Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Was passiert? Batterie mit Generator/Ladegerät gleichzeitig!

  1. #1
    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    75
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo!

    Die Schaltung gibt vor, dass beim Annlaufen des Motors die Starterbatterie (12V/45Ah) vom Ladegerät (pos. Leitung) getrennt wird.

    Was passiert, wenn diese Trennung defekt und die Starterbatterie jetzt beim Anlaufen des Motors über Ladegerät und Generator gleichzeitig geladen wird?

    Schonmal jemand ne Studie gemacht? Soviel dürfte da doch nicht schief gehen, oder?

    Danke!
    Zitieren Zitieren Was passiert? Batterie mit Generator/Ladegerät gleichzeitig!  

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2003
    Beiträge
    2.200
    Danke
    85
    Erhielt 259 Danke für 175 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ralle79
    Hallo!

    Die Schaltung gibt vor, dass beim Annlaufen des Motors die Starterbatterie (12V/45Ah) vom Ladegerät (pos. Leitung) getrennt wird.

    Was passiert, wenn diese Trennung defekt und die Starterbatterie jetzt beim Anlaufen des Motors über Ladegerät und Generator gleichzeitig geladen wird?

    Schonmal jemand ne Studie gemacht? Soviel dürfte da doch nicht schief gehen, oder?

    Danke!
    Das einzige Problem, daß mir einfällt, ist, daß bei laufendem Motor auf dem Bordnetz starke Spannungsspitzen auftreten können, z.B. von der Zündung veursacht. Die Halbleiter im Ladegerät müßten nicht für ca.20 bis 25V sondern für 100 und mehr Volt Sperrspannung ausgelegt sein, um immer sicheren Betrieb zu gewährleisten.
    [/b]
    Zitieren Zitieren Re: Was passiert? Batterie mit Generator/Ladegerät gleichzei  

  3. #3
    Registriert seit
    03.08.2004
    Beiträge
    75
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Probleme treten scheinbar in dem Sinne auf, dass die Automatik von der angeschlossenen Steuerschaltung nicht mehr geht und die Starterbatterie schonmal irgendwie ausgedampft, bzw. Zellen defekt gegangen sind.

  4. #4
    Registriert seit
    14.01.2004
    Ort
    Hattorf
    Beiträge
    3.201
    Danke
    297
    Erhielt 311 Danke für 266 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    hallo,
    was zottel sagt stimmt, das mit dem leerkochen der batterie kan ich mir nur so erklären: regelung defekt (längsttransistor durchgeschlagen) und somit volle leistung auf die batterie, ab 14,4 volt gast die batterie aus. ein vdr nutzt meistens nichts um die spitzen zu beseitigen, die explodieren teilweise bei misshandlung der batterie( batterie abklemmen bei laufendem generator). mit dem abschalten bist du auf der sicheren seite.
    mfg
    dietmar





    ist ruf erst ruiniert lebt es sich doppelt un..............

Ähnliche Themen

  1. Ladegerät Notebook für 12VDC/24VDC
    Von Ide im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.08.2007, 12:50
  2. Ladegerät für AKKU AA
    Von waldy im Forum Stammtisch
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.04.2007, 15:05
  3. DS Asynchronmotor als Generator
    Von raffi67 im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.12.2006, 22:55
  4. Ladegerät
    Von edi im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 18:13
  5. Akku Ladegerät Bauplan
    Von Anonymous im Forum Elektronik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.01.2005, 20:04

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •