Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Wie Signal vom Näherungsschalter verarbeiten??

  1. #1
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    69
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hi,
    ich habe eine Antriebswelle auf der ein Zahnrad befestigt ist. Vor diesem ist ein Annäherungsschalter. Wie kann man nun mit deiner S7 das Signal des Annäherungsschalters verarbeiten?? Gebe ich dieses einfach auf einen Digitaleingang und zähle dann wie oft pro Sekunde geschaltet wird??

    Gruß
    Che
    Zitieren Zitieren Wie Signal vom Näherungsschalter verarbeiten??  

  2. #2
    Registriert seit
    10.05.2005
    Beiträge
    1.996
    Danke
    219
    Erhielt 231 Danke für 203 Beiträge

    Standard

    Hi

    Wie ist dieser angebaut. (Sinal an Zahnkopf ?)
    Welche Drehzahl / Impulse werden erwartet.
    Karl

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Ja, das kannst du so machen, so lange die Welle nicht zu schnell dreht. Bis wohin das noch funktioniert hängt von der Zykluszeit deiner SPS ab. Bei 20 ms Zykluszeit, sollte höchstens alle 40 ms ein Zahn schalten. Wir haben immer die Zahnräder etwas abgedreht, damit die Schaltflanken genauso groß wie die Lücken sind. Als weitere Möglichkeit kommt noch ein Interrupteingang der SPS in Frage, so sie einen hat, dann kannst du im zugehörigen OB zählen. Und als dritte Variante einen schnellen Zähleingang nutzen (so ihn die SPS hat). Dort gibt es dann u.U. sogar die Möglichkeit, die Frequenz direkt ausgeben zu lassen.
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  4. #4
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    was soll der Ini denn eigentlich machen?

    Drehzahl überwachen? Da gäb´s fertige Auswertgeräte
    Position erfassen?
    Geschwindigkeit messen?



    MfG

  5. #5
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    69
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Also das Zahnrad hat genau 60 Zähne und die Welle kann maximal mit 50 U/sec drehen. Das würde dann ja bedeuten das ich 3000 Impulse bekomm , was viel zu viel für die S7 315 ist
    Mhh gibts denn noch eine andere Lösung das Signal zu verarbeiten?? Möglichst ohne neue Bauteile anzuschaffen.

    P.S: hab mal 2 Bilder angehängt vom Sensor und vom Typenschild.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. #6
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard

    bleibt die frage: was willste damit machen?
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  7. #7
    Registriert seit
    14.03.2007
    Beiträge
    69
    Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Einfach nur den genauen Drehzahlwert einer Antriebswelle in meine Sps bekommen

  8. #8
    Registriert seit
    12.12.2006
    Ort
    Wehringen
    Beiträge
    1.471
    Danke
    248
    Erhielt 190 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    hrmpf,

    und warum?

    Wie wäre es denn mit einem Impuls-Untersetzer?
    Oder doch was Fertiges? Aber dazu ist es immer noch erforderlich, den Zweck der Übung zu verraten.


    PS: ich such schon mal den ".... Fragesteller-Thread"


    MfG

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu Sockenralf für den nützlichen Beitrag:

    vierlagig (25.02.2008)

  10. #9
    Registriert seit
    27.05.2004
    Ort
    Thüringen/Berlin
    Beiträge
    12.218
    Danke
    533
    Erhielt 2.696 Danke für 1.948 Beiträge

    Standard

    Mal eine andere Frage. Wenn du die Geschwindigkeit abnehmen willst, heißt das ja, die kann variieren. Macht das ein FU? evtl. kann man sich vom FU ja ein Analogsignal ausgeben lassen, das der Geschwindigkeit entspricht. Was für eine S7 habt ihr, es gibt ja welche mit integrierten Zähleingängen. Ansonsten wird es ohne zusätzliche Hardware kaum gehen.

    PS: Noch was, kann der BERO auch 3kHz schalten?
    Gruß
    Ralle

    ... there\'re 10 kinds of people ... those who understand binaries and those who don\'t …
    and the third kinds of people … those who love TIA-Portal

  11. #10
    Registriert seit
    06.10.2003
    Beiträge
    3.403
    Danke
    447
    Erhielt 502 Danke für 406 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Der M18-Ini wird die Zähne von den Zahnlücken wahrscheinlich garnicht unterscheiden können.

    Gruß, Onkel
    Es gibt viel mehr Leute, die freiwillig aufgeben, als solche, die echt scheitern.
    Henry Ford

Ähnliche Themen

  1. Festo Näherungsschalter an SPS
    Von rockon_23 im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.04.2011, 06:55
  2. Induktiver Näherungsschalter an der KL1904
    Von Itus im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2010, 14:55
  3. Kapazitiver Näherungsschalter als NPN
    Von Syntaxfehler im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.02.2009, 16:33
  4. Induktive Näherungsschalter und Ruß
    Von Falcon4 im Forum Elektronik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 06:41
  5. Näherungsschalter und Taktfunktion
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.2004, 23:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •