Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Kabellängen

  1. #1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    83
    Danke
    6
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Pfeil


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kann mir jemand sagen wo ich die maximal zulässigen Kabellängen finden kann.
    Kann ich für ein 24V Signal (digital) ein 300m lange Leitung 1,5mm² verwenden?
    Zitieren Zitieren Kabellängen  

  2. #2
    Registriert seit
    07.03.2004
    Beiträge
    4.369
    Danke
    946
    Erhielt 1.158 Danke für 831 Beiträge

    Standard

    Das hängt auch noch von der Stromstärke ab.

    Wie viel Amper?
    If you open your Mind too much, your Brain will fall out.

  3. #3
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    das steht bei den siemens baugruppen dabei, 300m halte ich für sehr bedenklich.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  4. #4
    Registriert seit
    08.11.2006
    Ort
    Uckermark
    Beiträge
    903
    Danke
    201
    Erhielt 256 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von lorenz2512 Beitrag anzeigen
    .... 300m halte ich für sehr bedenklich.
    Das wiederum hängt vom verwendeten Leitungsquerschnitt ab.
    Neue Ideen begeistern jene am meisten, die auch mit den alten nichts anzufangen wussten.
    Karl Heinrich Waggerl (1897-1973)

  5. #5
    Registriert seit
    18.09.2004
    Ort
    Münsterland/NRW
    Beiträge
    4.718
    Danke
    729
    Erhielt 1.158 Danke für 969 Beiträge

    Standard

    gegeben:
    phi: 0,0178 Ohm*mm2/m
    l: 300m
    I: 1A angenommen
    U: 24 V

    U=I*R, R=phi*2 * l / A

    U=I*phi*l/A
    =(1 * 0,0178 * 2 * 300 / 1,5 ) V
    =7,12 V

    also hast du bei angenommenen 1 A einen Spannungsabfall von 7,12 V
    das sind 29,7 % von 24 V
    Also zu viel meiner Meinung nach

    du kannst ja mal mit den Formeln spielen, welchen Querschnitt du brauchst, bei dem Strom der bei dir fliesst
    Geändert von marlob (07.11.2007 um 09:11 Uhr) Grund: In Formel Factor 2 eingefügt, da ich den Rückleiter vergessen habe :-(

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu marlob für den nützlichen Beitrag:

    Robot-Sun (06.11.2007)

  7. #6
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Robot-Sun Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand sagen wo ich die maximal zulässigen Kabellängen finden kann.
    Kann ich für ein 24V Signal (digital) ein 300m lange Leitung 1,5mm² verwenden?

    Hallo Robot,

    bei so großen Kabellängen kann es aufgrund der Kabelkapazitäten zu einem
    Verschliff der Signalform kommen.
    Für ein schnelles Zählersignal also eher nicht geeignet.

    Grundsätzlich aber gilt, wie Lorenz schon sagte,
    die Angabe im Baugruppenhandbuch!

    CU

    Jürgen.

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

  8. #7
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard

    hallo,
    ich habe nachgeschlagen, 600m ungeschirmt, 1000m geschirmt für digitale aus- und eingabebaugruppen die normalen, ohne angabe vom leitungsquerschnitt, 600m ungeschirmt, da muß die verlegung aber 1a sein, und nicht wie üblich alles in einer kabelbahn.ich halte persönlich nichts davon.
    mfg

    dietmar

    Nichts ist so beständig wie ein Provisorium.

  9. #8
    Registriert seit
    04.05.2007
    Ort
    Westerwald :)
    Beiträge
    249
    Danke
    33
    Erhielt 35 Danke für 33 Beiträge

    Standard

    wieso geht ihr eigentlich alle von ein und ausgabebaugruppen aus?
    hat der eröffner dieses threads niergendswo geschrieben...
    kann ja auch ein normales digitales signal sein ohne sps...
    Punkt

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hermann für den nützlichen Beitrag:

    lorenz2512 (06.11.2007)

  11. #9
    Registriert seit
    13.12.2006
    Beiträge
    628
    Danke
    109
    Erhielt 42 Danke für 39 Beiträge

    Standard

    Warum analog?

    Auch mit Klappertechnik und langen Strippen bekommt man leicht Ärger...

    Beispiel: ~ 40m 5G1,5 NYM, einen EIN, einen AUS Taster und 230V AC an Koppelrelais....

    Für so Geschichten ( also über 100, 200m..) würde ich vllt über Telefonstrippe und Modem/ Seriell Wandler nachdenken..

    Greetz, Tom

  12. #10
    Registriert seit
    24.11.2006
    Ort
    57072 Siegen
    Beiträge
    466
    Danke
    59
    Erhielt 121 Danke für 109 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von TommyG Beitrag anzeigen
    Warum analog?

    Auch mit Klappertechnik und langen Strippen bekommt man leicht Ärger...

    Beispiel: ~ 40m 5G1,5 NYM, einen EIN, einen AUS Taster und 230V AC an Koppelrelais....

    Für so Geschichten ( also über 100, 200m..) würde ich vllt über Telefonstrippe und Modem/ Seriell Wandler nachdenken..

    Greetz, Tom
    Hallo Tommy,

    nimm ein Schütz anstelle des Koppelrelais, dann klappts !
    (aber ich glaub fast, dass wusstest du schon... )

    CU

    Jürgen.

    Zur Beachtung:
    Ich distanziere mich ausdrücklich von allen Aussagen in diesem Forum
    welche nicht von mir stammen und mache mir deren Inhalte nicht zu eigen.


    www.ibn-service.com

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •