Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Thema: Schneller Sensor?

  1. #21
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat:
    Zitat von cmm1808
    Wenn wir in der Vergangenheit eine Kamera nachrüsten wollten, lag dieser Aufpreis bei ca. 8000€, inkl. Softwareanpassungen.

    Wie viele Kamera's hast du denn dafür bekommen ?
    Bei dem von uns eingesetzten System (www.vision-control.de) würde die einfachste (aber schon leistungsfähige) Kamera inkl. Optik und Beleuchtung keine 4000 € kosten.
    Also eine ordentliche Kamera kostet ohne Beleuchtung bereits 4000€. Die braucht dann für die Bildaufnahme inclusive Auswertung weniger als 30ms. Für eine gute Beleuchtung kann man schnell nochmal den gleichen Betrag ausgeben.
    Beispiel für eine solche Kamera wäre das Insight 3400 System von Cognex:
    http://www.cognex.com/products/InSight/Models.asp
    Die Auswertung läuft auf dem System Stand Alone, per optionalem PC wird konfiguriert, Fehlerbilder gespeichert.....

    Eine muss dann bis zu 10 verschiedene Kontrollen in einer Bildaufnahme machen, bei einer Stückzahl von ca. 670 Objekte in der Minute.
    Kindergeburtstag

    Wenn es richtig zur Sache gehen soll muß dann irgendwann ein PC-System her, dann sind ganz schnell 25k€ fällig.
    beispielsweise VisionPro:
    http://www.cognex.com/products/PC/VisionPro/default.asp

    Für alle o.a. System empfiehlt sich natürlich eine Schulung, noch besser ist es die erste Applikation vom Hersteller bauen zu lassen, dann paßt es, kostet natürlich nicht wenig Geld.
    Immerhin ist es mit diesen Geräten möglich Applikationen ohne C++ Kenntnisse zu erstellen, was bei manch anderen Systemen nicht selbstverständlich ist.

    Aber zurück zum Problem:
    da sollte es eigentlich ein relativ banaler Sensor tun, Hintergrundausblendung muß er natürlich beherschen. Gute Erfahrungen haben wir mit Keyence gemacht, könnte was in der Richtung funktionieren:
    http://www.keyence.de/products/senso.../pzvm/pzvm.php

    Im Zweifelsfall mal den Vertreter kommen lassen, speziell in diesem Punkt (auch was Testsensoren angeht) sind die sehr kooperativ.

  2. #22
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Oberchefe Beitrag anzeigen
    Also eine ordentliche Kamera kostet ohne Beleuchtung bereits 4000€. Die braucht dann für die Bildaufnahme inclusive Auswertung weniger als 30ms. Für eine gute Beleuchtung kann man schnell nochmal den gleichen Betrag ausgeben.
    Beispiel für eine solche Kamera wäre das Insight 3400 System von Cognex:
    http://www.cognex.com/products/InSight/Models.asp
    Die Auswertung läuft auf dem System Stand Alone, per optionalem PC wird konfiguriert, Fehlerbilder gespeichert.....


    Kindergeburtstag

    Wenn es richtig zur Sache gehen soll muß dann irgendwann ein PC-System her, dann sind ganz schnell 25k€ fällig.
    beispielsweise VisionPro:
    http://www.cognex.com/products/PC/VisionPro/default.asp

    Für alle o.a. System empfiehlt sich natürlich eine Schulung, noch besser ist es die erste Applikation vom Hersteller bauen zu lassen, dann paßt es, kostet natürlich nicht wenig Geld.
    Immerhin ist es mit diesen Geräten möglich Applikationen ohne C++ Kenntnisse zu erstellen, was bei manch anderen Systemen nicht selbstverständlich ist.

    Aber zurück zum Problem:
    da sollte es eigentlich ein relativ banaler Sensor tun, Hintergrundausblendung muß er natürlich beherschen. Gute Erfahrungen haben wir mit Keyence gemacht, könnte was in der Richtung funktionieren:
    http://www.keyence.de/products/senso.../pzvm/pzvm.php

    Im Zweifelsfall mal den Vertreter kommen lassen, speziell in diesem Punkt (auch was Testsensoren angeht) sind die sehr kooperativ.
    Hi,

    meinen Kindergeburtstag feier ich anders.

    25K € sind ein günstige Preis für ein System das komplett vom Hersteller geliefert wird.Wir setzen ausschließlich Komplettsysteme mit PC, Auswertung, Analyse, Fehlerbearbeitung, Parametrierung, usw., usw.... ein.
    Wir haben da etwas höherpreisiges im Einsatz.
    Als Richtwert kann ich aber sagen, daß die von mir genannten 8K € ein guten Mittelwert bilden. Diesen Preis setzen Firmen an, die sich auf Erkennungssysteme spezialisiert haben.

    Ich weiß nicht was hier alles sonst noch an den Weinflaschen kontrolliert werden soll.

    Ein System mit Sensoren käme mir nicht ins Haus.

    Qualitätsparameter sollten einem Produktionsbetrieb nicht nur wichtig, sondern auch geldwert sein.

    @Atommolch
    Bitte beschreib doch mal was ihr für eine Füllmaschine und Verschließer einsetzt.

    Gruß
    Christian

  3. #23
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.791
    Danke
    398
    Erhielt 2.415 Danke für 2.011 Beiträge

    Standard

    ...
    interessanter Exkurs ... von Reflex-Lichttaster (für 200 €) zur Kamera-Prüfung (massiv-Gold-Ausführung für 25000 €) ...

  4. #24
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Larry Laffer Beitrag anzeigen
    ...
    interessanter Exkurs ... von Reflex-Lichttaster (für 200 €) zur Kamera-Prüfung (massiv-Gold-Ausführung für 25000 €) ...

    Hier arbeitet doch nicht etwa einer im Vertrieb?

  5. #25
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.791
    Danke
    398
    Erhielt 2.415 Danke für 2.011 Beiträge

    Standard

    ... keine Angst.
    Ich bin aber in unserer Firma auch u.A. für den technischen Einkauf in meinem Bereich zuständig. Ich habe mich auch in unserer Firma schon oft darüber gewundert, was man bislang so bereit war für Dinge auszugeben ... Dazu ist zu sagen, dass ich nicht den Typ der Dinge geändert habe, sondern nur die Einkaufskonditionen.
    Speziell bei Kamera's gilt (bei uns) : Dass Know-How sollte im Haus sein / bleiben. Meine Erfahrungen dabei waren, dass ext. Ing.-Leistungen NICHT den gewünschten Erfolg gebracht haben.
    Aber hier hat sicher jeder so seine Erfahrungen - der Eine die, der Andere die ...

  6. #26
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    O.K.

    ich komme aus einer Branche, in der auch etwas in Flaschen rein muß (kein Wein).
    Wir haben daher zig Komplettsysteme im Einsatz.
    Bei uns gilt: GÜNSTIG nicht BILLIG.

    Schönes Wochenende
    Christian

  7. #27
    Registriert seit
    17.04.2007
    Beiträge
    62
    Danke
    11
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Christian,
    ich kann dir zum Füller und Verschliesser nichts sagen.
    Es ist eine gebrauchte Anlage die irgend wo in Rußland aufgestellt ist.
    Bei "uns" gilt gilt anders als bei Euch: GÜNSTG UND BILLIG.
    Eine Lösung wir Ihr sie hier habt, undenkbar.
    Dafür kann man in Rußland 2 Frauen für 30 Jahre hinter den Füller stellen und bei 6000 Fl/h haben die noch Zeit die Bortschsuppe für den besoffenen Mann zu Hause zu kochen.
    Wahrscheinlich wird der Detektor sowieso bald kaputt geschlagen, aus offenen Weinflaschen säuft es sich doch viel leichter, oder?

    Grusse Atommolch
    Zitieren Zitieren Füller Verschließer  

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu Atommolch für den nützlichen Beitrag:

    cmm1808 (21.07.2007)

Ähnliche Themen

  1. Motor schneller mit FU
    Von Zimbo30 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.03.2007, 17:57
  2. VIPA 214 und schneller PID
    Von olitheis im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 20:57
  3. Schneller Zähler an S7-200
    Von Züttu im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.02.2007, 21:29
  4. S7/200 schneller zähleingang???
    Von Jochen Kühner im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.11.2005, 11:37
  5. OP7 läuft schneller an als S7-315-2DP
    Von !Chris! im Forum HMI
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.09.2005, 10:00

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •