Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Warum kann ich an einer 3V Lithium Zelle nichts festlöten?

  1. #11
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    9.648
    Danke
    1.059
    Erhielt 2.046 Danke für 1.627 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    statt löten kann man auch kleben ... mit elektrisch leitenden klebstoff natürlich
    [SIGNATUR]
    Ironie setzt Intelligenz beim Empfänger voraus.
    [/SIGNATUR]

  2. #12
    Registriert seit
    04.01.2006
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    664
    Danke
    122
    Erhielt 105 Danke für 91 Beiträge

    Standard

    Wenn Dein Lötkolben nur 8 Watt hatt, dann bekommste das nie gelötet - zumindest nicht, bevor die Batterie kaputt is.
    Schönen, dicken Kolben und schon klappt das
    Die meisten Menschen sind zu gut erzogen, um mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, dies mit leerem Kopf zu tun.
    Wenn ich sage: Ich mache das, dann mache ich das - da braucht man mich auch nicht jedes halbe Jahr daran zu erinnern!

  3. Folgender Benutzer sagt Danke zu edison für den nützlichen Beitrag:

    Maxl (02.11.2008)

  4. #13
    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    332
    Danke
    46
    Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

    Lächeln

    Zitat Zitat von edison Beitrag anzeigen
    Wenn Dein Lötkolben nur 8 Watt hatt, dann bekommste das nie gelötet - zumindest nicht, bevor die Batterie kaputt is.
    Schönen, dicken Kolben und schon klappt das
    Genau,
    das Problem ist nicht der Werkstoff, sondern dass du mit dem Lötkolben erst die ganze Masse auf Löttemperatur bringen musst. Also, erst die Batterie mal richtig aufheizen, dann hält der Draht bestimmt. Kann höchstens sein, dass die Batterie dann vom Kochen her unbrauchbar geworden ist...

    Gruezi
    Flinn

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Flinn für den nützlichen Beitrag:

    Maxl (02.11.2008)

  6. #14
    Avatar von Maxl
    Maxl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Hallo Leuet!

    Danke für Eure Tipps!
    Es dürfte tatsächlich an der Lötleistung und der Temperatur liegen. Ich hab mich mal ausführlich mit einem Studienkollegen drüber unterhalten, der hat ähnliche Erfahrungen mit NiCd Akkus gemacht. Er ist mittlerweile mit Lötwasser und einer Super-Duper Lötstation ausgerüstet, und hat sich bereit erklärt, mir die Lötarbeiten abzunehmen.

    mfg Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  7. #15
    Registriert seit
    29.01.2008
    Ort
    ´s Stauferstädtle
    Beiträge
    314
    Danke
    54
    Erhielt 53 Danke für 44 Beiträge

    Standard

    tschuldigung, dass ich mich hier auch noch einmische ...

    meine Erfahrung ist, dass wenn man eine Batterie direkt lötet, diese unter der Hitzeeinwirkung leidet und im schlimmsten Fall undicht wird (das passiert meiner Erfahrung nach häufig).

    Meine dringende Empfehlung: besorge Dir was, das mit Lötfahnen versehen ist oder einen Batteriehalter.

    PS: bei der Verwendung von Lötwasser o.ä.: das muss gründlichst entfernt werden, wenn Du nicht willst, dass es anschliessend in deinem Gerät zu Korrosionserscheinungen kommt. Da sind die Kollegen vom Modellbau wesentlich schmerzloser ...
    Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!

  8. Folgender Benutzer sagt Danke zu kermit für den nützlichen Beitrag:

    Maxl (02.11.2008)

  9. #16
    Avatar von Maxl
    Maxl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Danke für den Tipp. Das kann ich dann aber immer noch machen.
    Die 2,85 EUR für die Batterie sind sowieso schon verschossen - also kommts auf den einen Test auch nicht mehr an.

    Hab schon gesehen dass es bei Conrad CR2032 mit Lötfahnen gibt (und ganz umsonst sind die original TI-Batterie wohl auch nicht Punktgeschweißt).
    Ach ja: die beiden von Conrad angebotenen Batteriehalter passen beide nicht ins Gehäuse des TI92.

    mfg Maxl
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  10. #17
    Registriert seit
    25.08.2003
    Beiträge
    332
    Danke
    46
    Erhielt 54 Danke für 46 Beiträge

    Lächeln

    OFFTOPIC = ON

    Zitat Zitat von Maxl Beitrag anzeigen
    Super-Duper
    Hab mal nachgeguckt:
    Das Wort eignet sich sogar für englischsprachige Inbetriebnahmen...

    http://en.wiktionary.org/wiki/super-duper

    OFFTOPIC = OFF

  11. Folgender Benutzer sagt Danke zu Flinn für den nützlichen Beitrag:

    Maxl (02.11.2008)

  12. #18
    Registriert seit
    22.01.2007
    Ort
    04347 Leipzig
    Beiträge
    71
    Danke
    6
    Erhielt 19 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Wir hatten das Problem mal mit den Backup-Batterien für die alten 315er CPUs, da hat "jemand" etwa 100 Batterien "billig" beim Versender bestellt, und die hatten natürlich keinen Stecker.

    Nach ein paar erfolglosen Lötversuchen, inklusive 100W-Löthammer, abschmirgeln, etc. sind wir dann zum Punktschweißen übergegangen, also die alte Leitung an der alten Batterie abgemacht und auf die neue draufgepunktet.

    Das geht ziemlich gut, die Punkte halten und die Batterien funktionieren auch noch.

    Allerdings nur, wenn man Anode und Masse beim Löten jeweils am gleichen Pol hat. Lässt man die Ladung vom Punktschweißgerät durch die Batterie, dann platzen sie so lustig auf.

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu Medical für den nützlichen Beitrag:

    Maxl (03.11.2008)

  14. #19
    Avatar von Maxl
    Maxl ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    20.11.2004
    Ort
    Linz, OÖ
    Beiträge
    1.365
    Danke
    96
    Erhielt 177 Danke für 133 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von medical Beitrag anzeigen
    allerdings nur, wenn man anode und masse beim löten jeweils am gleichen pol hat. Lässt man die ladung vom punktschweißgerät durch die batterie, dann platzen sie so lustig auf.
    *rofl* *rofl*
    Bin aufgrund §2 der "Rechte des Betreibers" der Forum-Regeln nicht mehr aktiv, da nicht nicht akzeptiere, dass Informationen und Erkenntnisse ohne Quellangabe weitergegeben werden sollen. Jedem steht frei, auf die gleichen Erkenntnisse durch Eigenversuche zu kommen, vor allem Buchautoren.

  15. #20
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Lässt man die Ladung vom Punktschweißgerät durch die Batterie, dann platzen sie so lustig auf.
    Also wir haben als wir noch jung waren Materialprüfung an Elkos gemacht: Elko verpolt an ein Elektro-Schweißgerät dran, hat meistens etwas nach Fisch gerochen hinterher.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2011, 09:47
  2. Sinamics G120. Warum kann ich keine Parameter aendern ?
    Von JesperMP im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.10.2010, 07:44
  3. Warum kann ich die Bausteine nicht in PLCSIM laden?
    Von Jan im Forum Programmierstrategien
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.08.2010, 11:35
  4. Warum kann S7 nur 6-dimensionales Feld (Array)?
    Von bischkul im Forum Simatic
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 26.10.2009, 21:14
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.07.2006, 10:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •