Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: LED "Bastelei"

  1. #1
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    ich hätte eine Frage wegen einer Spielerei, bzw. will ich mich eigentlich nur absichern.

    Ich habe eine SM322 AO 4x12 Bit über, jetzt möchte ich ein bisschen was mit Licht basteln

    Meine Idee ist ich nehme etwa 5-10 LED packe die parallel an einen Ausgang und veränder die Spannung, so dass sie von "Aus", "dunkel" und "hell" wechseln können, in den Daten steht das ich bei den Betriebsarten mit 1-5 V Ausgabe 25mA verbraten darf

    ich bin nur gerade total unsicher, ob ich das so machen darf ich wie ich das vorhabe, oder ob ich irgendwas vergessen habe das hinter die Baugruppe schädigt

    kurze Anmerkungen dazu?? ich stehe echt gerade aufm Schlauch
    Zitieren Zitieren LED "Bastelei"  

  2. #2
    Avatar von MatMer
    MatMer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    ja und wirklich nicht nachgedacht

    ein Kollege sagte mir gerade das ich die LEDs nur über den Strom steuern kann

    also die Betriebsart von 0...20mA stellen und die 10 LEDs dazu parallel und jeweils mit 1 KOhm als Vorwiderstand, so meinte er das zumindest

  3. #3
    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    73
    Danke
    0
    Erhielt 11 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von MatMer Beitrag anzeigen
    Hallo,

    iin den Daten steht das ich bei den Betriebsarten mit 1-5 V Ausgabe 25mA verbraten darf
    1 LED zieht etwa 20mA ->10 LEDs=200mA.


    Eine LED mit Spannung zu steuern um die Helligkeit zu verändern ist nicht
    das Wahre,am besten geht es mit PWM signalen.
    Dabei wird die LED so schnell eingeschaltet und ausgeschaltet ,dass für menschliches Auge es so ist als ob die dunkler und heller wird ,wenn man
    die Pausen des High signals länger oder kürzer macht.
    http://www.roboternetz.de/wissen/ind...itenmodulation
    http://www.led-treiber.de/html/leds_grundlagen.html
    Geändert von ge-nka (10.10.2007 um 00:43 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    1 LED zieht etwa 20mA ->10 LEDs=200mA.
    es sei denn es handelt sich um sogenannte "Low Current" LEDs. Die begnügen sich teilweise schon mit 1mA.

  5. #5
    Avatar von MatMer
    MatMer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    die LED die ich mir ausgesucht hatte sind "Low Current" damit ich um die 10 Stück pro Kanal dran hängen kann

    das mit der PWM guck ich mir mal an...

    geht das mit dem Strom denn nich auch? weil der Kollege sagte, dass man die über den Strom schon dimmen könnte

  6. #6
    Registriert seit
    24.05.2006
    Beiträge
    234
    Danke
    14
    Erhielt 77 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Und wieso schaltest du die LEDs nicht in Reihe? Bei üblichen LEDs sind das dann (je nach Farbe) zwischen 1,5V und 3V je LED, macht also bei einem Hub von bis zu etwa 10V beim Stromausgang 3 - 6 LEDs in Reihe.

    Beim Parallelschalten sind Vorwiderstände notwendig, da die einzelnen LEDs doch etwas unterschiedliche Durchlaßspannungen aufweisen und sich der Strom somit ungleichmäßig verteilen würde. 1k Ohm finde aber doch deutlich zu hoch gegriffen: bei Standard-LEDs würden dann bei 10mA immerhin 10V am Vorwiderstand abfallen!

  7. #7
    Avatar von MatMer
    MatMer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    klappt das denn dann überhaupt mit dem Dimme gescheit bei der Reihenschaltung?

    Wenn ich jetzt die Roten LEDs nehme, ungefähre Spannung pro LED 1,5 V als Low Current Version, bei Max 10 V sind es 6 Stück, oder irre ich mich da

    weil der Arbeitskollege meinte dann könnte ich die so nicht wirklich dimmen

    scheiß Spierlereine immer

  8. #8
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Du musst diie Ausgangsvoltzahl in Impulse umwandeln.
    Da gibt es so kleine Transistoren für, da benötigste dann noch ein Quarz.
    Alles andere funktioniert nicht gescheit.

    Wir haben da früher hauffen Geld ausgegeben um versuche mit zu machen bzw. bis die LED ansteuerungen für unseren Kunden genau gepasst haben.
    Übrigens haben selbst die besten LED`s noch Tolleranzgrenzen von 10% in Farbe (bei Weissabgleich) und 1% in Hellichkeit
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  9. #9
    Avatar von MatMer
    MatMer ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    22.07.2004
    Beiträge
    749
    Danke
    41
    Erhielt 66 Danke für 47 Beiträge

    Standard

    nur zu Info:

    vom Basteln bin ich weg, habe dieses Module 0-10V Dimmer gefunden und werde ihn auch einsetzen.

    Trotzdem vielen Dank für eure Hilfe

  10. #10
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Das Modul ist für eine Spielerei aber recht teuer ;o) Aber es kann ja auch 3 mal 4 Amper liefern. Denke das es wohl eher für solche langen LED Bänder gedacht ist.

    Was ist eigentlich der Grund für die Spielerei?

    Du klingst so als ob das ganze mit unter zum lernen sein soll. Da würde ich nicht zu einem Solchen Modul und einer Analogausgang Baugruppe greifen.

    Verrate uns bitte mal was das wird.
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:20
  2. "Index Pulse", "Home Switch" und "Position Limit Switch"
    Von senmeis im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 11:21
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.05.2008, 11:26
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2007, 15:09
  5. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.11.2006, 08:59

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •