Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Ventilstecker-Schutzbeschaltung

  1. #1
    Registriert seit
    15.03.2006
    Beiträge
    149
    Danke
    18
    Erhielt 13 Danke für 10 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Mal eine Frage:
    Wann verwendet ihr welche Schutzbeschaltung in Ventilsteckern? (Freilaufdiode, Varistor, Supressordiode)
    Zitieren Zitieren Ventilstecker-Schutzbeschaltung  

  2. #2
    Registriert seit
    27.07.2006
    Ort
    Uetersen
    Beiträge
    316
    Danke
    51
    Erhielt 69 Danke für 52 Beiträge

    Standard

    Wir verwenden Freilaufdioden bei 24V-DC. Die werden aber im Schaltschrank (Doppelstockklemmen) eingebaut.
    Bei Kompressoren haben Endwässerungs und Anfahrventile manchmal 110V Spulen. Da wird dann ein endsprechender Steckereinsatz 230-110V verwendet weil er in diesem Fall zum Ventil gehört. Soweit ich weiß ist in dem Fall die Schutzbeschaltung integriert.

    MfG Günter.

  3. #3
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    5
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Bei 24V DC Magnetventilen grundsätzlich Freilaufdioden, jedoch immer im Magnetventilstecker. Beschaltung wirkt direkt an der Quelle und bei geöffneten Relaiskontakt ist der Verbraucher von der Quelle galvanisch getrennt.
    Eine sehr gute Zusammenfassung kannst Du im "INTERFACE- Katalog" von Phoenix finden. Hier findest Du gleichfalls eine schöne Gegenüberstellung der verschiedenen Schutzbeschaltungen mit deren Vor- und Nachteilen.
    Gruß Mischa

Ähnliche Themen

  1. Schutzbeschaltung von Ventilspulen
    Von dornfelder im Forum Schaltschrankbau
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.06.2010, 20:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •