Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Schrittmotorsteuerung

  1. #1
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich habe ein kleines Problem,
    ich soll für einen Kumpel und dessen selbstgebaute CNC eine kleine Schrittmotorsteuerung basteln.

    Nun hat der bei Ebay eine IMS IM483 Schrittmotorsteuerung und eine FX0S-10MT-DSS gekauft

    Nun das Problem, die Eingänge Step Clock / Direction müssen auf Masse gezogen werden.
    Das Problem, die Ausgänge der Mitsubishi SPS sind Source, also plus-schaltend,
    gibt es da eine einfache Möglichkeit?

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).
    Zitieren Zitieren Schrittmotorsteuerung  

  2. #2
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard

    Kannst du nicht zwischen die Motor-Eingänge und Masse Transistoren oder Relais setzen und diese mit deinen SPS-Ausgängen ansteuern?
    A programmer is just a tool which converts caffeine into code.

  3. #3
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    im wunderschönen Elbtal
    Beiträge
    658
    Danke
    119
    Erhielt 147 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    Die Mitsubishi SPS kann man doch umschalten zwischen NPN/PNP Inputs...
    Oder geht das bei der nicht, habe noch nicht ins Handbuch geschaut, aber bei denen die wir im Einsatz haben/hatten ging es bei allen...

    Viele Grüße

  4. #4
    Registriert seit
    06.07.2007
    Beiträge
    2.811
    Danke
    174
    Erhielt 274 Danke für 253 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Homer79 Beitrag anzeigen
    Die Mitsubishi SPS kann man doch umschalten zwischen NPN/PNP Inputs...
    Oder geht das bei der nicht, habe noch nicht ins Handbuch geschaut, aber bei denen die wir im Einsatz haben/hatten ging es bei allen...

    Viele Grüße
    Also wenn ich das richtig verstanden habe will er mit seinen SPS-Outputs die Motorsteuerung-Inputs schalten.
    A programmer is just a tool which converts caffeine into code.

  5. #5
    Registriert seit
    28.03.2008
    Ort
    im wunderschönen Elbtal
    Beiträge
    658
    Danke
    119
    Erhielt 147 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    Achso, wirst Recht haben, habsch nicht richtig gelesen

  6. #6
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    Westfalen (Dort wo's Schwarzbrot gibt)
    Beiträge
    417
    Danke
    8
    Erhielt 87 Danke für 72 Beiträge

    Standard

    habe mir eben mal die schrittmotoransteuerung angesehen und habe so auf anhieb nicht gefunden, das die Eingänge gegen Masse geschaltet werden sollen

    Aber egal. Du könntest die Eingänge der Schrittmotorsteuerung über einen Widerstand auf Masse legen. Die Ausgänge der Mitsubishi legst Du dann parallel auf die Eingänge der SM-Endstufe. Wenn der Ausgang der Mitsu auf High geht, ist dann auch der Eingang der SM-Endstufe High. Wenn der Ausgang der Mitsu auf 0 wechselt, hat die SM-Endstufe wieder Masse-Potential. (Wenn ich soweit alles richtig verstanden habe...)

  7. #7
    Registriert seit
    11.07.2004
    Beiträge
    1.597
    Danke
    10
    Erhielt 213 Danke für 183 Beiträge

    Standard

    Evtl. geht da ein Optokoppler, kommt aber auf die Schaltfrequenz an.

  8. #8
    Avatar von MSB
    MSB ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard

    Also vielen Dank für die Antworten,
    mir ist jetzt selbst noch eine Idee gekommen, die nach einem ersten Test auch gut funktioniert.

    Einfach vom Eingang des IMS an +V0 und Y* auf - .

    Schaltfrequenz sind von 0,1 - 2 kHz.

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

  9. #9
    Registriert seit
    22.06.2003
    Beiträge
    242
    Danke
    9
    Erhielt 19 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Hallo
    Nun das Problem, die Eingänge Step Clock / Direction müssen auf Masse gezogen werden.

    Das Wundermittel ist da eigentlich immer das ULN2804 'Transistorarray' (7-8 Eingänge/Ausgänge gegenüberliegend). Geht von 3,x bis 50Vcc, kostet 20ct. und macht locker auch bis über 20kHz.
    Mit dem jeweiligen SPS (+24V) Transistorausgang auf einen Eingang zieht der bei 'plus' dann auf der Ausgangsseite auf GND.
    Das lässt sich auch gut im Streifenraster mit Optokopplern 'layouten', bzw. wenn gewünscht erweitern - 8-fach ULN und vierfach Koppler passen genau 'hintereinander', sofern man nur jeden zweiten Transistorpfad des ULN belegt.

  10. #10
    Avatar von MSB
    MSB ist gerade online Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    15.01.2005
    Ort
    In der Mitte zwischen Bayreuth/Weiden
    Beiträge
    6.735
    Danke
    321
    Erhielt 1.523 Danke für 1.283 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Ich häng das jetzt einfach noch hier mit an,
    da es sich um die gleiche Anlage handelt.

    Ein großes Problem bei der Inbetriebnahme war, das der Motor sich nicht richtig gedreht hat,
    sondern mehr hin und her gesprungen ist, mit leichter Tendenz in die "richtige" Richtung.

    Nach längeren Forschen, durchmessen des Kabels usw. habe ich (durch Zufall) festgestellt,
    das sobald ich den Schirm des Motorkabels in die Luft hänge, der Motor normal (rund) läuft.

    Hat dafür irgendwer eine halbwegs sinnvolle Erklärung?

    Mfg
    Manuel
    Warum denn einfach, wenn man auch Siemens einsetzen kann!

    Wer die grundlegenden Freiheiten aufgibt, um vorübergehend ein wenig Sicherheit zu bekommen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit (B. Franklin).

Ähnliche Themen

  1. Schrittmotorsteuerung BC9100/KL2541
    Von jusi im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 20.01.2010, 15:32
  2. Schrittmotorsteuerung mit 6ES7 353-1AH01-0AE0
    Von pretender2009 im Forum Simatic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.12.2009, 06:19
  3. Wago 750-871 + SMCI 33 Schrittmotorsteuerung
    Von Heine im Forum CODESYS und IEC61131
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.08.2009, 21:28
  4. Schrittmotorsteuerung mit CPU 314C-2PtP
    Von DrBecks im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 17:10

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •