Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Thema: Kleine Stanzvorrichtung

  1. #31
    stefand ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    156
    Danke
    15
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Wie? Was meinst du da mit der Spritzgussmaschine ???

    Also das mit der Schutztür, so was ähnliches hab ich mir auch schon überlegt - aber das würde mit den zyklus wieder ziemlich beeinträchtigen.

    Naja hift nix - muss meinem Chefe das klar machen das ein Lichtgitter hergehört!

    Nachdem ich erfahren habe das es sich da um ca 100.000 Stk und mehr handelt die da gefertigt werden müssen!


    So, schönes WE an alle!!
    ---------------------

    des - control

  2. #32
    stefand ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    156
    Danke
    15
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Ach ja, wollte noch sagen das ich es toll finde so viele Beiträge zu erhalten! Da sieht man doch das das Thema Sicherheit einfach sehr interessant ist und sich jeder bemüht weiterzuhelfen!

    Echt toll von euch Leute !!

    cu
    ---------------------

    des - control

  3. #33
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Wenn dir das

    mit dem Schutzgitter gefällt, dann achte drauf, das man sich daran net die Pfoten klemmt...

    Über welche Zeiten und Stückzahlen denkst du den nach?

    Mein Favorit ist immer noch die 2- Hand Taster Lösung. wo die Pfote wech is, kann sie net reinkommen...

    Wenn du dann die Abwärtsbewegung startest, die Position mit nem Endschalter überwachst, ne Zeit losrennt, bis das Ding wieder hochfährt und das Teil rausschmeißt. bis dahin kann der Kollege das neue Teil vorbereitet haben.

    Festo und co zu fragen (oder den turbogeilen Lehrgang zu machen..) kann ich nur empfehlen, obwohl mein Bauch mit sagt, das die Dir net viel anderes sagen werden.

    Sag mal, was draus wird...

    Greetz, Tom

  4. #34
    Registriert seit
    01.08.2006
    Ort
    Nordsaarland
    Beiträge
    1.207
    Danke
    94
    Erhielt 122 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Das ist das was ich meinte, die Presse selber hat eine langsamere Bewegung, und dann wie bei Fallscheeren der Fingerschutz im 2-Handbetrieb davor "schießen" und die restliche Presszeit ist dann über zum vorbereiten. Schneller als wie die Presse arbeitet, kann auch nichts vorbereitet werden.und wenn müßte er schon sau schnell sein oders kommt nur drauf an das 2 Teile zusammengelegt werden ohne große Genauigkeit, und dann könnte das ganze auch auf Vollautomatikstrecke onzipiert werden. was auch alternativ ginge. Der "Bestücker legt die Teile auf eine Bestückungsanlage, die dann die Presse "füttert". Oder einfach die Teile nur noch in Behälter lagenrichtig eingelegt werden müssen, und maschinell zusammen geführt und gepresst werden...
    Was nicht passt wird Passend gemacht.
    Mehr Powerrrrrr!! *Houwhouwhouw*
    Und Humor ist, wenn man trotzdem lacht.

  5. #35
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.450
    Danke
    454
    Erhielt 509 Danke für 411 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TommyG Beitrag anzeigen
    ..Mein Favorit ist immer noch die 2- Hand Taster Lösung. wo die Pfote wech is, kann sie net reinkommen..
    Ja, die Pfote des Bedieners kann nicht reinkommen, die eines Nebenstehenden schon. Und es kam doch immer mal wieder zu unglücklichen Umständen an die keiner gedacht hatte. Der Bediener der Zweihand trägt in diesem Fall (u.U.) die Verantwortung. Das Risiko, dass jemand mit zwei Meter langen Armen von hinten nach vorne in die Vorrichtung greift, ist einfach zu gross . Heute, unter Berücksichtigung aller Alternativen, steht die Zweihandbedienung unter starker Kritik. Die Anforderungen an Sicherheit stiegen in den letzten Jahren immer mehr.

    Je nach mechanischem Aufbau könnte jedoch für die Anwendung, wie die um die es hier geht, eine Zweihandbedienung ausreichen.


    Gruss, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Onkel Dagobert für den nützlichen Beitrag:

    Oberchefe (13.08.2007)

  7. #36
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Jop,

    so mein ich das !! 100%ACK !!

    Ich kenn in Punkto Sicherheit das 'TOP' Prinzip.

    Technisch: 2- Hand, Der Rest Gitter
    Organisatorisch: Fetter Zetel: 'Wenn der Hein arbeiten tut, Wech da !!'
    Persönlich: Hein arbeitet mit Verstand und scheucht jeden anderen weg...

    Bei ner 1000to Presse, keine Diskussion, Sicherheits- Vorhang, S- SPS..... + regelmäßige Abnahme und das volle Programm...

    Greetz, Tom

  8. #37
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    noch ne alternative wäre vielleicht eine kleine Schiebetür mit Türschutzschalter. Ist die Tür offen darf sich nichts bewegen, wird sie geschlossen, wird automatisch der Ablauf gestartet. Dürfte sich zeitlich nicht so sehr auswirken und ist auch sicher.
    Über einen Zylinder könnte man die Tür auch automatisch nach dem Pressen wieder öffnen.
    Während dem Ablauf hätte der Bediener die Hände frei und durch die Schiebetür kann nichts passieren. Einen Start muss er vermutlich sowiso auslösen, und dss ginge dann durch das schließen der Tür.

  9. #38
    stefand ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    156
    Danke
    15
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    So, bin gerade vom Kurzurlaub zurück gekommen! Danke wieder mal für eure beiträge! Werd mal den Donnerstag abwarten ob schon was entscheiden wurde zwecks lichtgitter -ansonsten wär mir im Urlaub noch einfallen so eine art drehteller zu machen wo die teile eingelegt werden! Mal schauen!!

    Schönen Dienstag noch!
    ---------------------

    des - control

  10. #39
    stefand ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    156
    Danke
    15
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    So, jetzt is es so weit! Hab mir ein Lichtschutzgitter bestellt.

    Nun noch eine Frage, wie wird das pneumatisch mit dem Sicherheisventil gelöst!?

    Muss der Zylinder so stehen bleiben wie er zum zeitpunkt der NA-Auslösung steht ??

    Hab von einem Pneumatischen Schutzgitter einer Spritzgussmaschine zufällig ein gebrauchtes Sicherheitsventil liegen - weiss aber nicht ob das passt!

    Hat zufällig jemand einen Pneumatik-Plan wie man die Ventile schalten muss?
    ---------------------

    des - control

  11. #40
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Der Zylinder muss entweder stehen bleiben oder, falls dies keine Gefahr darstellt, nach oben fahren.

Ähnliche Themen

  1. SPS für kleine Hobbybrauerei
    Von borsti27 im Forum Elektronik
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 23.02.2009, 18:30
  2. Mal ne kleine Zwischenfrage
    Von arcis im Forum Stammtisch
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 27.06.2008, 19:04
  3. kleine Laptop für DOS und S5
    Von huggy im Forum Simatic
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.05.2008, 18:23
  4. kleine Zeigerfrage
    Von Ralle im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 04.03.2008, 18:47
  5. Kleine Rechenaufgabe
    Von Flo im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.08.2007, 21:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •