Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Schütz zu großer Strom?

  1. #1
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    91
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Ich habe das Problem, dass ich mehrere Schütze (selber Typ) nicht mit SPS (CP314C 2-DP) ansteuern kann.
    Irgendwie ist der Spulenstrom zu groß. Warum zieht der Schütz einen so großen Strom? Welchen Typ soll ich nehmen, hattet ihr auch schon mal so ein Problem?
    mit freundlichen Grüßen // best regards
    Zitieren Zitieren Schütz zu großer Strom?  

  2. #2
    Registriert seit
    25.02.2006
    Beiträge
    6
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Geile Frage


    Wieso ist der Strom zu gross? Gemessen? oder was ist das Problem?

  3. #3
    Registriert seit
    27.11.2006
    Ort
    Ostschweiz
    Beiträge
    528
    Danke
    43
    Erhielt 86 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    @otti20



    @topic
    ...du kannst ja auch nicht einen Lastwagen mit einem Fiat 500 Motor betreiben!

    also grosser Schütze = grosse Spule = viel Strom = nix SPS oder dann mit Koppelrelais

    für kleinere Schütze (bis ca. 7.5kW) gibts solche mit spezieller "Low-Power" Spule, welche direkt an der SPS betrieben werden kann.

    nenn uns doch mal den Schützentyp / Baugrösse / Nennstrom.

    ...irgendwie hab ich das Gefühl, dass dir gewissse Elektrotechnik-Grundlagen fehlen...

    o.s.t.

  4. #4
    netx1 ist offline Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    11.11.2007
    Beiträge
    91
    Danke
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Grundlagen fehlen mir sicher nicht. (Praxis vielleicht.)

    Ich habe nur keine näheren Details genannt, weil ich den Strom noch nicht gemessen habe und auch den Typ des Schützes noch nicht parat habe.
    mit freundlichen Grüßen // best regards

  5. #5
    Registriert seit
    20.06.2003
    Ort
    Sauerland.NRW.Deutschland
    Beiträge
    4.850
    Danke
    78
    Erhielt 800 Danke für 543 Beiträge

    Standard

    ab 18kw setze ich schütze mit 230V spule ein und ein koppelrelais.
    .
    mfg Volker .......... .. alles wird gut ..

    =>Meine Homepage .. direkt zum Download

    Meine Definition von TIA: Total Inakzeptable Applikation

  6. #6
    Registriert seit
    27.04.2006
    Beiträge
    93
    Danke
    14
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Lächeln

    Hallo zusammen!

    Das Problem mit den Schützen kenne ich. Wir hatten mal das Problem, dass die Schütze einfach nicht richtig angezogen hatten bei Ansteuerung durch die SPS. Haben dann spezielle "Low Power" Schütze verwendet, die einen geringeren Spulenstrom benötigen (Typ??? Keine Ahnung mehr. Ist zu lange her.)

    Alternativ wären doch "elektronische Lastrelais" eine Lösung. Schon mal damit probiert?

    Grüße!
    - Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen. -

  7. #7
    Registriert seit
    02.04.2008
    Ort
    Chemnitz/Sachen
    Beiträge
    15
    Danke
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    kann dazu nur sagen, dass wir 24 V Siemens 3TF2 und 3TH3 24 und Moeller DIL EM-01-G Schütze in großen Mengen im Einsatz haben. Ich habe die 3TF/H2 mal gemessen und die begnügen sich mit ca. 470 mA, bleiben also unter 0,5 A. Da die Dinger aber schon "hornalt" sind, weiß ich nicht was es derzeit an Nachfolgeprodukten gibt. Datenblätter dazu gibts bei den genannten Herstellern. Sollte eigentlich kein Problem sein sowas zu beschaffen, schließlich benötigt es fast jeder...

    Gruß

    Alpini

  8. #8
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard

    Gib doch mal anäherungsweise die KW's an die geschaltet werden müßen.

    Es ist physikalisch einfach zu erklären, das man zum Anzug und zum halten eines 120KW Schützes mehr Power braucht als für 3 KW.
    Ich setzte z.B. Siemens Sirius 3R ein und habe bis 11KW keine probleme, darüber setze ich immer eine 2A Karte eine, oder Koppelrelais.
    Ab einer gewissen Anzahl und größe gehe ich auch , wie Volker auf 230V AC. Die Dinger sind dann viel billiger.

    Die Anzugs- und Halteleistung der Schütze kannst Du aus dem Katalog entnehmen.

  9. #9
    Registriert seit
    02.04.2006
    Ort
    nähe Muc
    Beiträge
    2.787
    Danke
    115
    Erhielt 126 Danke für 107 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    bis ca. 10KW hatte ich nie Probleme.
    Bei grossen Glöckner Möller habe ich immer 230V Schütze mit einen 24V Aufsatz verwendet. Da die grossen Trenner eh recht viel Freiraum im Schaltschrank benötigen hat dies nie ein Platzproblem bei uns dargestellt.

    Ein Problem hatten wir mal bei einen grossen Schütz mit der Abschaltinduktion. Das war eine mega Gaudi bis ich gefunden hatte das der Schütz beim abschalten durch die Spuleninduktoion eine sehr hohe Spannung zurück auf die SPS schickte und die Karte beschädigte.
    ___________________________________________





    Sende eine SMS mit dem Stichwort "Feuer" an die 112 und innerhalb von 10 Minuten steht ein roter Partybus mit derbem Sound vor deiner Tür.


    AGB: Wer Rechtschreibfehler findet darf diese behalten. Bitte meine in eile gefertigten, selten anfallenden Vertipsler zu entschuldigen.

  10. #10
    Registriert seit
    04.02.2007
    Beiträge
    2.544
    Danke
    167
    Erhielt 731 Danke für 528 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also Freilaufdiode oder Varistor sind ein muß bei DC Schützen an SPS Ausgängen.

    Hab allerdings immer nur Probleme mit Moeller-Schützen gehabt.
    Eins hat mal den Ausgang zerschossen, das Problem war nur, da war der Rundtisch dran. Der Tisch hat dann munter weitergedreht, obwohl die Stationen angefangen haben zu arbeiten .
    Der Varistor beim Moeller wurde von oben bzw unten eingeschoben, und hatte keinen richtigen Kontakt.

Ähnliche Themen

  1. Großer Ringkabelschuh auf kleinen Bolzen?
    Von Poldi007 im Forum Maschinensicherheit - Normen und Richtlinien
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.08.2012, 08:17
  2. Micromaster 440 bei großer Last F0002
    Von Tobias2k9 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.08.2010, 23:55
  3. Not-Aus Schütz
    Von capri-fan im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.02.2009, 03:48
  4. Billiger Strom
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 19.11.2007, 19:18
  5. großer Touchscreen für Alarmanlage ?
    Von Eyebreaker im Forum HMI
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.09.2004, 13:55

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •