren Zitieren WAGO I/O Klemmen Erweiterung  

  2. #2
    Registriert seit
    12.03.2007
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    8
    Danke
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi Riedi,

    habs gerade mal an meinen Testsystem in der anderen Richtung ausprobiert.

    Bei einem funktionierendes Programm incl. korrekt parametrierter Hardware habe ich einfach mal eine WAGO-Klemme weggenommen.

    Ergebnis :
    Die Fehler-LED's gingen an und das Programm arbeitet nicht mehr.

    Grüße aus Frankfurt
    Klaus Sucker

  3. #3
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    kann sein, dass es abhängig ist, welcher Koppler eingesetzt wird. es gibt da eingie von Wago mit Spezialfunktionen. (750-301, -303, -323, -331, -343, -333). Dazu ist noch die S7-Hardwarekonfiguration "Anlauf bei Aufbau Soll <> Ist" und welche Fehler-OB's geladen sind.

    wird schwierig sein, da eine klare Aussage geben zu können

    o.s.t.

  4. #4
    Riedi1978 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke für die Antworten!
    Das beste wird dann sein das ich es einfach mal ausprobiere, wenn es nicht mehr läuft kann man sie ja auch schnell wieder ausbauen.
    Hätte wohl noch dazu schreiben sollen das es ein WAGO Profibus Koppler ist der mit einem Siemens Compas Gerät kommuniziert.

    Gruß
    Riedi

  5. #5
    Riedi1978 ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    12
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo, ich kam heute dazu die WAGO Klemmen mal testweise einzubauen. Die Anlage bzw. der Koppler arbeiteten ohne Fehler weiter!
    Der Koppler ist ein WAGO 750-301 Profibus DP der mit einem Siclimat Compas kommuniziert. Hatte die bestehende Anlage mit zwei DO Klemmen Typ 750-502 und einer DI Klemme Typ 750-402 erweitert.

    Gruß
    Riedi

Ähnliche Themen

  1. Biete gebrauchte Wago-Klemmen
    Von stony im Forum Suche - Biete
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.06.2011, 14:40
  2. B: Wago 750-842 sowie diverse Klemmen 430 etc.
    Von danhw im Forum Suche - Biete
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.06.2011, 18:00
  3. B: diverse Wago Klemmen
    Von danhw im Forum Suche - Biete
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 11:06
  4. Wago/Beckhoff: max.Anzahl Klemmen K-Bus
    Von PeterEF im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.02.2007, 09:16
  5. Wago 750 Klemmen im Einfamilienhaus
    Von MichaelH im Forum Sonstige Steuerungen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.09.2006, 18:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •