Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: LS Dimensionieren

  1. #1
    Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    156
    Danke
    15
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Kurz mal eine Frage! Ist schon wieder so lange aus bei mir.

    Ich hab eine Zuleitung , 3x1,5mm² für ca. 640W Verbraucher drann, 35m Leitung.

    Da komme ich auf 2,78 A!

    Wie berechne ich den Richitigen Leitungsschutzschalter?
    ---------------------

    des - control
    Zitieren Zitieren LS Dimensionieren  

  2. #2
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    623
    Danke
    27
    Erhielt 156 Danke für 139 Beiträge

    Standard

    Hallo stefand,

    der Leitungsschutzschalter ist für den Schutz der Leitung (Strombelastbarkeit) zuständig und nicht für den Schutz der Verbraucher --> daher auch "Leitungs"-Schutzschalter.

    Den Typ des einzusetzenden LS-Schalters kann man auch nicht berechnen sondern nur bestimmen ! Dieser hängt von folgenden Faktoren ab
    a) Leitungsquerschnitt
    b) Anzahl strombelasteter Adern
    c) Verlegeart
    d) Umgebungstemperatur
    Das ganze steht in der VDE (ich glaub 0298 Teil 4).

    Bei 1,5 mm² und Verlegeart B2 bei 25°C darf die Leitung mit 16 A belastet werden --> demnach LS-Schalter 16 A.
    Es spricht natürlich nichts dagegen einen kleineren LS-Schalter zu verwenden.

    Wenn du deine Verbraucher absichern willst, dann kannst du auch einen Motorschutzschalter verwenden, der in deinem genannten Strombereich liegt.

    Mfg
    uncle_tom

  3. #3
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Dem ist im Grunde nichts hinzuzufügen
    Außer vielleicht einem Link, wo man das noch etwas ausführlicher nachlesen kann:

    http://www.hager.de/e-volution/files.../luk_teil3.pdf

    Grüße von HaDi

  4. #4
    stefand ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    06.07.2005
    Beiträge
    156
    Danke
    15
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Danke, soweit alles klar,

    NUR: wie kann ich jetzt nachrechnen ob ich bei einem Kurzschluss am Leitungsende den erforderlichen abschaltstrom für den jeweiligen LS bekomme, kann mich erinnern das wir sowas in der Berufschule mal gemacht haben! Naja, sonst muss ich wohl die Schulsachen wieder vom Dachboden holen
    ---------------------

    des - control

  5. #5
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    1.237
    Danke
    91
    Erhielt 407 Danke für 368 Beiträge

    Standard

    Indem du mit Hilfe von Länge, Querschnitt und Leitfähigkeit den Widerstand deines Kabels berechnest und der Rest ist dann Ohm´sches Gesetz.

    Grüße von HaDi

  6. #6
    Registriert seit
    11.05.2007
    Beiträge
    194
    Danke
    22
    Erhielt 53 Danke für 43 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Stefand

    Zitat Zitat von stefand Beitrag anzeigen
    wie kann ich jetzt nachrechnen ob ich bei einem Kurzschluss am Leitungsende den erforderlichen abschaltstrom für den jeweiligen LS bekomme.
    Man kann in auch mit einem Installationsmessgerät messen.

    z.B. http://www.fluke.de/comx/show_produc...=INS&pid=34330

    Gruss Hoyt

Ähnliche Themen

  1. Bremswiderstand dimensionieren?
    Von Ruebe im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.05.2010, 21:11
  2. schaltanlage dimensionieren
    Von WIX im Forum Stammtisch
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 11:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •