Zuviel Werbung? - > Hier kostenlos beim SPS-Forum registrieren

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: PWM mittels MOS-FET oder IGBT

  1. #11
    Majestic_1987 ist offline Erfahrener Benutzer
    Themenstarter
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    270
    Danke
    2
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Also für meine Heizungsregelung habe ich jetzt vorgesehen, die Stellgröße per PWM mit ner Periodendauer von 20s über ein Solid-State-Relais mit Nulldurchgangsschaltug zu realisieren. Siehe oben.

    ABER ich brauche noch ne weitere PWM für das Dimmen von LED-Leisten. Spannung: 12V, Stromstärke: nicht mehr als 1A...

    Nach eingängiger prüfung der geplanten DA-Karten habe ich festgelegt, dass die maximale Frequenz dieser PWM bei etwa 1kHz liegen kann.

    Kann ich da sinnvoll nen Mos-Fet einsetzen und worauf muss ich dabei achten? FETs sind ja spannungsgesteuert, es sollte also idealisiert kein Gate-Strom fließen, richtig?

  2. #12
    Registriert seit
    16.07.2004
    Beiträge
    42
    Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard


    Zuviel Werbung?
    -> Hier kostenlos registrieren
    Zitat Zitat von Majestic_1987
    ABER ich brauche noch ne weitere PWM für das Dimmen von LED-Leisten. Spannung: 12V, Stromstärke: nicht mehr als 1A...
    Mit 24V Ledsspotz gingen BUZ10-11 problemlos. Sollte zu 12V kein relevanter Unterschied sein. Gleichspannung natürlich.
    1kilo Hertz schaffen die - grösser 10mOhm im Vorwiderstand mit 2mOhm im Push Down. FET muß bei Aus das Gate entleeren.

    Strom fließen 20 -30nA. Was man so mißt bei der Stärke. Der Querstrom steht ja im Spannungsteiler fest. 100mega Ohm zu 20mega(24V) ist noch besser wenns den Transistor durchsteuert.

    Kam dazu etwas auf die Leds an. Bei Lumitronix steht ein geiler Beitrag im Forum wo es gelingt die Crees bei PWM über Grenzfrequenz laserlike zu pulsen Da änderts auch radikal die Konstantstromaufnahme. Für einen Fahradscheinwerfer hat das hier einer nachvollzogen. Anscheinend gibt da einen Betriebspunkt der überschritten die Leds kurzzeitig sehr hell erscheinen läßt

    MfG,
    Fritz

Ähnliche Themen

  1. Suche IGBT-Modul für Altivar31
    Von virtex im Forum Elektronik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.09.2010, 18:57
  2. Drehzahlregelung mittels SPS
    Von bösel im Forum Simatic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.10.2009, 16:20
  3. Daten aus der SPS S7 auslesen mittels Pc/OPC o.ä.
    Von chrisiflip im Forum Simatic
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.03.2008, 13:21
  4. Drehzahlsteuerung mittels SPS
    Von qwertz im Forum Elektronik
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.2006, 22:06
  5. BDE mittels DB
    Von Anonymous im Forum Simatic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.01.2004, 19:32

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •