Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 22

Thema: Lichttaster Reichweite 1400mm

  1. #11
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von TommyG Beitrag anzeigen
    Und

    wie sieht mit ultraschall aus?

    Laser wäre mein Favorit, ich kenn da welche von IFM, 20 m, aber mit spiegel. In Ultraschall ist das Objekt ja unabhängig von der Farbe der Spiegel..

    Aber 8 mm.... hmmm

    Greetz

    Ich denke Ultraschall ist hier zu ungenau (Kegelform beachten).
    Bei der Großen Entfernung sowiso. Und 8mm..ohje.

    @Wilhelm:

    Kommen die Spanplatten hintereinander?
    Was ist das für ein Transport?
    Ein geschlossener Gurt oder Rollenförderer?

    Warum kanst Du nicht von Oben schauen?
    Um die unterschiedlichen Lagepositionen der Platten zu kompensieren, könntest Du doch mit 2-3 Tastern nach der Platte suchen.
    Oder mit einem Lasertaster, der einen sehr breiten (Scan)Strahl hat.
    Von Oben ergibt sich dann schon ein sehr großer Suchbereich.
    Habe vor Jahren soetwas mal mit Keyence gemacht, Typ kann ich aber nicht mehr sagen.

    Wenn Gurtförderer, gibt es irgendwo im Ausleitbereich Bandübergänge,sprich eine kleine Lücke, um einen Initiator von unten anzubringen?


    Gruß
    Christian

  2. #12
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    361
    Danke
    38
    Erhielt 36 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Von unten muss man bei Holz immer 'n bisschen mit Vorsicht genießen, weil die Holzspäne oben drauf fallen und weggepustet werden müssen, was dazu führt, dass die Optiken der Lichttaster mit der Zeit blind werden. Wenn's geht, dann lieber von der Seite.

    Die Jungens von IFM kommen auch gerne mal vorbei.

    Gruß, Tobias
    Isn't simulating stimulating?

  3. #13
    Registriert seit
    27.04.2005
    Beiträge
    200
    Danke
    22
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Das stimmt.

    es gibt aber z.B. Lichttaster, die zwischen Rollenförderern durchschauen.
    Werden leicht schräg eingebaut und weisen durch ihre spezielle Bauform
    herabfallende Späne/staub ab, z.B. Wenglor.
    Werden oft in Palettentransportanlagen eingesetzt.

  4. #14
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

  5. #15
    Registriert seit
    22.03.2007
    Ort
    Detmold (im Lipperland)
    Beiträge
    11.716
    Danke
    398
    Erhielt 2.399 Danke für 1.999 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von cmm1808 Beitrag anzeigen
    Das stimmt.

    es gibt aber z.B. Lichttaster, die zwischen Rollenförderern durchschauen.
    Werden leicht schräg eingebaut und weisen durch ihre spezielle Bauform
    herabfallende Späne/staub ab, z.B. Wenglor.
    Werden oft in Palettentransportanlagen eingesetzt.
    Ich habe mal einige Zeit für einen großen Spanplattenhersteller gearbeitet. Da haben wie die o.g. in großen Mengen sehr erfolgreich eingesetzt. Die Optik "guckt" bei diesen Tastern schräg nach oben, sitzt aber seitlich, sodass Staub und Späne sich nicht ablagern können.

    Also vielleicht mal darüber nachdenken ...

  6. #16
    Registriert seit
    15.09.2006
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    361
    Danke
    38
    Erhielt 36 Danke für 30 Beiträge

    Standard

    Oh. Man lernt nie aus. Ich war mal 'ne Zeit lang bei einem Palettenhersteller, bis er zu gemacht hat (war eh ne ziemlich schräge Bude), aber die hatten sowas nicht. Und da hatte man eigentlich ständig die Probleme damit.

    Gruß, Tobias
    Isn't simulating stimulating?

  7. #17
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Kukst du mal

    Diese hier sollten deine Anforderungen erfüllen.

    http://www.ifm-electronic.de/ifmde/w..._30_30_40.html

    http://www.ifm-electronic.de/ifmde/w..._30_30_50.html

    ifm am lüübsten habe. Die haben mir auch schon so ein ganz tolles universal Sensortestgerät geschenkt. Sind vom Preis ok und sehr kulant wenn mal einer nicht funzt.

    am besten finde ich von denen die Lichtwellenleitertaster, aber die haben nicht die von dir gewünschte Anforderung.

    Hoffe ist dir vielleicht hilfreich.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  8. #18
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Steve81 Beitrag anzeigen
    Bit den Sickzeug hatte ich leider immer Probelem.
    Nach ner weile spinnen die gerne rum. Mal gehts, mal gehts nicht. Schlimmste was es gibt, mir ist lieber es ist was gleich richtig kaputt, da weiss man was man austauschen muss und es produziert keinen teuren Ausschuss oder Bruch.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  9. #19
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von maxi Beitrag anzeigen
    Bit den Sickzeug hatte ich leider immer Probelem.
    Nach ner weile spinnen die gerne rum. Mal gehts, mal gehts nicht. Schlimmste was es gibt, mir ist lieber es ist was gleich richtig kaputt, da weiss man was man austauschen muss und es produziert keinen teuren Ausschuss oder Bruch.
    Die schlechte Erfahrung mit Sick kann ich nicht teilen.
    Aber richtig kaputt ist mir auch lieber als wenn etwas nurch sporadisch nicht funktioniert.
    Das was du von ifm vorgeschlagen hast sieht auch nicht schlecht aus. Vor allem gibts da auch eine große Auswahl! Hab mit ifm auch noch keine Probleme gehabt

  10. #20
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Habe schon viel Erfahrung damit
    Die grossen Innis gehen bei Ifm jedoch genauso kaputt wie von anderen Firmen. Wenn die eine Schlag abbekommen bricht innen der Ferrite Kern.
    Was ich bei IFM immer gut fand ist der hohe Temperaturbereich (Haben die auch oft bei 70-100 Grad eingesetzt. Liefen gut)und das sie komplett vergossen sind. So gibt es nie Probleme mit der Feuchtigkeit.
    Toll bei IFM ist das die nicht lange rumzicken wenn was hin ist, da bekommst du gleich ein Ersatz zugeschickt und den kaputten kann man dann relaxt später zurück schicken. Geklärt obs bezahlt werden muss wird dann später. Ausser bei Sachen wo es eindeutige Einwirkungen gab, haben wir da noch nie eine Reklamation bezahlen müssen.



    Die Pepperl und Fuchs sind aber auch recht gut. Da habe ich bisher auch sehr gute erfahrungen gemacht. Die haben auch recht klasse Ingeneuere wo sich gerne Problemen annehmen. Bei vielen Betreibern von Industrie und Pharmaanlagen sind die recht beliebt. Nachteil ist manchmal etwas die Versandzeiten.

    Schlechte Erfahrungen hatte ich bei Sick (Aber nur wiel die dinger nicht richtig kaputt gehen wollen sondern dann spinnen) und abraten kann ich von Omron, Omron ist mehr ein Consumerprodukt. Wobei es sein kann das die auch neben ihren Ramsch noch gescheites verkaufen.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 22:01
  2. Betriebsspannung Lichttaster im Drucker???
    Von Diesla im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 20:48
  3. Maximale Reichweite von Profinet erweitern
    Von Astralavista im Forum Feldbusse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.10.2008, 09:02
  4. Mein Lichttaster Programm geht nicht mehr
    Von Bender25 im Forum Simatic
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 01.12.2004, 17:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •