Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ausschaltverzögerung

  1. #1
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,
    ich benötige ein Relais oder einen Optokoppler mit Ausschaltverzögerung, der nicht nachtriggerbar sein soll.

    Hauptproblem:
    Es werden 350 bis 1200 schaltspiele pro Minute benötigt und das dauerhaft.

    Hab schon einige Kataloge durchsucht aber nichts gefunden.
    Ein Vertreter von Phoenix hatte auch nichts für mich.

    Möglich ist es mit C1 Baugruppen, aber was aktuelles wäre mir lieber.

    Das Teil soll die Doppeltriggerung einer Kamera verhindern.
    Zitieren Zitieren Ausschaltverzögerung  

  2. #2
    Registriert seit
    31.07.2004
    Beiträge
    243
    Danke
    16
    Erhielt 13 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    evtl diese Teil , weiss aber nicht ob " Multifunktion" auch Ausschaltverzögerung beinhaltet..

    http://onlineshop.murrelektronik.com...anguage=German
    ---------------------------------------------
    Wo wir sind ist Vorn-und wenn wir Hinten sind-ist Hinten Vorn !

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu edi für den nützlichen Beitrag:

    Steve81 (23.08.2007)

  4. #3
    Avatar von Steve81
    Steve81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Sieht nicht verkehrt aus.

    Zitat Zitat von edi Beitrag anzeigen
    weiss aber nicht ob " Multifunktion" auch Ausschaltverzögerung beinhaltet..
    Da werde ich am besten mal direkt bei MURR nachfragen.

  5. #4
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    http://www.multicomat.net/de/doc/zei...pulsformer.pdf

    CPF11 könnte in Frage kommen, kann per Schalter konfiguriert werden ob nachtriggerbar oder nicht, Zeiteinstellung per Poti.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Oberchefe für den nützlichen Beitrag:

    Steve81 (23.08.2007)

  7. #5
    Avatar von Steve81
    Steve81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Oberchefe Beitrag anzeigen
    http://www.multicomat.net/de/doc/zei...pulsformer.pdf

    CPF11 könnte in Frage kommen, kann per Schalter konfiguriert werden ob nachtriggerbar oder nicht, Zeiteinstellung per Poti.
    Vielen Dank,

    ist genau das was ich suche!

  8. #6
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Sag mal, wie lange soll so ein Teil halten, das machen die doch nicht allzu lange mit oder? 1728000 Schaltspiele am Tag , ui.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  9. #7
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    ähm...könnte man nicht mit einem Öffnerkontakt des Ausganges den Triggereingang sperren? Dann brauchts kein Spezialrelais. (OK dafür halt evtl. noch ein Zusatzrelais)

    o.s.t.

  10. #8
    Avatar von Steve81
    Steve81 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle Beitrag anzeigen
    Sag mal, wie lange soll so ein Teil halten, das machen die doch nicht allzu lange mit oder? 1728000 Schaltspiele am Tag , ui.
    Na möglichst ewig!

    Ein mechanisches Relais kann ich da vergessen, das ist klar, aber ein voll elektronisches müsste doch gehen?

    Hab aber ehrlich gesagt keine Ahnung wie lange die Lebensdauer von so einem Teil wirklich ist.

  11. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.224
    Danke
    533
    Erhielt 2.698 Danke für 1.950 Beiträge

    Standard

    Ja ein elektronisches sollte lang halten, aber ein Relais wird schnell hin sein.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  12. #10
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    CPF11 ist ein elektronisches, haben wir schon öfters eingesetzt.

Ähnliche Themen

  1. Ausschaltverzögerung nachbauen
    Von BADMAN im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.05.2011, 13:11
  2. Ausschaltverzögerung AWL
    Von TronWorrior im Forum Simatic
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 23.02.2011, 07:37
  3. Ausschaltverzögerung
    Von MisterDude im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.04.2008, 13:31
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2006, 12:17
  5. Ausschaltverzögerung mit Trysim
    Von spaceball im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.11.2004, 22:29

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •