Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Laengenmessung an beweglichen Teilen

  1. #1
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    124
    Danke
    16
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    suche nach einem Geraet dass die Laenge eines Teils (Zylindrisch) vermessen kann (+-0.05mm). Das Teil laueft auf einem Band und wird spaeter via Vacuum weggesaugt.
    Zur Zeit wird die Selektierung (Lagerichtig) via CheckKon von Festo gemacht, nun soll das Teil zusaetzlich auf Laenge ueberprueft werden.
    Koennt ihr mir irgendwelche Empfehlung zu einem Geraet geben?

    Gruss

    mzva
    Zitieren Zitieren Laengenmessung an beweglichen Teilen  

  2. #2
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Wie schnell und welches Maß (mm/cm) soll geprüft werden? Warscheinlich würdest du eine optische Prüfung bevorzugen oder liege ich da falsch?

  3. #3
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Daumen hoch

    Hallo mzva,

    schlage vor die GV Baureihe von KEYENCE zu verwenden. Die Lasermesssysteme sind für solch einen Anwendungsfall optimal.Diese messen in einem Abstand von über einem Meter (je nach Model) noch auf drei Stellen hinter dem Komma genau.

  4. #4
    mzva ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    124
    Danke
    16
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke fuer die Antworten,

    Genauigkeit sollte +-0,05mm sein. Denke das Problem ist das die Teile auf einem Band an der Kamera/Messeinrichtung vorbei fahren. (2sec.)

    Gruss

    mzva

  5. #5
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Und wie groß ist der Prüfling?
    Fahrende Teile mit einer Kamera zu prüfen ist eigentlich kein Problem, man darf nur die Beleuchtungs bzw, Shutterzeit nicht zu lange wählen. Auslösen kann man die Kamera z.B. durch eine Lichtschranke, die die Teile sieht.

  6. #6
    Registriert seit
    31.10.2007
    Beiträge
    2
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Beitrag

    Hallo mzva,

    für das Lasersystem ist die Geschwindigkeit in diesem Fall nicht das Problem, eher sehe ich dies in der Welligkeit des Förderbandes bei diese min. Toleranz von +/- 0.05mm.
    Gegenüber einem Kamerasystem hat der Laser den Vorteil das dieser sicher das Bauteil erkennt und vermißt und mit ca. 700,-€ wesentlich günstiger als ein Kamerasystem für diese Ablikation ist, bei dem Du locker das 20fache ausgeben müstest.

  7. #7
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Also ich kenne das Teil von Keyence nicht, aber wenn es das kann was du schreibst, sind 700€ recht günstig und das Teil einer Kamera vorzuziehen. Für das Geld bekommt man wirklich keine Kamera.
    Aber das 20fache muss man für eine Kamera die nur ein Maß (hier ist natürlich die größe des Prüffeldes ausschlaggebend) prüfen soll auch nicht ausgeben.
    Mich würde aber immer noch die Größe des Prüflings interesieren!
    Ab einer gewissen Größe ist eine Kamera natürlich keine gute und erschwingliche Lösung mehr, da man sich dann für Optik und Beleuchtung arm zahlt.

  8. #8
    mzva ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    124
    Danke
    16
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    der Prüfling ist zylindrisch D=6mm, H=10mm, er hat unten eine kleine Nase und oben eine grössere. Vermessen möchte aber nur den Körper (ohne Nasen).
    Das Teil liegt auf einem Band, so dass es leider nicht immer "zentriert" darauf liegt. Werde versuchen ein Bild rein zu stellen.

    Danke für die Hilfe

    mzva

  9. #9
    Registriert seit
    30.06.2007
    Ort
    In der Pfalz
    Beiträge
    503
    Danke
    72
    Erhielt 77 Danke für 65 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von mzva Beitrag anzeigen
    Hallo,

    der Prüfling ist zylindrisch D=6mm, H=10mm, er hat unten eine kleine Nase und oben eine grössere. Vermessen möchte aber nur den Körper (ohne Nasen).
    Also bei der Größe ist die Optik und die Beleuchtung noch relativ günstig zu bekommen.
    Zitat Zitat von mzva Beitrag anzeigen
    Das Teil liegt auf einem Band, so dass es leider nicht immer "zentriert" darauf liegt.
    Genau aus dieser Vermutung heraus hab ich gleich an eine Prüfung mit Kamera gedacht.
    Zitat Zitat von mzva Beitrag anzeigen
    Werde versuchen ein Bild rein zu stellen.
    Das wäre sehr nützlich um dir weiterhelfen zu können.

    Eventuell könntest du noch angeben, wie hoch der finanzielle Aufwand sein darf.

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Steve81 für den nützlichen Beitrag:

    mzva (15.12.2007)

  11. #10
    mzva ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    124
    Danke
    16
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Sorry, hat ein bischen laenger gedauert.
    Im Anhang ein Bild des Teils. Finanziell sollte es im Rahmen bleiben, sollte nicht in die (Zehn) Tausende gehen.

    Gruss

    mzva
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

Ähnliche Themen

  1. Bild teilen
    Von al3x im Forum HMI
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.01.2011, 16:16
  2. Byte in 8 bit teilen
    Von d3nnis.c im Forum Simatic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 01:30
  3. Bewegen von Teilen
    Von Mike369 im Forum HMI
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 29.05.2009, 13:21
  4. Bildschirm teilen?
    Von sonic_229 im Forum E-CAD
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 14:24
  5. Zeit messen und durch 2 teilen mit S5
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 12.05.2004, 19:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •