Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Mehrfachnutzung von analogen Signalen

  1. #11
    Avatar von Johannes F
    Johannes F ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    232
    Danke
    74
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    also die eingabe begrenzen ist so eine sache, die sicherheitsabschaltung funktioniert autark von der sps mit so einem regler glaube jumo heißt die firma. die sollen die werte auch ändern können aber ab 700grad brennt magnesium einfach, auch wenn der ofen begast wird.
    ja sicher schreibe ich ist und soll werte mit, schreibe sogar die personalnummer mit damit ich wirklich den verantwortlichen habe ohne lannge zu suchen wlcher bursche an der anlage gespielt hat. ja sicher datenschutz und so, aber ich kann mir das gejammer vom kunden nicht mehr anhören.

  2. #12
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Mir ist einiges unklar:
    1. Wenn nur die Firma Jumo den Sollwert ändern kann, wie können das dann die Jungs von der Nachtschicht ?
    2. Wenn das Ding eine Sicherheitsfunktion ist, warum unterbricht es dann nicht sicher vor 700 Grad?

    Pack doch den Heizungsregler in die SPS, dann kannst du mit persönlichem Paßwort oder sonstwas die Änderung verhindern und den Einstellbereich begrenzen.
    Den Jumo-Regler verschaltest du so, daß er bei Übertemperatur hardwaremäßig die Heizung abschaltet. Den muß dann keiner mehr bedienen und er kann im verschlossenen Schalschrank verschwinden.

  3. #13
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Entweder wir, du sprichst von 2 unterschiedlichen Dingen,
    oder du sagst nur die hälfte.

    Wenn du weißt, das Magnesium bei Temps > 700° brennt,
    dann hat die sichere Abschaltung der Heizungen so zu erfolgen, das diese 700° eben nicht erreicht werden können,
    notfalls mit einem zusätzlichen Thermoelement im inneren des Ofens.

    Und das andere ist der Sollwert des Reglers, was spricht dagegen,
    die Eingabe desselben Softwaremäßig auf 690° zu beschränken.
    So haben die Bediener die Möglichkeit die Temperaturwerte anzupassen
    UND können keine Blödsinn machen.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  4. #14
    Avatar von Johannes F
    Johannes F ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    26.07.2007
    Beiträge
    232
    Danke
    74
    Erhielt 10 Danke für 8 Beiträge

    Standard

    jumo ist eine firma die solche regler herstellt, eure vorschlage sind alle gut nur der ofen ist ein autarkes system ohne sps. der ofen besteht aus drei solcher jumo regler (evtl. sind sie auch von einer anderen firma) bei denen man keine grenzen fest einstellen und mit pw versehen kann. manchmal muss die temp auch über 700 grad eingestellt werden wenn sich so schlamm auf dem ofen festgesetzt hat und man ihn wieder auftauen muss. eigentlich habe ich davon auch nicht so recht die ahnung, bin zu diesem projekt dazugekommen wie die jungfrau zum kind.
    mir recht es schon vollkommen aus das ich die ist und soll temp. vom sicherheitsregler des ofens bekomme.

  5. #15
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    installier doch ne kamera, da siehste gleich welcher depp den schlamm abbrennen will
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  6. #16
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Johannes F Beitrag anzeigen
    ...mir recht es schon vollkommen aus das ich die ist und soll temp. vom sicherheitsregler des ofens bekomme.
    Ist- geht ja noch mit parallelschalten, aber Soll- ? JUMO-Regler gibt es auch mit serieller Schnittstelle. Welches Modell ist es denn? Wir hatten mal massenhaft DICON-Z. Da konnte man sehr wohl Grenzen für den Sollwert eingeben und die tieferen Menüebenen verriegeln.
    Ansonsten Sicherheitstemperaturbegrenzer mit eigenem Thermoelement einsetzen. Zum Schlammauftauen diesen mit einem Schlüsselschalter brücken.

  7. #17
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Üblicherweise begrenzt man zur Sicherheit die Temperatur mit zusätzlichen Maßnahmen wie z.B. Temperatursicherung, Glasperle mit Abschaltkontakt oder Klixon.

Ähnliche Themen

  1. Speichern von analogen Signalen Logo Vs S7 1200
    Von Scopydick im Forum Simatic
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.09.2011, 11:54
  2. Sicheres Erkennen von Signalen
    Von eugen im Forum Simatic
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 16:12
  3. Zyklusgenaue Erfassung von Signalen aus S5-Steuerungen
    Von Gerhard Bäurle im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.09.2006, 08:14
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.07.2006, 10:16
  5. Interne Verarbeitung von Signalen in einer SPS
    Von bse8 im Forum Elektronik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.07.2006, 16:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •