Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: GSM Dial-in-Router / Alternative zum MoRoS von Insys

  1. #1
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    65
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich suche ein Dial-in-Router für GSM/GPRS auf Ethernet.
    Das von mir favorisierte Gerät von Insys ist leider erst Ende des Jahres lieferbar.

    Kennt jemand ähnliche Geräte in der Preisklasse < 900 €

    Danke

    Benjamin
    Zitieren Zitieren GSM Dial-in-Router / Alternative zum MoRoS von Insys  

  2. #2
    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Lächeln

    Es gibt von Insys drei Geräte, die als GPRS-Ethernet-Router arbeiten:

    * INSYS GPRS 5.0 Ethernet: 1 Ethernetport, verfügbar ab Lager, optional auch mit EDGE!

    * MoRoS GPRS: 4-Port-Switch (LAN)

    * MoRoS GPRS PRO: zusätzliche Funktionen stateful Firewall, OpenVPN-Server und -Client, serielle Schnittstelle als serieller Server oder für 2. Modem (Redundanz)


    MoRoS GPRS und MoRoS GPRS PRO sind ab Mitte August verfügbar - Sie müssen nicht bis zum Jahresende warten!!

    Für weitere Details erreichen Sie mich unter weberle@insys-tec.de
    Zitieren Zitieren verfügbare GPRS-Ethernet-Router von Insys  

  3. #3
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    65
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ja genau, der MoRoS GPRS ist aber noch nicht lieferbar (es hieß Quartal 3, davor Quartal 2 ... und dann wird erst mal eine Beta-Version auf den Markt geworfen). Deshalb suche ich ja eine Alternative. Den WebCommunicator habt ihr ja schlie0lich abgekündigt, ohne dass schon Ersatz vorhanden wäre.

    Beim GPRS-Ethernet-Adapter muss man mit den gravierenden Einschränkungen der GPRS-Technik leben. GPRS-Geräte sind von außen nur mit größerem Aufwand erreichbar. Dies wird von den Anbietern aber nur zu gerne verschwiegen, sondern es werden nur die Vorteile herausgestellt.

    Ich habe inzwischen ein Net Box Wireless Router von Net Module bestellt. Hat zwar keinen Switch, sieht aber dennoch ganz vernünftig aus.
    Geändert von Benjamin (20.07.2007 um 10:29 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Es ist richtig, daß die GPRS-Netze in Deutschland (und in vielen anderen Ländern auch) pauschal Sicherheit vor Erreichbarkeit setzen und keine eingehende IP-Verbindung zu den GPRS-Geräten zulassen. Diese Sicherheit hat natürlich auch Vorteile wie Schutz vor Angriffen und Schutz vor Überlastung und Kosten durch Müll, aber vor lauter Sicherheit geht dann gerade das nicht, was man im M2M-Bereich braucht. (Das ist für Consumer-Anwendungen kein Problem, aber für industrielle Nutzer eine massive Einschränkung. )

    Es gibt zwei Lösungen, um eine eingehende IP-Verbindung zu ermöglichen:
    1. Änderung der Routing/Firewall-Regeln: Bei den Telekom-Providern geht das ab ca. 1000 Stück, die einfache Alternative ist "mdex fixed.IP" (www.mdex.de) ab Stückzahl 1 und der Möglichkeit eines kostenlosen 90-Tage-Tests. mdex fixed.IP bildet für den Kunden eine geschlossene Benutzergruppe aus mobilen Geräten und aus Zugängen über Internet (VPN) mit statischen IP-Adressen.
    => Damit können Sie Ihre Applikation mit dem billigeren INSYS GPRS 5.0 Ethernet realisieren

    2. VPN: Das GPRS-Endgerät baut als erstes einen VPN-Tunnel (zB OpenVPN) zum Firmennetz auf; diese Verbindungsrichtung ist ja erlaubt. Der OpenVPN-Tunnel stellt an den Enden virtuelle Netzwerkinterfaces her, über die in beide Richtungen ungehindert ein- und ausgehende Verbindungen erzeugt werden können.
    => MoRoS GPRS PRO im Betrieb als OpenVPN-Client, Gegenstelle kann ein PC sein, oder auch in Kürze ein MoRoS LAN PRO sein.

    Verfügbarkeit:
    MoRoS GPRS und die neuen PRO-Versionen laufen schon seit einiger Zeit stabil in unseren Tests und bei Pilotkunden. Wir liefern ab August allgemein aus.

    Die Abkündigung des WebCommunicators war wirklich kurz. Den schwarzen Peter möchte ich aber nicht öffenlich weiterreichen.
    Zitieren Zitieren Verfügbarkeit MoRoS GPRS  

  5. #5
    Registriert seit
    02.05.2007
    Beiträge
    65
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Danke erst mal für die Erläuterungen.
    zu 1)
    Und was kostet der Dienst dann nach Ablauf der 90 Tage? Es geht um einen Bereich von ca. 3-5 Geräten pro Jahr

    zu 2)
    Die Fernwartung ist dann aber an einen bestimmten Rechner/Firmennetz gebunden? Oder?
    Welche Einrichtungen sind denn auf der Gegenseite (z.B. mein Arbeitsplatz, Kunde) zu treffen? Hardare? Software?
    Kenne mich mit VPN-Netzen leider überhaupt nicht aus.

  6. #6
    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    3
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    mdex fixed.ip
    * Achtung: nach 90 Tagen hört der Testbetrieb automatisch auf - das verhindert unerwünschte Kosten, aber es tut dann auch einfach nicht mehr!
    * Kosten ca 4€/Monat - die detaillierte Preisliste finden Sie im mdex-Portal, wenn Sie sich angemeldet haben (http://www.mdex.de/index.php?id=webshop)

    Anforderungen an ein VPN:
    * für die Anbindung über Internet an die eigene mdex-Benutzergruppe liefert mdex einen vordefinierten OpenVPN-Client aus. Ihr lokales Netz muß nur eine ausgehende Verbindung auf Port 1194(UDP) erlauben.
    * für den VPN-Tunnel vom GPRS-Gerät zum Leitstand, muß der Leitstand (oder der Firmen-Router) eingehende Verbindungen auf Port 1194(UDP) erlauben. Die Konfigurationsdatei für den OpenVPN-Server im Leitstand erstellt der MoRoS GPRS PRO weitgehend selbständig.

    ... das ist wirklich schon alles
    Die OpenVPN-Software finden Sie unter http://openvpn.net/download.html

    Mfg
    Werner Eberle
    weberle@insys-tec.de
    Zitieren Zitieren Erreichbarkeit von GPRS-Geräten / mdex, VPN  

Ähnliche Themen

  1. VPN-Verbindung INSYS MOROS
    Von Matze001 im Forum Feldbusse
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.10.2011, 19:16
  2. Insys GSM small RS232 für Homeautomation
    Von babylon05 im Forum Simatic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 08:06
  3. Modem INSYS 144
    Von Leitmayr im Forum Simatic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 20:01
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.2010, 10:50
  5. IBH ZR-200 Dial In/Out Ethernet-Router
    Von IBHsoftec GmbH im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.04.2008, 13:34

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •