Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Thema: Relais zum Abschalten hoher Leistungen

  1. #21
    bayerntobi ist offline Neuer Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    02.05.2008
    Beiträge
    9
    Danke
    12
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo,

    das Schütz soll mit den 24 V DC der SPS angesteuert werden.

    Mr.Spok schrieb:
    Die Wago-Busklemme Typ 750-523 schaltet 16A /230V da brauchste kein externes Relais mehr.
    Diese Busklemme ist aber für 230 V AC. Ich suche allerdings, wie schon mehrfach erwähnt, ein Schütz für Gleichspannung, das einen DC-Motor 220VDC/8A (bzw. 6A müsste ausreichen) schaltet. Ich hoffe, dass noch jemand solche Schütze kennt und sie mir nennen kann, da es solche Schütze anscheinend nur sehr sehr selten gibt.

    MfG
    Tobi

  2. #22
    Registriert seit
    16.05.2008
    Ort
    CH-8280 Kreuzlingen
    Beiträge
    141
    Danke
    5
    Erhielt 46 Danke für 29 Beiträge

    Standard

    Hallo Tobi

    Natürlich findest Du solche Schützen. Allerdings musst Du ein Leistungsschütz einsetzen, das, wie ich schon oben erwähnt habe, die entsprechenden Leistungs-Kontakte, die für die vorgegebene Belastung ausgelegt sind, aufweist (DC, Schalthäufigkeit etc.).

    Wie ich schon bemerkt habe, kann eine solche Schützenspule in der Regel nicht direkt von der SPS angesteuert werden. Für einen elektronischen SPS-Ausgang ist die Last einfach zu gross.

    Es besteht jedoch die Möglichkeit, SPS-Relais-Ausgänge einzusetzen. Diese Kontakte sind höher belastbar.

    Nochmals, nachstehende Lösung habe ich angewendet und diese hat sich sehr gut bewährt.

    Einen Leistungsschütz mit einer Spulenspannung von 230VAC mit einem Zusatzmodul versehen für die Ansteuerung des Schützes von der SPS.

    Solche Vorsatzmodule sind wahrscheinlich bei den meisten Schützenherstellern erhältlich. Diese Module werden mit 230VAC vorgespannt. Zusätzlich ist ein Eingang, der geeignet ist für SPS-Ansteuerung, vorgesehen. Damit ist es möglich, ein so grosses Leistungsschütz über diesen zusätzlichen Modulanschluss direkt über die SPS anzusteuern.

    Gruss

    Hans

  3. #23
    Registriert seit
    24.06.2006
    Beiträge
    21
    Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Hallo Tobi,
    eines der von mir weiter oben erwähnten Koppelschütze sollte geeignet sein.

    Es gibt von Siemens ein Koppelschütz, das bei Reihenschaltung von den drei Hauptdtrombahnen nach Gebrauchskategorie DC-3 und DC-5 (Neben- und Reihenschlußmotoren) bei 220V bis 10A schalten kann.
    Die Spulenleistung bei diesem speziellen Schütz beträgt 4,2W bei 24 V DC.
    Der Typ ist 3RT1024-1KB40. An dem Grundschütz sind leider keine Hilfskontakte dran. Das Schütz kann noch mit 2Hilfskontakten erweitert werden.

    Gruß
    Maier21
    Geändert von maier21 (22.12.2008 um 12:36 Uhr) Grund: Habe statt Reihenschaltung in der ersten Antwort Parallelschaltung geschrieben.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu maier21 für den nützlichen Beitrag:

    bayerntobi (21.12.2008)

Ähnliche Themen

  1. S7/400 Analogsignale mit hoher Messrate
    Von MandiNice im Forum Simatic
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 21.10.2009, 13:11
  2. Router mit hoher WLAN Sendeleistung
    Von mitchih im Forum PC- und Netzwerktechnik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.08.2009, 10:12
  3. Hoher Strom im Stern Dreieck Anlauf
    Von NeuerSIMATICNutzer im Forum Antriebstechnik
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 15.04.2008, 07:52
  4. CONT_S und hoher P-Anteil
    Von Jelly im Forum Simatic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.10.2006, 06:26
  5. Servomotoren mit hoher Leistungsdichte
    Von whatisnesps im Forum Werbung und Produktneuheiten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.2006, 10:13

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •